Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Warrants-Talk
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
M. Keynes, TheLegend, sawasdee, clancy

Manchmal

Startbeitrag von TheLegend am 16.02.2006 10:37

frage ich mich weshalb gewisse Warrants nicht mehr getaxt werden?!?
Was könnte der grund sein -na gut halt ein VONTUBEL- wieso die m+m`s :) auf einmal nicht mehr taxen obwohl an den Tagen zuvor dies wie wild zu und her ging...hmm mann kann doch nicht über h nix mehr tun...dann können sie den grad rausnehmen oder soll man da den betreffendem Emi anrufen?Es geht übrigens um ROGLA,mein schätzchen dieser Woche :D

Antworten:

HA...na sie sich das einer an,kaum geschrieben schon wieder getaxt! :D

ABER was könnten die Gründe dafür sein??
-MMM hat sich Finger an den Vortagen verbrannt und wurde vom Chef gerügt :D
-Panini-Pause
-Zigi-Pause
-Durchfall
-kein bock was zu tun Heute...hmm fragen über fragen :D



von TheLegend - am 16.02.2006 10:41
vielleicht in einer Hand ein panini, in der anderen ne zigi und das ganze mit dünnpfiff auf dem klo und draussen wartet der wütende chef ;)

aber im ernst: ist das einfach roulette, ob ein kurs rausgegeben wird oder nicht? manchmal passiert tage lang nichts und dann gibts ein sprung um 50% nach oben; kann man das nicht irgendwie voraussehen??

von clancy - am 16.02.2006 11:05
Kauft einfach liquide Warrants. Da werden die Kurse meistens fair gestellt. Warrants, die den Markt nicht interessieren und von keinem ausser gelegentlichen Tradern gekauft werden, sind, was die Kursstellung anbelangt, einfach ein höheres Risiko.

Die Liquidität ist schon sehr wichtig. Aber nicht das allein selig machende.

Wie es um den von Dir erw. Warrants im Bez. a. d. Liquidität steht, weiss ich nicht.



von M. Keynes - am 16.02.2006 11:15
:D :D :D

Deine Fragen verstehe ich aber nicht so ganz?



von TheLegend - am 16.02.2006 11:25

Re: Manchmal @MK

Liquid wenn der spread höher ist dann schon ansonsten ist es mir egal da ich e wenig über die swx mache.
Aber ist ein Emi nicht verpflichtet Kurse zu stellen,ausser vlt wenns turbulent zu und her geht?



von TheLegend - am 16.02.2006 11:26

Re: Manchmal @MK

Um genau zu sein: Er wäre rechtlich nicht mal verpflichtet, die Warrants wieder zurückzukaufen. Wobei mir diese Aussage etwas zäh von den Lippen kommt, d. h. ich bin mir nicht ganz, ganz sicher.

Bei liquiden Warrants kann, das habe ich auch schon festgestellt, der Spread plötzlich unnatürlich hoch sein.

Wie gesagt, ich trade selten; whs. viel weniger als die meisten von Euch hier. Aber wenn ich dann mal trade, dann kaufe ich mir einen Warrant zu einem Basiswert, den ich schon Wochen im Voraus beobachtet habe. NIKPO und der Nikkei 225 waren so ein Paar: Beide habe ich über Wochen und Monate hinweg beobachtet (und Buch geführt). Unter diesen Voraussetzungen wird ein Warrant dann plötzlich so zu einer Art Vertrautem mit einem richtigen Innenleben, dass Du genau einschätzen kannst, da Du ja die Daten a. d. Vergangenheit den Gegenwärtigen gegenüberstellen und vergleichen kannst. Dann ist es sogar gut möglich, dass Du instinktiv weisst, WANN der MM etwas gar zu grosszügig oder kleinlich in die Tasten greift, und den Warrant zu teuer oder zu billig stellt.

Aber meine Art zu traden, soll niemanden dazu animieren, dasselbe zu tun. Es wird bessere und auch schlechtere Wege geben, erfolgreich zu traden.

Viele Wege führen ja nach Rom.

So long, baby..



von M. Keynes - am 16.02.2006 11:47
was ich meinte:

NESGP:

wenn ich mir zB. den anschaue, da hat er kurz nach Emission zuerst so eine eckige kurve, und danach (ca. sommer 05) reagierte der Kurs sehr sensitiv auf den Kurs des Basiswerts und mittlerweilen passiert fast gar nix mehr.

Angenommen ich hätte mich kurz nach Emission für den warrant entschieden; hätte ich da voraussehen können, wie der in zukunft auf Kursschwankungen reagiert?

mit anderen Worten: lässt sich das Verhalten dieses Warrants (beispielhaft für viele andere) alleine mit optionspreismodellen erklären oder wie gross ist der Beitrag des Emittenten?
Falls ich zu wissen glaube, was der Basiswert tun wird, weiss ich ja noch lange nicht, was der Emittent im Schilde führt

know what i mean?
Gruss C



von clancy - am 16.02.2006 12:26

@MK

hallo MK

deine Taktik finde ich super!!!
ich mache das genau gleich wie du.
deshalb konnte ich schon manches Schnäppchen machen.
besonders wenn man ein Warrant findet wo der MM z.B. für 0.09 verkauft
und ca. 1 Stunde später zu 0.10 kauft. und das bei USA Titeln. ( einige Stunden vor Eröffnung)
das ganze konnte ich schon des öfteren beobachten.
das genaue beobachten bei Warrants ist das A+O !!!

gruss sawasdee

von sawasdee - am 16.02.2006 12:35

Re: @MK

sawasdee: Bist Du viel in Thailand? Oder Thailander?

Unser Weg ist nur einer von Vielen.

Aber nicht der Schlechteste.



von M. Keynes - am 16.02.2006 15:11

Re: @MK

hallo MK

Momentan wohne ich in Thailand, bin aber waschechter Schweizer.
Marc Faber gefällt es hier ja auch. :-)
Und schon bald ziehe ich in die gleiche Stadt wie er.
Wer weiss, vielleicht klopfe ich mal an seine Türe :-)

gruss sawasdee

von sawasdee - am 16.02.2006 19:37

@sawasdee

Obwohl Du ganz sicher schon schläfst: Südostasien ist auch meine zweite Heimat. Allerdings muss man ab Bangkok nochmals gute sechs Stunden Flug in Kauf nehmen, bis man da ist, wo ich regelmässig anzutreffen bin- fernab aller Touristenrouten allerdings, als einziger Ausländer weit und breit.

Ein schönes, entspannendes Gefühl.. dieser regelmässige Switch zwischen zwei Welten.

Warst Du schon mal auf den Philippinen?

Und wo lebt Homo Faber schon wieder in Thailand? Auf Koh Samui? Im Norden von Bangkok? Habe nur einmal eine Reportage über sein Anwesen gesehen, dass er ja gerne ausgerechnet mit Mao-Devotionalien vollpackt.

Ein ausgesprochen cooler Typ, wirklich.

Grüsse nach Thailand. Muss heiss sein jetzt, nicht?



von M. Keynes - am 16.02.2006 21:23
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.