Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Warrants-Talk
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Leguan, Michael P, warri, CH, M. Keynes

@leguan: Apple

Startbeitrag von Michael P am 14.01.2006 13:05

Weisst Du die genaue Zeit wannd ie Resultate am Mittwoch kommen? Während Börsenöffnungszeiten? Nach Börsenschluss? Oder vorher?

Bleibst Du bis dahin long oder gehst Du am Dienstag raus?

Bin mir im Moment recht unschlüssig. Vier grüne Tage und eine riesen Performance in einer Woche....wenn die Resultate nur etwas entäuschen wäre das dem Kurs sicher sehr zusetzen...

Antworten:

Die Resultate von Apple kommen nicht am Mittwoch, sondern am Montag:

[money.cnn.com]

Grüsse ;-)



von M. Keynes - am 14.01.2006 14:03
Ich bin nicht ganz sicher, aber ich denke es wird wie immer nach Börsenschluss sein.

Habe meine Gewinne bereits ins Trockene gebracht und hoffe auf einen Rückschlag bei den Zahlen. Am liebsten so wie im Herbst, wo die Zahlen eigentlich perfekt waren, aber die Analysten den Titel doch für einen Tag in den Keller schickten. Das war die beste Einstiegschance bei Apple seit vielen Monaten.



von Leguan - am 14.01.2006 14:09
Hm ok..wäre so oder so dringeblieben, auch wenn ihc das Datum verpasst habe :-)

Noch etwas nimmt mich Wunder. Wie löst ihr das Dollarproblem? Also ich investiere das erste mal in den USA, bisher immer nur in der Schweiz. Jetzt ist mein Einstiegskurs beim Dollar für die apple aktien etwa 1.29. Alle Prognosen sind ja momentan eher schlecht für den USDCHF Wechselkurs. Sichert ihr euch ab? Oder lasst ihr das Geld einfach so lange auf dem Dollarkonto liegen bis der Kurs wieder stabilisiert ist?

Bin mir im Moment am überlegen ob sich dollar puts als Absicherung lohnen würden...

von Michael P - am 14.01.2006 14:33
Beim Handel mit Warrants ist dieses Thema weniger kritisch, da Warrants in der Regel wesentlich weniger lang gehalten werden als Aktien. Mit den Apple-Warrants konnte ich in wenigen Tagen mehr als 40% Gewinn erzielen. Da beschäftigt mich eine Kursschwankung von 2 bis 3% herzlich wenig. Wenn du Aktien hältst ist das Thema natürlich wichtiger. Da könnte sich, je nach Horizont, eine Absicherung über einen Dollar-Put anbieten.



von Leguan - am 14.01.2006 14:51
Das Problem ist, dass du bei einer $ Shortposition (z.B. $ negativ Betrag nicht ausgleichen), zwischen 6-8% Zinsen bezahlst...
auch bei einer entsprechenden Shortposition bei einem sehr günstigen, bzw. FX-Broker, fallen 5% und mehr Zinsdifferenz an...

Durch Putwarrant absichern ist zwar möglich, aber persönlich denke zu teuer...

Persönlich würde ich nichts absichern... da ich nicht an einen extrem schwachen $ denke... dank der starken Zinsdifferenz ist das Abwärtspotential aktuell beschränkt...

von CH - am 14.01.2006 15:14
würde euch folgenden Link empfehlen.. da sind alle Publikationen unter "Wegelin Agenda" zu finden für CH und USA:

[www.wegelin.ch]

cheers warri



von warri - am 14.01.2006 16:44
Danke Warri - ist perfekt.



von Leguan - am 14.01.2006 19:17

Resultate am 18.1 2pm

Hi nochmals

also laut Apple Homepage kommen die Resultate am 18. Januar (Mittwoch) um 2 pm Pacific time.

von Michael P - am 15.01.2006 15:17

Re: Resultate am 18.1 2pm

Richtig: Morgen wird in den USA gar nicht gehandelt (Martin Luther Day).



von Leguan - am 15.01.2006 18:44
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.