Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Warrants-Talk
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren
Beteiligte Autoren:
Oekonom, Beam

Strategie für die kommende Zeit

Startbeitrag von Beam am 14.05.2006 15:48

nur kurz, keine Zeit für Romäne, aber da ich versprochen habe zu posten (@Anleger z.B.) wann es denn Zeit wäre für grössere Short-Positionen, nun ist das Signal da (seit 2003 das erste Mal im übrigen in der Form !).

D.h. ich werde in den nächsten Zeit grössere Shortpositionen aufbauen (nicht am Montag, d.h. ich versuche möglichst grüne Tage zu erwischen und gestaffelt aufzubauen bis in den Sommer hinein). Short-Engagements in Indexe, das erste Opfer wird der DAX sein.

$ lasse meine Short-Positionen weiterhin laufen

Bund-Futures: Ebenfalls short seit längerem, lasse auch laufen

keine Long-Investments mehr, nur noch Trading im kürzeren Zeitrahmen, ausgesuchte Einzeltitel und auch Index.

Gründe hab ich schon früher dargelegt, ein Mix aus diversen Faktoren.

Gruss
Beam

ps: das man mich nicht falsch versteht, das ist meine Strategie für die nächsten Wochen/Monate und nicht 3 Tage, kurzfristige Tradings hab ich leider (noch) keine Zeit hier zu dokumentieren, Danke und Hut ab an alle die das können :)

Antworten:

Re: Rückfrage an Beam

Zitat

D.h. ich werde in den nächsten Zeit grössere Shortpositionen aufbauen

Diese im Hinblick auf eine längerfristige Ausrichtung?




Zitat

keine Long-Investments mehr, nur noch Trading im kürzeren Zeitrahmen, ausgesuchte Einzeltitel und auch Index.

Das ist nicht klar. Meinst Du mit Einzeltitel diese auch short, bzw. was ist hier unter kürzerem Zeitrahmen zu verstehen, nachdem oben die Zeitdauer eher als längerfristig zu verstehen ist.

Bitte um Präzisierung. Danke.



von Oekonom - am 14.05.2006 17:05

Re: Rückfrage an Beam@Oekonom

1. Frage:

Ja längerfristig, wie geschrieben, solange bis ich wieder ein längerfristiges Long-Signal bekomme. Das im überübergeordneten Trend, wie gesagt, hier bekomme ich gewöhnlich nur alle paar Monate ein Signal, das letzte war ein Longsignal 2003, welches bis heute gehalten wurde (mit wenigen kritischen Phasen wo es fast gekippt ist).

2. Frage:

Nein Einzeltitel eigentlich nur long, Einzeltitel geh ich selten short, da eigentlich nur Index. Kurzfristig, das können auch einige Tage sein, kann es gut hochlaufen keine Frage, ich meine bei den strategischen Positionen diejenigen im Portfolio, welche 70% ausmachen, was in einer Longphase vorwiegend Aktien sind. Ich shorte aber keine Aktien, daher spiele ich diese mit andern Instrumenten (eine Mischung aus Puts, Short-Zertifikaten und Futures).

Gruss
Beam

von Beam - am 14.05.2006 17:20

Re: Rückfrage an Beam@Oekonom

Merci beam



von Oekonom - am 14.05.2006 18:02
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.