Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Warrants-Talk
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
* Bruno *, cyrano39, BOE1

Beurteilung zu DAX

Startbeitrag von BOE1 am 15.07.2005 07:34

DAX: The trend is your friend
von Dirk Oppermann, DZ Bank AG, 15. Juli 2005 08:04, 271 Zugriffe
(10 Stimmen)

Nach den Terrornachrichten aus London und den zunächst heftigen Kursabschlägen kennen die internationalen Aktienmärkte den fünften Handelstag in Folge nur noch eine Richtung. Mit 4.715 Punkten erreichte der Kurs des DAX auch gestern wieder ein neues Drei-Jahreshoch. Der sehr steile Anstiegswinkel der aufwärts gerichteten Bewegung seit Donnerstagmorgen ließ dabei erkennbar die Gefahr von Gewinnmitnahmen der Investoren ansteigen. So zeigte sich bereits im gestrigen Nachmittagshandel, dass sich ein Angebotsüberhang oberhalb der Marke von 4.700 Punkte aufbaute. Als Tageskerze etablierte sich damit ein „längerer“ Docht heraus, der im Rahmen des kurzfristigen Aufwärtstrends als ein nicht ganz idealtypischer negativer „shooting star“ zu werten ist.

Trotz des auch von den kürzerfristig zu interpretierenden Indikatoren angezeigten „überhitzen“ Gesamtzustands des Aktienmarktes bleibt eine antizyklische Positionierung weiterhin sehr risikobehaftet. Potenzielle „Pull-Back“-Bewegungen sollten zwar bis zur Unterstützungszone um 4.640 Punkte möglich sein, jedoch deuten gegenwärtig alle Zeichen auf einen intakten positiven Trendmarkt hin. Nach dem Überwinden des Widerstands um 4.637 Punkte am Montag besitzt der DAX unter charttechnischen Gesichtspunkten zwar nur noch ein Kurspotenzial bis zum Widerstand vom Oktober 2001 bis Mai 2002 um 4.750 Punkten (siehe Grafik). Jedoch speist sich dieser Widerstand aufgrund der zeitlichen Entfernung nicht so sehr aus bestehenden „Positionsschieflagen“ der Marktteilnehmer, sondern bildet eher eine psychologische Hürde (sog. Ankerfunktion). Die Beschaffenheit der aktuell laufenden Aufwärtsbewegung hat durchaus das Potenzial noch einmal positiv zu überraschen. Unter saisonalen Gesichtspunkten hätte die Sommerrallye einen Zeithorizont bis in den August hinein.

Antworten:

Drum: DAX short entry

level bei 4730 mit SDAXO.



von * Bruno * - am 15.07.2005 08:11

Habe SAXO gestellt für

Kauf @ .30. Run baby!



von * Bruno * - am 15.07.2005 11:11

@ * Bruno * - SDAXO - Frage

Hallo * Bruno *,
vielen Dank für die Info. Wenn's klappt bei welchem DAX level setzst Du Dein KZ
bezw. SL ? Oder setzst Du diese Limiten erst wenn Du den DAX Kurs kennst bei welchem die 0.30 ggfs gegangen sind?

Dank und Gruss.

cyrano39

von cyrano39 - am 15.07.2005 12:01

Re: @ * Bruno * - SDAXO - Frage

Ich gehe davon aus, dass SDAXO bei 4730 ca. .30 wert sein wird. nun hat sich SDAXO ein wenig verteuert und wird da ca. .31 wert sein. SL setze ich 10-20% tiefer als EP.
ok?



von * Bruno * - am 15.07.2005 12:25

Re: @ * Bruno * - SDAXO

Danke für den feedback - ok!

Gruss

cyrano39

von cyrano39 - am 15.07.2005 12:31
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.