Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Warrants-Talk
Beiträge im Thema:
20
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Student_CH, Horse rider, tritolo, M. Keynes, warri, CH, Oekonom

rohstoffe

Startbeitrag von tritolo am 07.02.2006 16:06

habe diese leichten rücksetzer ausgenützt..

habe meine kupfer positionen verdoppelt...

Antworten:

heute waren richtige discount presie angesagt

von tritolo - am 07.02.2006 16:07
was hast du gekauft?
abn amro produkt?

von CH - am 07.02.2006 16:09

Frage an die XAU- / XAG-Ritter

Eben, ich bin absolut gar kein XAU-Spezialist, geschweige denn XAG.

Aber die heutigen Abstürze sind doch recht deutlich.

Frage an die Spezialisten hier: Auf was ist das zurück zu führen? Auf die Ahnung hin vieleicht, dass es um die Weltwirtschaft doch nicht ganz so gut steht, wie immer prognostiziert wird? Das heisst natürlich nicht schlecht.

Aber einfach nicht so gut, gut, gut, supergut..!



von M. Keynes - am 07.02.2006 16:42
habe diverse Euwax Optionscheine und Euwax KO-Scheine...
auf www.finanztreff.de findest du eine gute auswahl an produkte über kupfer

von tritolo - am 07.02.2006 16:43

Re: Frage an die XAU- / XAG-Ritter

hallo MK

finde dieser Text trifft es in etwa:

Zitat

Kurz-Kommentierung: SILBER konnte vergangene Woche wie erwartet über den Horizontalwiderstand bei 9,23 $ ansteigen und damit ein kurzfristiges Kaufsignal generieren. In dieser Woche steigt das Edelmetall weiter und befindet sich somit auf direktem Weg in Richtung Zielbereich bei 10,80 $. Zuvor wäre noch eine Zwischenkorrektur ideal, welche maximal bis 9,23 $ gehen sollte. Diese Zwischenkorrektur könnte heute bereits starten, wenn der aktuelle Rückgang vom bisherigen Tageshoch bis zum Handelsschluss Bestand hat und die Tageskerze dadurch ein Spinnig Top/Doji als potenzielle Wendemarke wird. Unter 9,23 $ neutralisiert sich das kurzfristig bullische Szenario vorübergehend. Eine größere Korrektur wird aber erst beim Bruch des steilen Aufwärtstrend bei aktuell 8,94 $ eingeleitet.


cheers warri



von warri - am 07.02.2006 16:45

Re: Frage an die XAU- / XAG-Ritter

Ganz einfach gesagt: Gewinnmitnahmen.

Man ist ja schon lange dabei und hat in den letzten Tagen mit etwas Gespüri und Erfahrung gemerkt, dass sich Ermüfungserscheinungen zeigen, nicht zuletzt daher rührend, dass der Uptrend immer steiler geworden ist. Ausserdem war es ja ein offenes Geheimnis, dass eine Korrektur überfällig ist. Alles braucht halt seine Zeit zu wirken. Zudem ist als erstes der geopolotische Schuss mit den Iraner-Querköpfen draussen.

Somit konnte man die seit etlichen Wochen aufgelaufenen Gewinne ganz oder teiweise mitnehmen, um sich entsprechend den individuellen Strategien wieder neu zu positionieren.

Technisch betrachtet ist bei XAG die Marke um 9.20/9.23 als erste Supportline wichtig. Eine zweite bei ca. 8.95/9.00.

Im übrigen ist die Interpretation auch eine Frage des zeitlichen Anlagehorizont.



von Oekonom - am 07.02.2006 19:16

Amex Gold Bugs HUIuiui !!

Derzeit bei 315,94 (-26,00)



von M. Keynes - am 07.02.2006 19:59

Re: Frage an die XAU- / XAG-Ritter

Wie sieht den deiner Meinung nach die Entwicklung aus?
Wie lange wird XAU um 550 $ bleiben?

von Student_CH - am 08.02.2006 09:55

Re: Frage an die XAU- / XAG-Ritter

Gestern brach der Kurs von GOLD regelrecht ein. Der Anstieg der 3 zurückliegenden Wochen wurde mit einem Schlag aufgegeben. Bei 540,90 $ liegt eine relevante charttechnische Unterstützung, die dem 9,23er $ Niveau bei SILBER analog ist. Ausgehend von dem 540,90 $ Niveau besteht die Möglichkeit einer Gegenbewegung bis 560,00 $. Charttechnisch besteht die Möglichkeit eines kurzfristigen temporären Topbildung bei GOLD. Ein nachhaltiger Bruch der 540,90 $ Marke, generiert ein Verkaufssignal mit Ziel 520,00 $. Nicht auszuschließen ist eine Ausdehnung der Konsolidierung bis 500,00 $. Das übergeordnete mittelfristige Chartbild von GOLD bleibt jedoch sauber intakt. Die übergeordneten Zielmarken liegen wie bereits mehrfach erwähnt bei 711,00 $, 800,00 und 850,00 $. Zunächst aber ist Konsolidierung bzw. Korrektur angesagt!

Gestern gab der Preis für SILBER deutlich ab. Das weiße Edelmetall notiert nun bei 9,3 $ pro Feinunze Silber. Bei 9,23 $ wartet eine massive charttechnische Unterstützung. Hier ist mit einer Gegenbewegung zu rechnen. Die Dynamik des Kursverfalls läßt jedoch anschließend auf einen temporären Bruch dieser Unterstützung schließen. Die eingeleitete Konsolidierung dürfte sich bis 8,8 $ ausdehnen. Bei 8,8 $ liegt eine Kreuzunterstützung, die sich über eine Aufwärtstrendlinie und das 61,8% Retracement des Upswings seit Mitte Dezember 2005 herleiten läßt. Sollte die 9,23er $ Unterstützung allerdings bereits komplett halten, würde dies für eine Seitwärtskorrektur in einer Range zwischen 9,23 und 9,92 $ sprechen.

Kurzfristig hat eine Konsolidierung begonnen. Mittelfristig bleibt das Chartbild von SILBER aber weiter klar bullisch. Kursziel 10,80 $.


Quelle: Godemode-Trader

von Horse rider - am 08.02.2006 09:59

Re: Frage an die XAU- / XAG-Ritter

Ich persönlich habe am letzten Freitag einen Teil (leider zu wenig) meiner XAU- und XAG-Positionen reduziert und gestern teilweise wieder aufgebaut. Weitere Schwächetage nutze ich zum weiteren Aufbau. Jedoch nur In-the-money Positionen mit Laufzeit Dezember.

Kurzfristige Warrants kaufe ich nur zum "Zock".

von Horse rider - am 08.02.2006 10:05

Re: Frage an die XAU- / XAG-Ritter

Danke für den Betrag Horse rider. :-)

Wie wird sich das zeitlich bewegen? - Muss damit gerechnet werden, dass Kurse ab 570 $ erst wieder Ender März reell sind?

von Student_CH - am 08.02.2006 10:09

Re: Frage an die XAU- / XAG-Ritter

Ich bin auch noch relativ neu im Rohstoff-Segment, kann auch erst ca. 1 Jahr Erfahrung ausweisen. Manchmal kommt die Gegenbewegung schneller als man denkt...

Ich mache mir keine Sorgen, solange der langfristige Aufwärtstrend nicht gebrochen wird und nutze Schwächephasen zum Positionsausbau.

von Horse rider - am 08.02.2006 10:17

Re: Frage an die XAU- / XAG-Ritter

Ich habe ebenfalls einen Teil verkauft, doch auch dummerweise einen Teil zurückbehalten :S Das Problem dabei ist, dass XAUUI bis Mitte März abläuft....

von Student_CH - am 08.02.2006 10:18

Re: Frage an die XAU- / XAG-Ritter

XAUUI, Strike 575, Verfall 17.3.06 scheint mir eine risiko-, demnach auch chancebehaftetes Ding zu sein.

Du kannst ja die Position in einen "sichereren" Warrant switchen, wenn Du Dich nicht mehr wohl fühlst dabei. Juni 525 od. 550 zum Beispiel.

von Horse rider - am 08.02.2006 10:30

Re: Frage an die XAU- / XAG-Ritter

Ich bin noch nicht so lange dabei, erst ein halbes Jahr...
Kannst du mir genäuer sagen, was du damit meinst: "in einen "sichereren" Warrant switchen"??

Sollte Gold nochmals auf 560 $ gehen würde mir das eigentlich reichen, aber eben das ist die grosse Quizfrage^^

von Student_CH - am 08.02.2006 10:45

Re: Frage an die XAU- / XAG-Ritter

Aktien- und Indexoptionen handle ich schon seit über 10 Jahren, die letzten 6 Jahre war dies auch mein Beruf. Nun bin ich daran meinen Trading-Horizont zu erweitern und baue Knowhow im Bereich Commodities auf.

Was ich gemeint habe mit "sicherer" Warrant:
In kurzfristigen Warrants eher auf In-the-money Optionen setzen, in längerfristigen auf in- oder at-the-money. Ich halte Positionen in: XAUME (Jun 550), XAUZD (Dez 520), XAGHG (Jun 8.7), XAGIG (Dez 8.7)

Du hast natürlich den viel grösseren Hebel mit Deinem Schein, aber das Risiko vom Totalverlust ist entsprechend auch grösser.

Meine Positionen sehe ich als Investment und nicht als Trading-Position. Falls ich kurzfristig mal agieren will kaufe ich ein März 525-er oder März 550-er Call (z.B. XAUAA)

von Horse rider - am 08.02.2006 11:02

Re: Frage an die XAU- / XAG-Ritter

10 Jahre....nicht schlecht .....dementsprechend wirst du auch ein stattliches Kapital haben :D

Ne, ich bin erst ein halbes Jahr dabei und bin immer noch am Lernen...

Ich hoffe jetzt mal, dass Gold nochmals kurz 560 $ erreicht, damit ich verkaufen kann....
Anderenfalls wird wohl ein Verlustgeschäft, obwohl ich mich nicht beklagen kann, was das Verdienen mit Gold angeht^^

von Student_CH - am 08.02.2006 11:10

Re: Frage an die XAU- / XAG-Ritter

Die schlechten Börsenjahre sind auch an mir nicht spurlos vorbeigegangen...

Viel Glück jedenfalls!

von Horse rider - am 08.02.2006 11:13

Re: Frage an die XAU- / XAG-Ritter

Ja danke, dir auch !

von Student_CH - am 08.02.2006 11:19
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.