Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Warrants-Talk
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
hisse, Silberhaar, Richebourg, svx_biker, Slupo

gier

Startbeitrag von hisse am 23.02.2006 10:37

es ist immer wieder dasselbe

die gier ist viel zu stark bei mir

bitte an euch, benötige unbedingt ratschläge i.S. gier-bewältigung

jetzt schon grossen dank und gutes gelingen

Antworten:

Steck realistische Gewinnziele, wenn diese erreicht sind, dann schmeiss den Warrant - thats it

saludos Slupo

von Slupo - am 23.02.2006 10:45

Re: @ hisse

Hallo hisse

Wenn ich einen Warrant kaufe, dann habe ich bereits eine Zielvorstellung für den Verkaufspreis. Je nachdem was für ein Typ ist, liegt diese Zielvorstellung zwischen 30 -60 % mit Ausnahmen, d.h. ich konnte auch schon Gewinne von über 100 % einstreichen. Natürlich muss auch die Restlaufzeit berücksichtigt werden.

Zurück zu meinen Zielvorstellungen. Vielfach erteile ich meinen Verkaufsauftrag bereits dann, wenn der Kurs noch ca. 10 % unter dem Zielkurs steht. Dies bedingt natürlich, dass der Auftrag auch eine Laufzeit von mehreren Tagen hat. Diesen Verkaufsorder halte ich stur durch, dies aus leidvollenErfahrungen, dass sich eine Limitenerhöhung meistens nicht auszahlt, indem zwar die 1. Limite erreicht wurde, die 2. jedoch nicht ganz erreicht wird und es dann wieder gegen Süden geht. Nur mit den realisierten Gewinnen kannst Du dir auch ein Chateaubriand leisten Buchgewinne können dir wegschmelzen wie der Schnee in der Märzsonne. Nach meinem realisierten Verkauf interessiert mich der weitere Kursverlauf dieses Warrants auch nicht mehr, denn Gewinn ist Gewinn und im Moment des Verkaufs war ich ja mit der Performance zufrieden. Zudem ist mir der Zeitaufwand für den Aufruf von verkauften Warrants schlicht zu gross nur um ev. entgangenen weiteren Gewinnen nachzutrauern.

Gruss

Silberhaar

von Silberhaar - am 23.02.2006 11:06

Re: @ hisse

Zitat

Nach meinem realisierten Verkauf interessiert mich der weitere Kursverlauf dieses Warrants auch nicht mehr, denn Gewinn ist Gewinn


Genau das mache ich auch. Einmal verkauft fliegt der Titel sofort aus der Watchlist.



von svx_biker - am 23.02.2006 12:28

Re: @ silberhaar

genau so ist es! nie über eventuell höhere gewinne nachdenken, nachdem man schon was eingesteckt hat, eine gewohnheit, die man mit der zeit früher oder später lernt . (so wie im übrigen auch, mit verlust zu verkaufen)

von Richebourg - am 23.02.2006 12:53

Re: @ silberhaar

nun vorerst grossen dank an die teilnahme

leider hatte ich es falsch formuliert. präzisiere, ich hatte dazu gekauf und hatte einen sehr kleinen gewinn. nach gespräch mit der bank, "super bilanz etc.", wurde mir empfohlen zu warten, da ich einen hohen ep hatte. bums - jetzt bin ich wieder am anfang.

was solls, es werden noch viele schöne tage kommen, denn spass an der börse habe jedenfalls nicht verloren....

gruss und gutes gelingen an euch



von hisse - am 23.02.2006 13:58

Re: @ hisse

Hallo hisse

Wenn Du dich auf die Bank verlässt, dann bist Du verlassen. Dasselbe gilt für die sogenannten Analysten. Es hat zwar den grossen Vorteil, dass Du sagen kannst, ich bin nicht schuld das hat der Banker bzw. der Analyst gesagt, doch der Verlust zahlt dir kein Banker und auch kein Analyst. Wenn ich so sehe wie einzelne Analysten innert einigen Monaten ihre Kursprognosen z.T. bis zu 50 % zurücknehmen, dann muss ich mich schon fragen, ob dies noch seriös ist!

Persönlich versuche ich mir selbst ein Urteil zu bilden. Dies hat natürlich den einen Nachteil, dass man sich selber an der Nase nehmen muss wenn es einmal nicht so rosig läuft und ev. gar ein Verlust realisiert werden muss. Denkanstösse können natürlich aus Finanzforen wie z.B. dieses kommen, doch dies erspart einem nicht selbst weitere Analysen vorzunehmen. Es ist immer gefährlich wie die Leminge der Herde nachzurennen.

Gruss

Silberhaar

von Silberhaar - am 23.02.2006 14:13

Re: @ hisse

du hast recht

nun, ich bin einmal nicht der herde nachgerannt, "verkaufen vor den zahlen", und habe noch ein paar kräuter fressen wollen, doch der wolf war schneller und frass meine ohren ab :-) ?????

gruss



von hisse - am 23.02.2006 14:27
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.