Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Warrants-Talk
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Oekonom, sommy, haefeli, Richebourg, warri, Leguan, zeppelin*

xau, die frage

Startbeitrag von zeppelin* am 16.01.2006 17:29

ist was könnte jetzt passieren..?? 562 ist schon gewaltig hoch..nach neusten berichten soll ja china die währungsreserven gelockert haben..das könnte dem goldschub nich ein zacken geben. ich bin warrantsmässig flat auf gold da ich die lage überhaupt nicht einschätzen kann..carttechnisch sind wiederstände glaub um 570.
ich könnte mir aber auch eine korrektur vorstellen. gegen 520$

wer weiss mehr? bullen und bären gesucht...

gruss zepp

Antworten:

hallo zepp

charttechnisch sollte es jetzt eigentlich zügig richtung 577 gehen..
Wie von Oekonom beschrieben ist im Moment aber vorallem die psyche am werk.. ich lass es einfach laufen bis sich die ersten dunklen wolken bilden!!

cheers warri



von warri - am 16.01.2006 17:55
Ich bleibe vorerst drin. Ziehe aber die psychologische Stoppmarke regelmässig nach. Mein Ziel sind die 577. Ich könnte mir aber vorstellen, dass wenn es korrigieren sollte, es plötzlich zügig runtergeht.



von Leguan - am 16.01.2006 18:03
was mich seit einiger zeit beschäftigt ist die tatsache, dass sowohl xau als auch die indizes gleichzeitig steigen, das kann beim einen oder anderen nicht gut gehen, fragt sich nur wo?

von Richebourg - am 16.01.2006 18:08
puts sind bezogen, jedoch erst ca. 50% des maximalen investments.

finde den anstieg einfach zu krass, wenn ich mir z.b. den 5 year chart anschaue.
da geht es für mich nicht so recht au.
so viel schlechter geht es uns ja nicht seit dort.

es ist ein ganz klarer modetrend zu rohstoffen und edelmetallen festzustellen (in der FuW sind schon etliche gold-zerti inserate geschaltet worden).

wie es weitergeht, kann ich z.z. nur schwer abschätzen. denke, sobald es in eine richtung geht, geht es ziemlich schnell, dann werden stopps abgegrast und wir sind schnell 20-30 dollars höher/tiefer.
ich setzt auf die down-karte.

sobald usd über 1.30 geht, werde ich dort auch langfristige down-positionen beziehen. dies könnte dem gold wiederum auftrieb verleihen (fallender usd).

fazit: kurzfristig stärkere korrektur möglich, langfristig ist jedoch mit weiter steigenden kursen im xau zu rechnen.

grüsse

haefeli

von haefeli - am 16.01.2006 18:10
Hallo haefeli

Mit dem ersten Put der letzten Woche bist Du wohl schon gehörig im Minus, oder?



von Oekonom - am 16.01.2006 19:00
Hallo Zepp

Ich warte ab (auf eine Korrektur zum einsteigen - siehe Mike).

XAU scheint gegen 600 zu wollen - danach ... ??

Bin auf Silber call, leider zu wenig...

Gruss
sommy

von sommy - am 16.01.2006 20:46
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.