Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Warrants-Talk
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Know_how, investor, PsychoManager, sommy

Brent C. Oil

Startbeitrag von Know_how am 14.12.2006 12:13

Schön am steigen!

Was meint ihr dazu? Wie seht ihr es gegen Jahresende?

Antworten:

ist die OPEC Sitzung schon durch?

heute wird doch noch etwas kommen von der OPEC

von investor - am 14.12.2006 12:49
Ja kommt noch:

NG; OPEC Ministertreffen

von Know_how - am 14.12.2006 12:52
Fördermenge wird wohl unverändert bleiben, aber wer weiss gibts ne überaschung

von investor - am 14.12.2006 12:54
vergiss die OPEC ;-)

@#$%&, hab gerade den DAX "Ausbrüchli" verpasst - wollte noch ne Rosine picken...

Nun ja, warten wir mal die 1430 News ab - vielleicht wirkt das noch ? Inflation ??



von sommy - am 14.12.2006 12:56
Überraschung! :D

Ich denke diese wird kommen, die wollen doch dass der Preis in die Höhe fliegt!

von PsychoManager - am 14.12.2006 12:57
Ölpreis: OPEC denkt über weitere Drosselung der Fördermenge nach
08.12.2006 21:51:00



Westerburg (aktiencheck.de AG) - Der Ölpreis ist am heutigen Freitag an der New Yorker Terminbörse NYMEX kurzfristig wieder über die Marke von 63 Dollar gestiegen.
Grund hierfür war die jüngste Äußerung der OPEC, eine weitere Drosselung der Fördermenge eventuell durchzuführen. Demnach soll beim nächsten Opec-Treffen am kommenden Donnerstag über die betreffende Drosselung der Fördermenge beraten wird. Experten halten es für sehr wahrscheinlich, dass die Drosselung im ersten Quartal 2007 durchgeführt wird.


Sieht also nicht schlecht aus für eine Drosselung. Ich erhoffe aufjedenfall eine ;)

von Know_how - am 14.12.2006 12:58

oder auch nicht

Experten erwarten stabile Fördermenge
Keine Drosselung der OPEC-Ölproduktion zu erwarten
Abuja - Die Organisation Erdöl exportierender Länder (OPEC) wird mehreren Mitgliedern zufolge die Fördermenge nicht weiter senken. Das Kartell, das mehr als ein Viertel des weltweiten Bedarfs deckt, berät am Donnerstag im nigerianischen Abuja über eine unter anderem von Iran und Venezuela geforderte Drosselung.

"Ich glaube nicht, dass es eine Kürzung gibt", sagte der libysche Delegationsleiter Schokri Ghanem am Mittwoch der Nachrichtenagentur Reuters. Auch andere Schlüsselstaaten wie Weltmarktführer Saudi-Arabien seien dieser Meinung, erklärte ein anderer Delegierter. Stattdessen wollten sie die seit November geltende Mengenvereinbarung von 1,2 Mio. Barrel pro Tag erfüllen.

Volle Lager

Die Befürworter einer Drosselung argumentieren, der Markt sei derzeit überversorgt: In den USA sind die Lager so voll wie seit 13 Jahren nicht mehr. Die Gegner warnen davor, die Fördermenge jetzt - im Winter, in dem die Nachfrage am höchsten ist - zu senken. Sie befürchten, dass ein weiterer Anstieg des Ölpreises der Weltwirtschaft schadet. Das würde sich dann auch negativ auf die Förderländer auswirken. Die USA haben die OPEC deshalb aufgerufen, erst im nächsten Jahr über weitere Kürzungen zu entscheiden.

Der Ölpreis ist seit seinem Allzeithoch Mitte Juli von 78,40 Dollar gefallen. Am Mittwoch kostete ein Barrel (159 Liter) US-Leichtöl zur Lieferung im Jänner 60,84 Dollar und damit 18 Cent weniger als am Vortag. Die führende Nordseesorte Brent notierte 33 Cent niedriger bei 61,19 Dollar. Doch die Preise sind immer noch dreimal höher als Anfang 2002, als sich die große Nachfrage aus Asien erstmals bemerkbar machte. Engpässe bei den Raffinerien und Sorgen über die Versorgung aus Irak, Nigeria, Iran und Russland haben ebenfalls zu der Rallye beigetragen. (APA/Reuters)
----

wir werden sehen..

von Know_how - am 14.12.2006 13:04
je teuere das OIL umso mehr Geld fliesst in die F&E für Alternativen, und dies liegt wohl kaum im Interesse der OPEC...

Wenn keiner mehr OIL braucht, hocken die drauf....

von investor - am 14.12.2006 13:04
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.