Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Warrants-Talk
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Beam, Oekonom

Zum SMI

Startbeitrag von Oekonom am 09.08.2005 20:19

Zitat



SMI:
Es gab gestern Montag keinen Event, der Erwähnung verdienen würde.

Die Entwicklung an den Börsen überrascht indessen nicht. Die Indizes sind, über alles gesehen, toppisch: Die Momentumparameter verlaufen flach und zeigen, dass die Kraft fehlt, um noch weiter dauerhaft nach oben zu ziehen. Das ist allerdings noch nicht die ganze Rechnung. Überlagert wird dieser Topping-Prozess durch den kurzfristigen Zyklus, der etwa alle 4½ Tage einen Drehpunkt erreicht und am Montagmorgen fristgemäss gewendet hat.

Bis etwa Donnerstag dürften sich diese beide Kräfte gegenseitig kompensieren, die Indizes eher noch im Aufwind stehen. Grundsätzlich besteht während dieser Zeit auch der Setup für neue Kurs-Peaks. Erst danach laufen die Kräfte wieder synchron, könnte der SMI also auch unter signifikanteren Distributions-Druck geraten.

Heute Dienstag startet der SMI mit einer neutralen Technik in den Tag. Der Stunden-Chart zeigt die im Trend noch ansteigenden Momentumwerte. In der Preiskurve zu sehen ist auch der Ansatz zu einem Flag. Diese beiden Chartelemente geben gegenläufige Indikationen. Wir glauben deshalb, dass es die nächsten 1-2 Tage zu keiner grundlegend neuen Tendenz kommen wird. Passend wäre, wenn der SMI zunächst vielleicht 20 bis 25 Punkte verliert und bei 6600/6610 aufsetzt, dann aber Mittwoch/Donnerstag wieder anzieht. Gut denkbar ist dabei auch, dass dann das gestrige Hoch bei 6660 egalisiert wird.

Für die grundlegende Positionierung sollte zudem auch beachtet werden, dass derzeit aufgrund der Index-Zusammenstellung eine Sonderrolle spielt und punkto Performance Dax und Eurostoxx in den Schatten stellt. Auch wenn dies seit 8 Handelstagen nun nicht mehr zu Kursgewinnen reicht, so ist es doch ein Grund, sich für allfällige Short-Applikationen zunächst andere Indizes auszusuchen.

FI-Infosdesk, 09.08.2005/09:34

Antworten:

Zitat

so ist es doch ein Grund, sich für allfällige Short-Applikationen zunächst andere Indizes auszusuchen.


Der Meinung bin ich auch, deshalb bin ich seit letzten DO Nasdaq100 short, jedoch noch nicht volle Pulle erst mal abwarten, von der Technik sieht der Nasdaq jedoch am schlechtesten aus von den grossen Indizes.

Gruss
Beam

von Beam - am 09.08.2005 20:39
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.