Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Warrants-Talk
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Leguan, sommy, bluesky4ever, haefeli, thinkslow, xTrader, Oekonom

XAU / USD

Startbeitrag von Leguan am 07.01.2006 21:00

Spannender Artikel in der NZZ.

[www.nzz.ch]

Die Frage ist: Wie stark ist der Widerstand bei 542 wirklich? Und wie lange halten die 127?

Antworten:

Morgen
Ich denke, dass nächste Woche xau die 544,5 kratz und dann 3% zurücksetzt, um gegen Ende Januar/anfangs Februar dann die 542 endgültig zu übersteigen.



von xTrader - am 08.01.2006 08:22
In der FUW von Samstag schreiben sie vom traditionell schwachen Januar für XAU. Bin gespannt was diesmal stärker wiegt, die historische Jahreskursentwicklung oder das Momentum mit den in der NZZ beschriebenen Begleitfaktoren.

Sicher gilt es, vor allem mit Kurzläufern wachsam zu sein. Die hier im Forum schon mehrfach erwähnte Gefahr eines Doppeltops besteht ebenso wie die Gefahr eines "gewohnten" Januar-Rückschlages. Auch wenn die übergeordnete bullische Tendenz anhält und die Kurse im Verlaufe der Monate zu weiteren Hochs klettern, kann es einen mit zu kurz gewählten Warrants ganz schön versemmeln.



von Leguan - am 08.01.2006 09:45
Daher verkaufe ich meinen Tradingbestand (geben und nehmen macht bekanntlich selig) bis ca. 540:43. Ein Stop-Buy Kauf für neues Material kommt ab ca. 545.- zum tragen (auch wenn man auf der Piste ist greift der Stop Buy).

Geht es darüber so kann ein nächstes Target bei 560:70 angesteuert werden, ansonsten 3 Felder retour und nochmals Anlauf holen.

Wünsche allen eine gute Woche. Das "gemeine" Volk ist nun nach Hause, die Heide ist wieder fast keusch und so haben wir die nächsten Tage beim bestem Wetter ausgezeichnete Pisten wo man sich richtig breit schlagen kann...

Wx aktuell: langweilig schön, skc, -6.3° um 16:18 LT.

[www.bblenzerheide.ch]



von Oekonom - am 08.01.2006 15:19
naja, sollte mal wieder richtig schneien...



von thinkslow - am 08.01.2006 16:24
Langfristig wird Gold rauf und der Dollar runter gehen.

Kurzfristig spekuliere ich z.Z. auch auf einen höheren USD Kurs (erreichen der 1.3er Marke). Dies sollte jedoch bald kommen, ansonsten stelle ich die Position glatt und werde mich langfristig auf einen sinkenden USD-Kurs einstellen und dementsprechende Dispositionen eingehen.

Beim Gold bin ich noch mit XAUHC dabei. Puts werde ich neu ab einer Marke von 560+ ins Depot nehmen. Die früher einmal kommunizierten 540 sind daher nicht mehr aktuell, als das ich einen allfällig weiter fallenden USD noch über die Gold Position absichern möchte (resp. im worste case scenario nicht an beiden Enden verlieren möchte)

Jedoch hoffe ich doch noch auf Kurse um 520 USD/oz oder tiefer, um neue Longpositionen einzugehen.

Grüsse

haefeli

von haefeli - am 08.01.2006 20:39
das tönt ja wie ein Game (Leiterlispiel) :laugh:

von sommy - am 09.01.2006 08:10
sehe den $ auch kurzfristig wieder bei 1.30, nachher wieder unter 1.27, hoffentlich hast du recht, hab mir usdsl angeschnallt.

von bluesky4ever - am 09.01.2006 09:16
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.