Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Warrants-Talk
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
svx_biker, Oekonom

@Oekonom Frage

Startbeitrag von svx_biker am 10.04.2006 08:58

Ich richte die Frage direkt an Oekonom aber vielleicht kann mir auch sonst Jemand sagen, wie das anzustellen ist:

- In Deinen Charts hast Du oft Linien, die nur gerade einen Teil des Charts ausfüllen.
- Im Analyse Tool gehen die Linien immer über den ganzen Chart.

Gehe ich richtig in der Annahme, dass Du die Linien wie z.B. beim SMI nicht direkt mit dem SQ Analyze Tool einzeichnest oder gibt es eine Option, damit die (Hilfs-)Linien nur eine bestimmte Länge haben?


PS: Danke für die Erklärungen in
Zitat

SMI: hier nun ein mögliches Szenario

Autor: Oekonom
Datum: 09.04.2006 10:46


Ich bin überzeugt, dass genau solche Zusammenhänge vielen die Lust und Freude am Erkennen von Zeichen und Indikatoren in Charts geben können. So werden (hoffentlich) immer mehr Beiträge mit begründeten Charts im Forum zu lesen sein.

;)

Antworten:

Re: @svx

Hello

Korrekt, die Linien gehen über den ganzen Chart und "versauen" ihn manchmal.

Vorgehen:

1. Linen zeichnen
2. Linien verschieben anklicken. Dann doppelklick auf die Linie. Sie verkürzt sich nun automatisch auf die zu verbindenen Punkte, die sie berührt.
3. Anschliessend am gewünschten Ende anfassen und noch etwas ziehen (nach belieben).

Dann sind sie so wie man sie haben möchte. ABER ACHTUNG: Sie lassen sich so nicht speichern. Beim nächsten Aufruf "verunstalten" sie in voller Länge den Chart.

OK? (tönt fast wie aus dem Betty Bossi Kochbuch)...



von Oekonom - am 10.04.2006 09:05

Vielen Dank!

Ganz herzlichen Dank!

Genau das habe ich gesucht. Dass es nicht so gespeichert werden kann ist zu verschmerzen, umso mehr, als beim nächsten Öffnen die verlängerten Linien evt. wieder nützlich sind, um die Entwicklung zu verfolgen.



von svx_biker - am 10.04.2006 09:14

Nachtrag

Zitat

ABER ACHTUNG: Sie lassen sich so nicht speichern. Beim nächsten Aufruf "verunstalten" sie in voller Länge den Chart.


Oekonom weiss das vielleicht aber was mir aufgefallen ist:

Anscheinend wird die Länge nicht gespeichert aber die Endpunkte schon. So kann man beim erneuten Aufruf nochmal auf "Verschieben" klicken und die Linien nochmals kurz anklicken: Schon ist die angepasste Länge wieder da.



von svx_biker - am 10.04.2006 09:46
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.