Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Warrants-Talk
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Daytrader, Silberhaar, BOE1

aktuelle Beurteilung

Startbeitrag von BOE1 am 25.01.2006 01:22

Habe ein langes Wochenende in Kitzbühl sehr genossen und die Skirennen life erlebt. Es ist wirklich immer wieder toll, dies in Natura zu sehen. War ein feines Skifest.

Ich halte dieses JAHR sehr konsequent meine PC-Anwesenheit sehr klein, denn Anlegen kann nicht heissen, ständig vorm Bildschirm zu sitzen. Ich glaube ausserdem dadurch auch die bessere Distanz und den Ueberblick zu haben.

SMI:
Zeigt ein unheitliches Bild. Nach wie vor sehe ich nicht viele Hauptwerten im SMI interessiert. Speziell Versicherungen machen ein schlechtes Bild. Auch bei ABB sind derzeit noch mehr Risiken als Chancen. Ich werde erst wieder zugreifen, wenn ABB >=13.8/14.00 ist.
Halte derzeit: BUCHE, UNAGS, KUDUB, NOBGO, USDHE, XTAKA, XAGHG, QIY6, B91R, CATEP und seit gestern INTEQ da ich erwarte dass INTC den Boden gefunden hat.

Auch in den USA wird wohl die wechselhafte Stimmung anhalten. Tendenz aber eher leicht steigend. (?), jedoch noch gefährlich.
Nach wie vor bin ich zur Hauptsache im USA-Markt investiert und bin ein FAN vom USA Markt. Es hat eine ungeheure Menge von interessanten Titeln. Man bedenke, dass dies immerhin der grösste Markt ist, mit über 13'000 Titeln ist. Und ich rede nicht von Pennystocks! Auch die letzten Tage hat es sehr gute Kursanstiege gegeben, vorallem in den Sectoren Petroleum, Steel, Machinery, Retail etc.
Aktuell zeigt sich folgendes Bild bei der Bewertung von 8000 Stocks: 2543 = BUY, 838 = SELL, 4670 = Hold.
Aber nochmals: Der Gesamtmarkt ist noch unberechenbar und noch kein TREND etabliert, aber mit dem erneuten rebound von vorgestern + gestern stehen in meinem Programm die Zeiger auf „grün“. Und hier ist Matematik im Spiel und keine Emotion. (P.S. am letzten Donnerstag waren die Zeiger auch im "grünen")

XAU: Habe letzte Woche meine XAU verkauft. Es wurde ja bereits viel über XAU geschrieben und keiner kann sagen, was in nächster Zeit läuft. Ich warte jedoch erst einen Ausbruch ab, da die Chance für einen Rücksetzter noch nicht vom Tisch ist. (Halte aber immer noch Goldminenaktien)
Mir gefällt derzeit XAG besser.

Zum $ sage ich lieber nichts mehr, denn alle Prognosen von mir waren falsch. Auch ich schätze ja den $ mittefristig nicht stark ein, hatte jedoch mit einem kurzen Ausbruch über 1,30 gerechnet, denn grundsätzlich ist der $ im Jan-Feb normalerweise stark. Meine USDHE werden es ja zeigen, ob sich nochmals was tut Richtung Norden.

Nikkei: Unter 15'000 ein interessanter PUT-Kandidat

Strategie:
Ich rechne immer noch mit einer insgesamt guten Boersenlage bis etwa Ende März. Dann könnte es zu einem „Rummpler“ kommen.Es stellt sich für mich also die Frage, welche Laufzeiten für CALLS sind die richtigen.
Ich werde so vorgehen: 1. Erwarteter Kurs (Underlaying) bis Ende März + 3 Monate = also Laufzeit = Juni-06. Alle Strikes at or in the money.
Durch die erwarteten grösseren Schwankungen dieses Jahr, sehe ich nicht viel Sinn jetzt Laufzeiten 12-06 zuzulegen.


Und wie immer: -à Erstens kommt es anders, 2tens als man denkt.

Antworten:

Hallo BOE1

Intel warum gerade INTEQ in diesem tiefen rappenbereich ist das Risiko des totalverlustes sehr hoch ..
Der Strike von 25 bis März ist zu weit weg ,so schnell kommt intel nicht hoch..
diese optionen eher:
INTHG
INTWL
DB0F86

Gruss Daytrader

von Daytrader - am 25.01.2006 05:47
da hat es noch luft nach unten Test der 20 $ ...



von Daytrader - am 25.01.2006 06:21
Hallo zusammen

Für INTC habe ich noch einen Auftrag zu $ 20.00 offen. Ich glaube wie Daytrader, dass dieser Tiefpunkt diese Woche noch erreicht wird, dass dies aber dann auch der Wendepunkt ist und dass es anschliessend wieder *obsi" geht.

Gruss

Silberhaar

von Silberhaar - am 25.01.2006 09:11
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.