Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Warrants-Talk
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
svx_biker

Gold und Silber...

Startbeitrag von svx_biker am 22.04.2006 14:24

notieren wieder etwas höher

Das Londoner Goldfixing beendete die Woche bei $ 623.50 je Unze bzw. um rund 30 $ teurer als vor Wochenfrist. An der Comex kostete der Juni-Kontrakt nach 13 Uhr Lokalzeit 631 $ je Unze, und die zeitlich nachfolgenden Kontrakte lagen allesamt deutlich höher. Damit hat der Goldpreis die Verluste vom Donnerstag zur Hälfte wettgemacht, und derweil der Einbruch einerseits als vorübergehendes Phänomen bezeichnet wird, glauben andere daran, das sei bloss ein Vorgeschmack dessen, was an Korrekturen noch bevorstehe. Gestützt wird der Goldpreis im Moment durch den schwächeren Dollar, den hohen bzw. steigenden Erdölpreis und die anhaltenden Spannungen im Nahen Osten. Der höheren Nachfrage durch Investoren steht allerdings eine eher schwache physische Nachfrage gegenüber; bei wieder steigender Minenproduktion könnte die Schmucknachfrage laut Credit Suisse Research Weekly im laufenden Jahr um bis zu 400 Tonnen unter dem Ausstoss der Minen zu liegen kommen, eine Situation, die in den letzten zehn Jahren nur einmal vorgekommen ist.

Der Silberpreis hatte am Donnerstag eine massive Einbusse von rund 14% erlitten und war von $ 14.69 je Unze auf $ 12.52 gefallen. Der Comex-Handel war vorübergehend eingestellt, da das Negativ-Limit erreicht worden war. Die Notiz konnte sich aber am Freitag nach einem Nachgeben auf $ 11.65 ebenfalls wieder etwas erholen, lag indessen kurz nach 13 Uhr Lokalzeit bei $ 12.77 je Unze. Silber ist damit immer noch fast doppelt so teuer wie im vergangenen August. Dem Vernehmen nach waren Gewinnmitnahmen für den grössten Preissturz innerhalb eines Tages in den letzten 23 Jahren verantwortlich, da viele Marktteilnehmer den Preis fundamental nicht mehr rechtfertigen konnten. Aber auch hier sind viele Beobachter optimistisch und rechnen mit einem neuen Anziehen, sobald der geplante Exchange-Traded-Fund (ETF) für Silber von der US-Börsenaufsicht SEC bewilligt wird.

Quelle: NZZ Online


Nachtrag: Am Freitag abend verabschiedete sich dann Gold mit 634$ und Silber mit 12.95$ ins Wochenende

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.