Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Warrants-Talk
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
mändli, tigé, Mike *

so nun bin ich

Startbeitrag von mändli am 12.02.2005 05:21

zum teil auf dem falschen fuss. ich will es einmal so ausdrücken. mit dem ndx poker stehe ich anstatt auf beiden nur noch auf einem bein. hier sehe ich nicht, wie mein vorredner, dass es geschaft ist. aber ich räume ein, dass die freitagsentwicklung die psycho drehen könnte. da der schlusskurs aber "nur" bei 1530 war, ist noch nicht allzuviel geschirr zerschlagen. dazu bräuchte es dann schon einen schnellen schlusskurs über die 1545 hinaus!

meine einschätzung zu dell war gold richtig, da aber gleichzeitig die intc nach oben ausgebrochen waren, sehen wir nun dieses plus. intc ist aber meiner meinung nach auch ein wackel kandidat und wird sicher am montag technisch korrigieren. wobei dell auch und somit sich die beiden ev. wieder die waage halten.

das gute an dieser geschichte ist, dass die vola aufsteht und so meine nasgl stützt.

es wird spannend bleiben und ich sehe auch nicht warum jetzt nächstens viel geld in den aktienmarkt fliessen soll. sicher, wenn es dann doch sein sollte, müssen einige falschlieger nachkaufen und die sache würde verstärkt.

stichwort bund fut.: da erwarten einige eine korrektur was sich ja auch auf den aktienmarkt auswirkt.
stichwort öl: hier bleibt die psychomarke von 50$ auch noch immer in sichtweite.
stichwort $: hier ist man sich nicht einig, die anzeichen zeigen, dass er gegenüber dem euro und chf wieder an wert einbüssen könnte. dann müssten allerdings da die falschlieger umswitchen und den trend noch verstärken.

so gesehen sind die türen für den aktienmarkt noch nicht ganz offen.

schönes weekend an alle

Antworten:

Hallo mändli

Bund-Fut.:
der ist noch nicht am Top angelangt. Erwarte unter kleinen Korrekturen einen Fortgang bis über 122.xx. Darüber schaue ich mir dann einen Put an. Diese Blase wird platzen...

Oel:
Das ist gelaufen. Nicht das Oel, aber die Auswirkung auf die Köpfe der Leute. Der Winter neigt sich dem Ende zu und dass 2.Quartal ist sowieso immer das von der Nachfrage her schwächste. Solange wir nicht über die alten Tops gehen, wird uns das, bzw. die Aktienmärkte wohl nicht mehr gross jucken...

USD:
Das ist ein Theam, wo ich eigentlich auch nicht recht weiss, wie ich mich weiter positionieren soll. Aufgrund meines Postings (siehe nachfolgend) bin ich über 1.22 in eine erste Teil-Pos. Puts. Ich glaube aber, dass die Zinsdifferenz allein nicht ausreichen wird, den $ oben zu halten. Auf Sicht einiger Monate sind wir eher bei 1.15 als 1.25.

Kluge AMI-Anleger kaufen jetzt europ. Aktienwerte. Sie kaufen günstige KGVs und haben zudem Aussichten auf einen $-Währungsgewinn.


Zitat

Autor: Mike *
Datum: 09.02.2005 13:11

Aktuell:
Der $/CHF hat in den letzten Tagen bei ca. 1.225 vom Tiefpunkt 61.8% RT korrigiert. Technisch stark überverkaufter RSI.

Bis ca. 1.235 ist der langfristig fallende $-Trend seit Sommer 2001 intakt.

Ausser der erfolgten Zinsanpassung um +25 pips hat sich im Prinzip nichts getan, was die $-Aufwertung rechtfertigt. Die verbalen US-Äusserungen darf man wohl nicht als ernsthaft bezeichnen. Defiizite laufend zunehmend und die Kriegskosten im Irak wachsen ebenfalls und auch dort ist kein Ende absehbar.

Es ist viel Psychologie, welche jetzt mitspielt. Übertreibungen bis 1.24:1.25 möglich.


Mögliche Strategie:
Kauf 20% $-Short bei > $ 1.220
Kauf 30% $-Short bei > $ 1.230
Kauf 50% $-Short bei > $ 1.240

100% = z.B. 5-10k CHF

Der dynamisch gestaffelte Kauf ergibt einen günstigen Einstandspreis. Falls es vor dem Kauf der ganzen Position zum Fall kommt, so kann man immer noch prozyklisch in den Markt gehen.

Dazu würde ich einen Sept.- Langläufer nehmen, z.B. USDPJ. Andere sind auch möglich. Soll jeder selbst evaluieren, der sich mit dem Thema beschäftigt.




von Mike * - am 12.02.2005 15:13
hallo mike

Zitat

Kluge AMI-Anleger kaufen jetzt europ. Aktienwerte. Sie kaufen günstige KGVs und haben zudem Aussichten auf einen $-Währungsgewinn.


und kluge eu-anleger kaufen amiindex puts. ;-) da die ami-anleger von irgendwo geld nehmen müssen um kaufen zu können, verkaufen sie ihre heimischen hochgestemmten kgv's.



von mändli - am 12.02.2005 17:15

dann sehen wir

ja endlich die abspaltung der börsen!! was ja auf bloomberg tv seit einigen tagen von gewissen leuten propagiert wird.

wir werden es dann sehen.



von mändli - am 12.02.2005 17:17
Hallo mändli

beim Bund hast du sicher Recht, aber jetzt ist er erstmal ausgebrochen über 120.
Ich warte.. :cool:

Das könnte einer der Gründe sein, warum der Dax einfach nicht runter will.
Andere sind noch die ALV und Münchner Rück, wo die Bären im Moment nicht gerade ein leichtes Spiel haben.
Bei den Puts die letzte Woche hier herumgereicht wurden war daher nur mit perfektem Timing Kohle zu machen. (Ich habs nicht versucht :-) )

Wenns denn Puts sein sollen, dann sollte einem das zu denken geben.
[stockcharts.com]

Gruss tigé

von tigé - am 12.02.2005 18:20
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.