Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Warrants-Talk
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Oekonom, zeppelin*, silver, mändli, sommy

XAG/XAU

Startbeitrag von Oekonom am 10.02.2006 19:48

Habe heute nachmittag nach dem Abschiff begonnen die Tradingpostion wieder aufzubauen...

Antworten:

hello ökonom

könnte eine gute idee sein..ich war leider am arbeiten, bereue aber nichts..ich glaube fast wir,anhand der goldminen können noch tiefer rein. muss nicht sein wenn man das muster der letzten woche sieht.
mal sehen bin noch flat..gs zepp



von zeppelin* - am 10.02.2006 23:46

Re: XAG/XAU na dann wollen wir mal...

Hi zepp

Habe gestern ein erste Tranche der Tradingpos. gekauft. Kann noch viel zuladen.

Hier noch eitwas aus der heutigen FuW:

Zitat

Empirische Evidenz für mittelfristig steigende Preise kommt auch von der jüngsten Statistik der US-Commodity Futures Trading Comm. (CFTC), die darauf hinweist, dass die jüngste hausse mit hohem Handelvolumen einherging. Hedge funds lassen durchblicken, es warte "viel geld an der Seitenlinie, um genau solche Kursrückschläge, wie sie diese Woche eintraten, für Zukäufe auszunutzen."


So ist es wohl und ich spiele etwas hedge funds lokal auf kleiner Flamme bis 50k CHF. Wenn jeder hier aus dem Forum etwa den gleichen Beitrag aufwenden würde, dann könnten wir nächste Woche den Märkten etwas Dampf aufsetzen... :-)



von Oekonom - am 11.02.2006 09:27

Re: XAG/XAU na dann wollen wir mal...

guten tag oekonom

hast du gestern den östereicher auf bloomberg gesehen? der sagte doch tatsächlich einen goldpreis von 5000$/oz voraus! er verglich das laufende jahr mit dem jahr 1980! mags du dich noch an mein posting (im letzten herbst) erinnern? damals sprach ich genau dieses 1980 an und der vergleich scheint mir langsam zu greifen.

metall hausse und akten gingen auch nicht so schlecht.



von mändli - am 11.02.2006 09:42

Re: XAG/XAU na dann wollen wir mal...

Hallo mändli

nee, den habe ich wohl verpasst. Mir reichen schon die 600er in diesem Jahr.

Wenn's so weitergeht, gibt sowieso anstelle einer Holzkiste dann mal eine goldige. Mal will sich ja nicht lumpen lassen...

Werde dieses Jahr das blaue 6er Cabi gegen ein silbriges mit einem Stern auswechseln. Mal sehen, was bei dieser Marke so geht...



von Oekonom - am 11.02.2006 10:13

Re: XAG/XAU na dann wollen wir mal...

hello ökonom

ja du hast recht..lass uns mal 50 k reinhauen hehe..
ich kenne deine strategie und vervolge diese ja auch. nur eben ab und zu funktionierts nicht. ich muss mich auch wieder mal schlau machen was die mm uns neues an warrants zu verfügung stellen.
kramst du dez laufzeiten zusammen oder spielst du juni?
ich machte die letzten 2 wochen ein pasr knock plays mit comerz teilen direkt. ganz lustig wie die hebeln..hatte aber am schluss eins aufs dach gekriegt..hehe 560 hats mir ezzzy raugedonnert..egal waren nur 150 euro eben so zum spielen.

aber jetzt muss ich bald meine 10k wieder in den markt bringen. werde es dann posten wann ich was mache.

gold auf 5000$ ja muss ein östreicher sein..logo ev wirds mal so teuer, mit einem warrant laufzeit 2030 ist da sicher was zu machen...kenn da einen strike 4999.- STUPID von hinterländer volksbank (eine östreicher aufstiegs bude)



von zeppelin* - am 11.02.2006 10:15

Re: XAG/XAU na dann wollen wir mal...

Etwas XAGHG aber auch 12/2006...

Schwergewichtig aber auf XAG (ca. 70:30) gegenüber XAU...



von Oekonom - am 11.02.2006 10:18

Re: XAG/XAU na dann wollen wir mal...

dito XAGHG gestern nachmittag bei 0.77 erste ganz kleine Tranche bezogen - sehen wir was silver next week macht...

von sommy - am 11.02.2006 13:02

Re: XAG/XAU na dann wollen wir mal...

Hallo Ökonom
Schade dass ich noch nicht an meine versprochenen 400k herankomme aber ich werde mich umgehende bei dir bemerkbar machen wenn es soweit ist. Dann bin ich sofort dabei etwas Hedge Fond zu spielen.
Gs
Silver

von silver - am 11.02.2006 15:43
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.