Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Warrants-Talk
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
investor, Silberhaar, think positive*, DAMODARAN, Gnomilein, Dominik80, schnyg, PsychoManager

Himmeltraurig

Startbeitrag von schnyg am 19.10.2006 08:54

Himmeltraurig wie VONTOBEL die kurse nachstellt.
Immer das gleiche spiel nur zu ihrem gunsten ..............

Antworten:

Ja, kann dir nur zustimmen, hatte dass gleiche Problem gestern...

von PsychoManager - am 19.10.2006 09:02
Das nervt mich auch immer

Also ich habe mir mal die zeit genommen um vontobel ein rüge einzureichen nimmt mich sehr wunder was ihres argument ist..

wird es hier dann veröffentlichen !!! wenn ich eine antwort bekomme

grüsse

von Dominik80 - am 19.10.2006 09:25
kannst die Rüge ja auch hier reinstellen, so als Standart Formular, und jedesmal wenn einer sich über VT beschwert kann er es kopieren ;-)

von investor - am 19.10.2006 09:28
was bedeutet das ''kurse nachstellen'' ?? Ich kenne mcih da noch nicht so aus..


Danke für die Aufklärung :)
Grüsse



von Gnomilein - am 19.10.2006 09:30
Sei schlau, kauf gnoggau t

von DAMODARAN - am 19.10.2006 09:31
Hallo zusammen

Mit VT und ZKB habe ich bisher keine allzuschlechte Erfahrungen gemacht. Dabei muss man jedoch auch berücksichtigen, dass der CH-Markt relativ klein ist. Daher kaufe ich auch nur Warrants, die auch täglich einen ansprechenden Umsatz ausweisen. Da werden auch die Kurse fair gestellt. Bei "exoten" bei denen man auf den Goodwill des Emittenten angewiesen ist, werden diese die Gelegenheit einfach nutzen und für sie profitable Kurse stellen. Dies ist nur allzu menschlich.

Warum ich jedoch in die Tasten greife ist dies! Seit ca. einem Jahr handle ich vermehrt am EUWAX, dem grössten Derivate-Markt der Welt. Dort sind solche Spielchen wie sie noch in der Schweiz vorkommen schlicht unmöglich. Meine bisherigen Erfahrungen haben gezeigt, dass gerade bei Warrants auf Indices oder Währungen die Kurse so schnell angepasst werden, dass du mit schauen gar nicht mehr mitkommst. Bei Warrants auf Aktien ist der Spread leider relativ hoch. Über SQ sind zudem die Spesen mit z.B. ¤ 6.00 bei der Commerzbank oder ¤ 9.00 bei der Deutschen Bank doch sehr moderat.

Ich habe schon des öffteren Off exchange bei der COM oder DB gehandelt und dabei Kurse hereingeholt, die bis zu 5 % unter dem letzten offiziell gehandelten Kurs lagen. Es braucht halt einfach ein wenig Geduld. Auf einer separaten Registerkarte habe ich einfach die Offerte der entsprechenden Bank offen und lasse mir ca. alle 2 - 3 Minuten eine neue Offerte anzeigen, bis mir diese genehm ist und ich sie auch akzeptiere.

Gruss

Silberhaar

von Silberhaar - am 19.10.2006 09:37
Kurse nachstellen

9:40 SMI 8600 Warrant 0.20 / 0.21 gestellt
SMI + 12
9:45 SMI 8612 Warrant 0.21/ 0.22 gestellt das ist nachstellen

Knock-out

Da wird oft auch gespielt

9:40 SMI 8600 KO 0.20 / 0.21
9:45 SMI 8612 KO 0.21/ 0.22
9:55 SMI 8608 KO 0.20 / 0.21
10:00 SMI 8612 KO 0.20 / 0.21
10:15 SMI 8618 KO 0.21 / 0.22

Es war mit einem Put aber etwa das gleiche Spiel

von investor - am 19.10.2006 09:40
Stimme Dir absolut zu Silberhaar. Da an den europ. Boersen bis 14.30 Uhr meistens nicht viel laeuft und alles auf die Wallstreet wartet sind die off-ex. trading Moeglichkeiten an der EUWAX bis 22.00 Uhr schlicht genial.

von think positive* - am 19.10.2006 09:45
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.