Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Warrants-Talk
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Anleger, Knock-out, sommy, Cedinho, *Vogel*, Hama, Oekonom

SMI Marktechnik

Startbeitrag von Oekonom am 21.07.2005 14:45

Es war der elfte Plus-Tag gestern in diesem Juli. Nur 3 Handelstage überhaupt war der Index im Minus gelandet.
Es gibt aber noch Interessanteres. Heute vor genau 7 Jahren, am 21. Juli 98 Nachmittags um Eins hatte der SMI bei 8490 sein allerletztes Allzeithoch erreicht. Der SMI war gerade aus einem 3 monatigen Dreieck ausgebrochen und hatte während den folgenden 8 Wochen 1100 Punkte zugelegt.
Das hat kaum jemanden gestört und wurde auch nicht als irrwitzig empfunden, denn die Preisziele und die "fundamentalen" Argumente dazu wurden ja im Wochentakt nachgeliefert.

Manchmal kommt es anders. Nachfrage und Angebot bestimmen den Preis, nicht Begründungen.

Auf mittlere Sicht (...einige Wochen... ) hinaus ist die Situation so, dass SMI & Co. in eine Konstellation mit sehr hohem Sättigungsgrad zu geraten scheinen. Dies zeigen jedenfalls die Momentum-Indikatoren (im obenstehenden Chart blau) auf, welche dem SMI seit rund 10 Tagen hinterher hinken (SMI erreicht neue Hochpunkte, der Indikator nicht). Solche Divergenzen bilden sich nur dann aus, wenn eine Trendrichtung beibehalten wird, die prozentualen Kursfortschritte pro Zeiteinheit aber immer geringer werden.

Genau gleich wie bei den Badehosen, die im August zwar noch immer losgetreten werden können, aber in immer geringerer Stückzahl, lässt bei den Finanzmärkten bei relativ nachlassendem Momentum auf einen satt gewordenen Markt schliessen.

Divergenzen sind freilich aber kein Verkaufssignal, sondern ein qualitatives Merkmal.
Um auf den SMI vor 7 Jahren zurück zu kommen: Nachdem er zuletzt 3 Wochen lang (die immer vorauslaufenden) Divergenzen gezeichnet hatte und dabei noch 500 Punkte zulegen konnte, war die Summe der technischen Indikationen erst Ende Juli, rund 250 Punkte unter dem Top soweit, dass daraus ein solides Verkaufssignal formuliert werden konnte.
Der letztlich entscheidende Impuls kommt immer vom Preisverlauf. Die Formationen und Indikationen zeigen, in welchem Kontext dieser steht und welche Tragweite erwartet werden kann.

Newsfax-desk

Antworten:

...sehr interessanter Beitrag.....thanks...

von *Vogel* - am 21.07.2005 14:47
..demnächst kommen die Zahlen weiterer SMI-Werte, dann kann man immer noch die Reissleine ziehen, oder wohl eher aufstocken !



von Hama - am 21.07.2005 14:49
spannend, d.h. nach der Aussage, wir stehen kurz vor dem Sturz ??

von sommy - am 21.07.2005 14:53
Sehr interessant! Echt!
Wie ist den Deine einschätzung, wäre toll wenn wir die auch noch wissen dürfen?
Gruss

von Knock-out - am 21.07.2005 15:07
Habt ihr den puts schone geladet oder wartet ihr noch ab? Ich mache heute nichts mehr aber mit puts halten bis in November kann viel kohle machen, ab September wird langfristig in einen put eingestiegen, meistens wenn ich so was schreibe sollte man schon aufstocken zu kaufen.



Gruss
Anleger

von Anleger - am 21.07.2005 15:07
@anleger

An was für ein Put hast du gedacht ?!?

SMIQQ sieht intressant aus ... für long natürlich ...
was haltet ihr davon ?!

Gruess
Cedinho

von Cedinho - am 21.07.2005 15:19
Ich habe mir das gerade nochmal angeschaut, der Index ist also vom 15.6.98 bis 21.7.98 ca 13% gestiegen fast ohne Unterbrechung...

Danach ist er innerhalb 20 Tagen um erst ca 10% gefallen und bis zum 31.8.98 um ca 20% gefallen.....

Verglichen mit dem jetzigen Scenario hat der SMI seit 27.6.2005 ca 5% ohne Stop zugelegt und seit 27.4. ca 11% zugelegt.

Mir würde mit meinen SMIVW ja schon reichen wenn er jetzt bis mitte August 5% korigieren würde...das wären dann 0.40 CHF plus ca 333%!

Lets dream a litlle bit :-)

von Knock-out - am 21.07.2005 15:22
wenn alle putten, dann gehts e up, aber interessanterweise haben einige ROG puts gekauft, strike 150, ganz schön zuversichtlich.....wobei das ja sehr relativ ist (evtl. sinds ja nur daytrades)....

Nun schauen wir doch einfach zu...

von sommy - am 21.07.2005 15:36
für mich smipo, r129 ko bei 6600, für mehr spekulativ ssmiw, kann gut sein das wir noch bis in die Region von 6600-6700 Punkte gelangen vor September.


Anleger

von Anleger - am 21.07.2005 15:42
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.