Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Warrants-Talk
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
* Bruno *, luckman_ch, Oekonom, Leguan, D & G

ABB und Luckmann

Startbeitrag von Oekonom am 02.08.2005 19:43

Nun Luckman.ch würde ich hier nicht als Gradmesser für den ABB Kurs hernehmen. Nach seinen wiederholt wohlwollenden Ankündigungen vor einer Woche müsste der Kurs heute schon auf CHF 10.- stehen.

Nein Leute, so geht es eben nicht. Sicherlich ist ABB langfristig ein gutes Investment, vor allem in erster Linie was die Aktie selbst betrifft. Wenn jemand seinen Nichten und Neffen etwas gutes tun will, so kauft er für sie ABB Aktien und lässt diese die nächsten 10 Jahre ruhen.

Aber die Warrants Trader müssen sich auch auf andere saisonale Kriterien einstellen. ABB wird sich einer kommenden generellen Marktabschwächung nicht enziehen können. Gehen wir davon aus, dass sich das 3. Quartal als ein schwieriges = abschwächendes abzeichnen wird, so ist die Chance, ABB auf einem tieferen Kurs zu kaufen, überhaupt nichts dramatisches. Wenn dem aber so ist, so lohnt es sich nun wohl derzeit nicht mehr, mit Calls hinterherzurennen.

Nicht vergessen: im günstigen Einkauf liegt der grösste Gewinn. Man muss halt seine Ungeduld bzw. Gier im Zaum halten können.

Im übrigen ist die Erneuerung des US-Stromnetztes natürlich eine Investiition, welche sich über Jahr hinweg zieht und nicht schon heute abend ertragswirksam wird. Man muss sich einfach diese News im Hinterkopf behalten und dann zumal beherzt zugreifen, wenn wir in einigen Wochen an dem Punkt angelangt sein könnten, wo man nicht mehr so psotiv eingestellt ist. Ich denke, ein ABB Call wird sich ab November auf Sicht bis in 2006 bezahlt machen.

Was wollte ich hiermit ausdrücken: Es geht also um die Frage des Timings und nicht um ABB als solches (wobei die Asbest Angelegnheit auch noch nicht defintiv abgeschlossen ist).

Antworten:

ABBN - hat zügig die erste

Korrektur nach oben vollzogen und dann kurz einen Boxenstopp eingelegt. Nun waren die 9CHF dran und das ging ja schuurig flott wiedermal.Per heute liegt ein Doji vor. Wird dieser morgen mit einer roten Candle weitergeführt, dann Support bei 8.63-8.69 entspricht dann ebenfalls ziemlich genau einem Korrekturlevel.

Aktuell bevorzuge ich dieses Szenario: SABBQ, KO 9.10



von * Bruno * - am 02.08.2005 20:28

Re: ABBN - hat zügig die erste

@ Oekonom

Knapp + 2% innerhalb zwei Tagen ist auch nicht von der Hand zu weisen
ABB bleibt spannend, denke mit Charttechnik kommt man nicht weit.

Der Cash-Guru meint zu ABB kurz und bündig Folgendes:

Trader haben sich neu positioniert - erwarten anhaltende institutionelle Käufe - 9er Schallmauer überspringen?



von luckman_ch - am 02.08.2005 20:52

hmmmm,

Zitat

ABB bleibt spannend, denke mit Charttechnik kommt man nicht weit.


warum denn nicht? Die Kurse von MItte Juli wie auch der Angriff auf die 9er Marke sind inline mit charttechnischen Marken. Man musst einfach die richtigen Instrumente zur Hand nehmen. Denke, dass die spekulative Blase bei ABBN nicht mehr so gross war/ist wie auch schon.

Charttechnik macht glücklich ;-)



von * Bruno * - am 02.08.2005 20:56

@ * Bruno *

Hallo Bruno

Vielen Dank für deine vielen Postings.

Also schnallst du dir morgen eine Portion SABBQ an?

Ich bin noch in ABBWD investiert.



von Leguan - am 02.08.2005 21:12

@Leguan -

gern geschehen. Das hängt vom morgigen opening ab. Kaufe warrants nicht mehr vorbörslich, da ich mich an die verlorene Viertelstunde bis Beginn warrants handel bereits geöhnt habe.



von * Bruno * - am 02.08.2005 21:17

Re: @Leguan -

O.k. wir werden sehen.

In Amerika war ABB heute jedenfalls ziemlich flat (-0,14%). Das wird den Schweizer Eröffnungskurs im Gegensatz zu heute nicht beeinflussen.



von Leguan - am 02.08.2005 21:24

Re: @Leguan -

SABBQ sind aber ziemlich heiss, könnte man sich die
Finger verbrennen.....



von luckman_ch - am 02.08.2005 21:47

CSFB stuft ABB auf 9.50 SFR

CSFB Ups ABB Target To CHF9.50 Vs CHF9 >ABB

Tuesday, August 02, 2005 1:47:20 AM ET

0538 GMT [Dow Jones] CSFB raises ABB (ABB) target to CHF9.50 from CHF9 after tweaking EPS estimates. Lifts '05 EPS to $0.35 from $0.33, '06 EPS to $0.54 from $0.52, saying that estimates are underscored by good medium-term outlook and restructuring potential. Gives management team heightened credibility, especially on reduction of expenses, after disclosing transformer business revamp. Rates outperform. ABB closed at CHF8.93. (KAB)

[www.newratings.com]



von luckman_ch - am 02.08.2005 22:04

Re: ABB technisch

Zitat

03.08. 2005:

Bei ABB ist die Technik noch mittelmässig, mit nachlassender Tendenz. Jedenfalls aber in schwächerer Verfassung, als die Kurse Ende Juni letztmals bei CHF 9 notierten.


von Oekonom - am 03.08.2005 06:30

Re: CSFB stuft ABB auf 9.50 SFR

Schade bin grundsätzlich bullisch auf ABB, aber wenn die CSFB Kursziel erhöht, kann es nur noch nach süden gehen!!!!

von D & G - am 03.08.2005 06:48

Da 9 und mehr bezahlt wurden,

muss man sich ja Gedanken zu einem neuen Ziel machen. Da es sich um ein 12-Mte Outlook handelt, geht noch viel Wasser den Fluss hinab.



von * Bruno * - am 03.08.2005 07:39
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.