Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Warrants-Talk
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Hama, SaxMax, M. Keynes, CH

Softbank

Startbeitrag von Hama am 28.02.2006 20:12

..erste Posis aufbauen....Boden bei 3400-3500 JPY ist erreicht :-)

Zitat

Eine Stange Geld.

Der japanische Technologieinvestor Softbank steigt in das britische Online-Wettbüro Betfair ein. Rund 430 Millionen Dollar werden voraussichtlich für den Erwerb eines 23-prozentigen Anteils an der Mutterfirma The Sporting Exchange (TSEL) ausgegeben. Das berichtete die japanische Wirtschaftszeitung 'Nihon Keizai Shimbun' (Dienstagsausgabe) unter Berufung auf informierte Kreise.

In einem ersten Schritt will die Softbank einen Fond gründen, über den 15 bis 20 Prozent der Aktien der TSEL von Anteilseignern aufgekauft werden. Anschließend werde man einen 3-prozentigen Anteil direkt aus dem Firmenbesitz erwerben, hieß es. An der Finanzierung sollen sich auch Tochterunternehmen der Softbank beteiligen.

Mit dem Erwerb der Aktien wird TSEL zum strategischen Partner der Softbank. Der Anbieter von Sportwetten will mit Unterstützung des japanischen Investors seine weltweite Expansion vorantreiben.

Nach Abschluss des Deals im April ist die Softbank der größte Anteilseigner. Der Konzern will vor allem von den schnell wachsenden Umsätzen der Firma profitieren. Insbesondere die Fußball-WM soll hier in diesem Jahr neue Impulse geben. (ck)


..und noch was auf japanisch :D

Zitat

2006年2月27日

 当社は本日、当社連結子会社であるSB TB Holding Limited(本社:英国領ケイマン諸島、代表者:君和田 和子、以下SBTB)からの配当金を受領いたしました。これは平成17年10月24日付でお知らせした、SBTBが実施した当社連結子会社であるTao Bao Holding Limited(本社:中国・香港、代表者:Jack Ma)の株式の一部売却にかかる取引であり、SBTBの決算確定に伴う期末配当であります。この配当金の受領金額が当社単体での適時開示基準に該当しますので、下記の通りお知らせいたします。



1. 概要

(1)
配当金金額:
216百万米ドル
(約251億円:2月27日の為替レート116.46円による円換算額)

(2)
配当金受領日:
平成18年2月27日


Antworten:

Ha!

Speziell das Japanische habe ich sehr gut verstanden:

"GEHT DURCH DIE DECKE!"

Oder nicht.. :-) ?



von M. Keynes - am 28.02.2006 21:16
Nö, fundamental überbewertet und gedumpt von Goldman Sucks und Deutsche Bank :eek: ....

...aber wenn die Wettmaschine läuft, laufen alle wieder hinterher, Überbewertung hin oder her...:D

...abwarten und einen Hochprozenter :drink:



von Hama - am 28.02.2006 21:21
Kannst Du Dich noch an Goldman Sucks erinnern hier im Forum?

Brillianter Rethoriker. Und in der Forschung tätig, soviel ich weiss. Physiker oder Chemiker, glaube ich.



von M. Keynes - am 28.02.2006 21:33
das finde ich eine sehr kluge Investition... betfair ist unglaublich erfolgreich... und wird wohl weiter zulegen...
ist eine Wettbörse, wo Private Quoten handeln, mit enormen Umsätzen, zum Beispiel bei Tennismatches mehrere Millionen Euro...

der Mutterkonzern ist aber soweit ich weiss nicht kotiert... habe da schon mal geschaut ob es aktien auf das unternehmen gibt... aber nichts gefunden...

von CH - am 28.02.2006 21:41
...langsam gefällt's mir hier immer besser, da kommt ja noch Knowhow zusammen ;-)

...Online-Poker ist ja auch ein Milliardengeschäft....und...

..zu betfair:

Zitat

Beim Online-Wettbüro Betfair, dahinter steht die Sporting Exchange, gehen täglich zwei Millionen Wetten ein, das Sechsfache der Transaktionen an der Londoner Börse. Kein Wunder also, daß Unternehmen wie Sporting Exchange, mit einem Börsengang liebäugeln. Betfair könnte bis zu 887,7 Mio. Euro wert sein, werden die Bewertungen von Glückspielunternehmen, die in den vergangenen sechs Monaten an die Börse gingen, zugrunde gelegt.
Den Umsatz, der 2004 mit Glücksspielen im Internet erzielt wurde, beziffern die Marktforscher von Christiansen Capital Advisors, New York, mit 6,6 Mrd. Euro. Das entspricht rund drei Prozent des Gesamtumsatzes der Branche weltweit (rund 195,8 Mrd. Euro). Alleine mit Online-Poker wurden 2004 805,7 Mrd. Euro verdient, zwei Jahre zuvor waren er lediglich 74,1 Mio. Euro.
Bis 2009 prognostiziert Christiansen rund 22 Prozent jährliches Wachstum und im Jahr 2009 einen Umsatz von 18,5 Mrd. Euro.

Im abgelaufenen Jahr wurden weltweit 243 Mrd. Dollar in der gesamten Gaming-Industrie umgesetzt. Tendenz steigend: Im Offline-Markt rechnet man mit einem Wachstum von drei Prozent jährlich, im Online-Gaming-Bereich geht man hingegen von einem Zuwachs von 22 Prozent für die nächsten Jahre aus. Das Potenzial - vor allem am Online-Markt - ist also enorm. Kritische Stimmen gehen davon aus, dass es in den kommenden Jahren zu einer Konsolidierung und jeder Menge M&A-Transaktionen kommen wird.




von Hama - am 28.02.2006 21:47
.....Online-Gaming-Bereich....da wäre Infinium Labs mein Geheimtipp, die haben eben noch knapp 6 Mio US$ eingeschossen bekommen, vielleicht bringen die ihre Online-Gaming-Box Phantom endlich auf den Schlitten, dann knallt die Aktie durch die Decke :-)

IFLB, heute allerdings -32%

[www.phantom.net]



von Hama - am 28.02.2006 21:52
Wie definierst du "eben"?

von SaxMax - am 28.02.2006 21:59
..Bude ist faktisch eigentlich Pleite....die verbrennen noch ihr eigenes Hemd ;-)

[biz.yahoo.com]



von Hama - am 28.02.2006 22:03
Danke Hama

von SaxMax - am 28.02.2006 22:07
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.