Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Warrants-Talk
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
M. Keynes, Bauchentscheid, sanseray, zeppelin*

Frage an die Rohstoffhändler

Startbeitrag von M. Keynes am 07.02.2006 18:32

XAU

Aktuell 552.20 +/- -17.50
Vortag 569.70 +/- % -3.07

XAG

Aktuell 9.37 +/- -0.34

Vortag 9.71 +/- % -3.50


PALLADIUM

Aktuell 291.50 +/- -17.00

Vortag 308.50 +/- % -5.51


CLH06 derzeit bei USD 63.85


Ein sattes Minus bei den o. aufgelisteten Rohstoffen. Das sieht ja schon beinahe nach einer koordinierten Aktion aus. Ziehen Hedge-Fonds Kapital im grossen Stile aus den Rohstoffmärkten?

Und wenn ja, warum so plötzlich? Wird den Rohstoffen nur etwas Luft abgelassen; entweichen jetzt *pufffpuff* sozusagen die Risikoprämien?

Korrektur?

Einstiegs- oder Ausstiegsmöglichkeiten?

Antworten:

Es ist so still im Walde..?!

Einschätzungen? Standpunkte? Meinungen?

XAU auf mittlerweile 549,30 USD / Oz

Wirklich keine?



von M. Keynes - am 07.02.2006 19:49

Momol. weiter unten, sorry

Grad' gesehen.

;-)



von M. Keynes - am 07.02.2006 19:51
Unter goldseiten.de findest Du vielleicht Antwort, oder etwa deshalb(?): "Hundert Kilo Gold und Silber aus bulgarischem Museum gestohlen"...(Artikel in goldseiten.de).
Gruss
sanseray

von sanseray - am 07.02.2006 20:30
hallo jungs..tja was soll den die aufregung? ist ja klar dass es endlich mal runtergen musste..ich jedenfalls hab die letzten 2 wochen zuschauer gespielt..das game kenn ich langsam..genau wie im letzten dez oder im letzten märz..immer das gleiche.

jetzt kann ich dann bald endlich wieder zulangen..aber achtung diese korrektur wird noch heftiger als die dez ...ich könnte mir vorstellen das es mindestens 50$ runtergeht..gute gelegenheiten um zu zulangen..yeeesss....und wenn nicht dann gehts hald wieder rauf..
we will see

silber jetzt auf suport...wenn der hält würde es mich schon wundern--

gruss zepp



von zeppelin* - am 07.02.2006 22:44

Es war so glaube ich am Freitag

da habe ich meine Palladiumbestände verhökert (habs hier geschrieben). Bei rund 9.50 aus dem Silber ausgestoppt worden und bei Gold zählen die 540.

Tage wie gestern und auch heute überraschten mich in den Edelmetallen früher - heute aber gar nicht mehr. Diese Einbrüche kommen immer wieder, denn wenn man die COT-Daten betrachtet, sieht man einen massiven Überschuss der Non-Commercials. Darauf musste man gefasst sein.

Diese ganzen Schwankungen können auch in die andere Richtung losgehen. Ich weiss noch, wie vor - ah mein Gedächtnis - rund einem Jahr Silber plötzlich innert zwei Tagen 1 Dollar gewann und der Silberwarrant (3 Tage vor dem Ausübungsdatum) 400 % machte.

Als Fazit: Diese Schwankungen sind gut und notwendig, denn sie schütteln auch die Trittbrettfahrer ab. Somit wird ein gutes Fundament für weitere Anstiege gelegt. Mit dem Neuengagement warte ich aber bei Silber und Palladium ab, denn zuerst muss sich die Situation stabilisieren, bevors sich wieder lohnt. Sonst erscheint mir das Risiko einfach zu hoch...

BE

von Bauchentscheid - am 08.02.2006 06:39
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.