Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Warrants-Talk
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
M. Keynes, Hama, Slupo

Lau

Startbeitrag von M. Keynes am 24.02.2006 18:17

Die US-Märkte entwickeln sich heute, verzeiht mir den Begriff, wieder mal ganz schwul:



Allerdings sind bei den Kommentaren diesmal keine der von mir so geliebten Formulierungen, Plattitüden und Begriffe vorzufinden.

Das überraschend hoch ausgefallene Minus bei den US-Auftragseingängen f. langlebige Güter hätte eigentlich schon fast zwangsläufig zu wenigstens einem dieser Begriffe führen müssen- im positiven Sinne diesmal. Auch die Entwicklung der Indices hätte ich unter den gegebenen Umständen etwas anders gesehen.

Doch es ist noch nicht aller Tage Abend, nicht?

Heute mit sehr schönem Gewinn ausgestiegen und wieder flat. Der dritte erfolgreiche Trade dieses Jahr.

Weitere werden folgen.

Schönen Abend allerseits!

Antworten:

Zitat

Der dritte erfolgreiche Trade dieses Jahr....


...und die anderen gingen alle in die Hose ? ;-)



von Hama - am 24.02.2006 20:39
Bisher waren's dieses Jahr genau drei. Nach Jahren der Absenz (NICHT Absinth!).

Mehr muss nicht.

Erst später.

Nikkei zieht wieder vermehrt ausländisches Kapital an...

Ist im Fokus.

NIKPO?

Wat meenste zum Reich der aufgehenden Sonne, Hama?



von M. Keynes - am 24.02.2006 21:06
..jene Links [www.richrath.net]

[www.emerging-markets-trader.de] :-)

Sina.com: +987% Gewinn in nur 36 Monaten, coool !



von Hama - am 24.02.2006 21:54
Willst Dir doch nicht noch kurzfristig die Finger verbrennen!!!! warte bis ende 1. Woche März und dann NIKBE

saludos Slupo

von Slupo - am 24.02.2006 22:33
Nikkei ist nur im Fokus.

Bei den hektischen Ausschlägen in den letzten Wochen werde ich mich hüten, NIKPO auch nur schon anzurühren.

Das mit dem 8. und 9. März vergesse ich nicht- hab' ich ja selbst hier in Forum geschrieben.

Auch geschrieben habe ich vor geraumer Zeit, dass man den Nikkei unter den geg. Umständen keinenfalls traden sollte.

Aber beobachten schon. Und sich Gedanken machen.

O. erw. Daten werden whs. nicht gerade Gewissheit über die zukünftige Zinspolitik der jap. Zentralbank geben, aber immerhin wenigstens eine Idee davon. Sollte allerdings klar werden, WAS die Jungs von dieser Bank mit den Zinsen in Japan im laufenden Jahr gedenken zu machen (sicher nicht sofort Umschalten auf restriktiv), dann, ja dann könnte der Nikkei sehr schnell wieder in den Fokus des internationalen Kapitales rücken!! Ergo auch für uns.



von M. Keynes - am 25.02.2006 08:32
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.