Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Warrants-Talk
Beiträge im Thema:
32
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
M. Keynes, Oekonom, svx_biker, *Vogel*, stoney, Melodie, mändli

News Novartis

Startbeitrag von Melodie am 10.02.2006 07:29

Basel (AWP) - Das Advisory Committee der amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA
hat sich dafür ausgesprochen, bei Medikamenten gegen ADHS
(Aufmerksamkeitsdefizit- Hyperaktivitäts-Syndrom) eine "Black Box"-Warnung
anzubringen. Das Komitee der FDA habe dabei unter anderem Ritalin der Novartis
AG im Auge, das als Generika unter dem Namen Methylphenidate verkauft werde.

Die gewünschte Black Box Warnung soll einen Hinweis auf mögliche erhöhte
kardiovaskuläre Risiken enthalten, heisst es in der online-Ausgabe des "Wall
Street Journal" (WSJ, Ausgabe 10.02).

Die Forderung des Komitees, einen solchen Warnhinweis bei den betroffenen
Medikamenten zu fordern, ist nicht verbindlich für die FDA. Novartis wolle, wie
die anderen betroffenen Hersteller solcher ADHS-Medikamente, mit der FDA
kooperieren. Die Sicherheitsdaten zu Ritalin, die 50 Jahre zurück reichen
würden, würden keine Anzeichen auf vermehrte kardiovaskuläre Vorfälle
liefern, wird Novartis im WSJ-Artikel zitiert.

Antworten:

Wenn man bedenkt, dass Ritalin an unsere Kids in der Schule abgegeben wird, wie Zältli...

Das ist halt der Pharma-Lehrkörper.

;-)



von M. Keynes - am 10.02.2006 07:45

Re: News Novartis (@mk)

Guete Tag mk

Nur zur Klärung der Sichweise: nicht das Ritalin ist das Problem, sondern die Ursache der Abgabe sind die vielen Zappelfritzen.

Brauchte es zu unserer Schulzeit nicht. Es gab auch aber keine bewusstseinsbeinträchtigenden Gameboys und dergleichen, ganz geschweige von Mord und Totschlag im TV-Programm. Und Fury und Lassie machte kaum nervös...

Neueste Statistik: Jugendkriminalität weiterhin massiv zunehmend. Da tragen viele auch noch eine rosa Brille bezgl. dem warum und wieso. Nur immer schön nett sein und die Frauen müssen ja auch arbeiten und so werden die Kids tagsüber einfach abgeschoben. Alles ganz modern nur die Folgen sieht man ja....



von Oekonom - am 10.02.2006 07:54

Re: News Novartis (@mk)

....es ist wie du es deutlich beschreibst....mit meiner konservativen Einstellung, dass
ein Elternteil zuhause für die Kinder sorgt stehe ich wohl bald alleine da.

Aber auch unsere dämliche Politik unterstützt ja auch diese soziale Katastrophe....



von *Vogel* - am 10.02.2006 08:00
...jetzt übertriebed Ihr aber echli!

von stoney - am 10.02.2006 08:01
Mit was: die Statistik kam vor einigen Tagen und das ist schon zutreffend. Kenne da einige Leute in höheren Chargen bei der Kapo ZH....



von Oekonom - am 10.02.2006 08:02

@vogel/oekonom

jetzt sind wir aber bereits mind. drei, die in diesem punkt gleich denken.



von mändli - am 10.02.2006 08:07

Re: @vogel/oekonom

...na also...es gibt ja doch noch Gemeinsamkeiten.... :-)



von *Vogel* - am 10.02.2006 08:08

Re: @vogel/oekonom

Ja Vogel,

vermtl. ist sich der Stier und der Löwe wesentlich näher als man denkt.

Daher bin ich immer für klare Standpunkte. Das weiss man (und jeder) woran man ist.



von Oekonom - am 10.02.2006 08:29

Re: News Novartis (@mk)

Andere stehen dann auch alleine da, weil Frau irgendwann findet, es gehe ja ganz gut ohne Mann. Es genügt ja schliesslich, wenn dieser brav die Alimente bezahlt.

Dass es dann evt. doch nicht ganz reicht, sie arbeiten muss und .... (siehe oben)

Die Ämter unterstützen dies nach Kräften und wundern sich, wenn die Steuerkraft abnimmt.



von svx_biker - am 10.02.2006 08:33

Re: News Novartis (@mk)

...ich würde mal sagen, dass das auch auf die Frau ankommt!!!!

von stoney - am 10.02.2006 08:35

Re: News Novartis (@mk)

Die moderne, mittlerweile bald über-gleichberechtigte (ergo bald ungleichberechtigte) Gesellschaft will nur noch Mercedes fahren, Versandhauskataloge studieren, beruflichen Erfolg haben und im Einfamilienhäuschen wohnen- da muss ja irgendetwas auf der Strecke bleiben.

In diesem Falle die Kinder. Und da ja schon die Eltern offensichtlich nur noch knapp feierabends für ein oder zwei Stunden Zeit für ihre Kinder haben und der Lehrkörper voll und ganz mit der Pisa Studie beschaftigt ist, muss sich halt der Pharmariese Novartis um diese vernachlässigten, kleinen Kinder kümmern. Das ist am bequemsten und geht vor allem am schnellsten.

Keine Ursache: Die Kapo weiss es besser. Und jeder einigermassen realistische Soziologe und / oder Kriminologe sieht dieses soziopsychologische Phänomen etwas anders.

Auch amerikanische Statistiken bestätigen das.

Doch gewisse Emanzen, die Anspruch und Wirklichkeit nur noch mit Mühe voneinander trennen können, wollen die Realität so zurecht biegen, dass am Schluss Novartis einspringen muss..

Novartis, dein Freund und Helfer ;-)



von M. Keynes - am 10.02.2006 08:41

Re: News Novartis (@mk)

Hallo mk,

ob es wohl heute der Weltwoche so ergeht, wie dem franz. Karikaturblatt: Sonderauflage wegen dem leitartikel (wie hier estern besprochen)...

Jetzt kommt dann wieder einer und meint er seitze nebst dem VR in der FuW auch noch in dem der Weltwoche....



von Oekonom - am 10.02.2006 08:45

Weltwoche Artikel

Der Artikel ist übrigens online zu lesen

HIER



von svx_biker - am 10.02.2006 08:49

Re: News Novartis (@mk)

Die Frage habe ich mir beim Öffnen des WeWo-Couverts auch sofort gestellt.

Ob jetzt wohl bald die Einsatzgruppe "Diamant" vor dem Redaktionshaus auf und ab gehen muss..?!

Interessante Unterwanderung demokratischer- und rechtstaatlicher Prinzipien. Ich meine damit nicht die Einsatzgruppe "Diamant"...

;-)



von M. Keynes - am 10.02.2006 08:49

Re: News Novartis (@mk)

Da hast Du 100% recht. Es kommt (fast) ausschliesslich auf die Frau an.



von svx_biker - am 10.02.2006 08:51

Re: News Novartis (@mk)

"Diamant" = Kapo ZH
Skorpion = Stapo ZH



von Oekonom - am 10.02.2006 08:52

@swx_biker

Ich staune immer wieder über die Form Deiner Links hier..

Hast Du zuhause einen eigenen Server?

Are you a nerd :-) ?



von M. Keynes - am 10.02.2006 08:54

Re: News Novartis (@mk)

So ist es doch ;-) !!

Da weiss ich ganz genau Bescheid...

Jetzt kannst Du vieleicht auch erahnen, weshalb ich gelegentlich so früh aufstehen muss.

Dabei bin ich etwa gar nicht immer putzmunter.



von M. Keynes - am 10.02.2006 08:57

Eines ist klar.....

....mal ehrlich...ich würd auf sehr vieles verzichten, nur um dafür die Kinder
erleben zu dürfen....

Kein Geld auf der Welt kann mir diese schöne Zeit ersetzen!! :-)



von *Vogel* - am 10.02.2006 08:58

Re: @swx_biker

Nö, warum?

Einfach statt [ url ][ /url ] den link so einstellen:

[ url=][ /url ]

So kann man den Links einen "sprechenden" Text geben ;)

PS: Extra Leerzeichen, damit die Anzeige des Codes klappt.



von svx_biker - am 10.02.2006 08:59

@vogel

Diese Zeit habe ich zum Glück. Auch wenn mein Job nicht gerade viel Ansehen geniesst- das ist egal: Soviel Zeit wie jetzt habe ich noch nie in meinem Leben gehabt für meine Familie.

Der neue Luxus (psst, Geheimtip) heisst nämlich..

schlicht und einfach..

ZEIT

Nichts ist so, wie es scheint.



von M. Keynes - am 10.02.2006 09:03

Re: @swx_biker

OK: danke, schon wieder etwas hinzu gelernt!

Grüsse ;-)



von M. Keynes - am 10.02.2006 09:04

Zeit ist unbezahlbar!

Genau das haben einige Kollegen mit mir erfasst.

So lassen wir uns Überzeit, Pikett etc wo immer möglich nicht auszahlen sondern beziehen es als Freizeit. Sei es für die Familie, das Hobby oder einfach zum Ausspannen.



von svx_biker - am 10.02.2006 09:08

Re: News Novartis (@mk)

Bruno Keller, kennst Du ihn?



von Oekonom - am 10.02.2006 09:08

Re: News Novartis (@mk)

Sagt mir grad nichts, dieser Name, nein.

Aber Barbara Ludwig kannte ich einmal sehr gut (WARNUNG: Wink mit dem Zaumpfahl..!)

Sonst bin ich ans wohlbekannte Amtsgeheimnis gebunden.. ;-)



von M. Keynes - am 10.02.2006 09:11

Re: News Novartis (@mk)

Ist heute Chef für die Regio W'thur. Vormals Chef der EG "Diamant". Wohnt in Rorbas und ist SVP-Mitglied (ehemaliger Gemeinderat)...



von Oekonom - am 10.02.2006 09:20

Re: News Novartis (@mk)

Wenn Du herausfindest, wer B. Ludwig war, dann kann es sein, dass Du weisst wo ich z. Z. arbeite.

Mehr möchte ich nicht sagen.

Sonst erleichtere ich jedem russischen "Phisher" seine Arbeit.. ;-)



von M. Keynes - am 10.02.2006 09:32

Re: News Novartis (@mk)

Weiss schon wer BL war.

Ich schätze mal, Du könntest einen dicken Schlüsselbund haben, obwohl es immer der gleiche für jede der Türen ist. Dann hast Du vielleicht noch ein Fk am Gürtel. Der Ort könnte das BG sein oder der Airport, oder weil Du Frauen erwähntest, solche hat es dann im BG Dielsdorf. Ausserkantonal gibt auch noch welche...



von Oekonom - am 10.02.2006 09:40

Re: News Novartis (@mk)

(...)



von M. Keynes - am 10.02.2006 09:48

Re: News Novartis (@mk)

getroffen?



von Oekonom - am 10.02.2006 09:49

Re: News Novartis (@mk)

Hallo oekonom

Auf der Elferscheibe eine Zwölf..

Genauso formuliert!

So, und nun lassen wir die russischen Phisher nicht noch arbeitslos werden.

Sonst müssen wir Sie schlimmstenfalls auf dem Sozialamt in Kloten empfangen.

Bitte beachten: Wortwahl (Form) und Inhalt ergeben eine schon fast perfekte Symbiose..!

Nur noch dechiffrieren (Vgl. Horchposten).

Grüsse ;-)



von M. Keynes - am 10.02.2006 09:59
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.