Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Warrants-Talk
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Hama, sommy, luckman_ch, xTrader, * xetra *

8-ung: Plant Israel Atomschlag gegen Iran?

Startbeitrag von * xetra * am 07.01.2007 09:16

Plant Israel Atomschlag gegen Iran?

07.01.2007 | 09:58:18

LONDON – Einem britischen Zeitungsbericht zufolge plant Israel einen Atom-Angriff auf nukleare Anlagen im Iran. Luftwaffenpiloten sollen bereits für diese Aktion trainieren.


Die Mission, bei der bunkerbrechende Bomben eingesetzt werden sollen, soll das umstrittene iranische Atomprogramm mit einem Schlag zerstören, so eine Militärquelle zur «Sunday Times».

Dem Bericht zufolge trainieren zur Zeit zwei israelische Luftwaffen-Geschwader den Einsatz dieser Waffen bei einem einzigen Angriff. Geplant sei auch der Einsatz von lasergesteuerten konventionellen Raketen, die «Tunnel» zu den eigentlichen Zielen öffnen sollten, bevor Mini-Nuklearwaffen mit einem fünfzehntel der Sprengkraft der Hiroshima-Bombe abgefeuert werden sollten.

«Sobald wir grünes Licht haben, wird die Mission gestartet. Ein Schlag – und das iranische Atomprogramm wird zerstört sein», zitierte die «Sunday Times» eine Quelle. Ein Nuklearschlag wird nach Angaben des Blattes erwogen, da konventionelle Waffen möglicherweise nicht ausreichten, um die gut geschützten Ziele zu zerstören. Die Atomwaffen würden tief unter der Erdoberfläche explodieren, um das Risiko eines nuklearen Niederschlags zu minimieren.

Dieser Plan ähnelt einem vom US-Magazin «New Yorker» im April beschriebenen angeblichen Vorhaben der USA. Das Weisse Haus hatte den Bericht damals entschieden zurückgewiesen.

Israel weigerte sich bisher, eine Präventivschlag gegen den Iran auszuschliessen. 1981 hatte der jüdische Staat einen Angriff gegen einen irakischen Atomreaktor geführt. Die «Sunday Times» berichtete, israelische Verantwortliche hätten sich mit Partnern aus den USA wiederholt getroffen, um einen Militäreinsatz zu erörtern. Die Zeitung spekulierte, dass die Offenlegung eines solchen Angriffsplans das Ziel haben könnte, Druck auf den Iran auszuüben, damit dieser sein Atomprogramm einstelle.

Antworten:

Abend
Planen klar! Seit zwei Jahren laufen die Planungen.
Aber planen und ausführen sind zweierlei.
Die Israeli sind nicht fähig diese Sache ohne die Türken und USA durchzuziehen.
Zudem sollte der Iran nicht unterschätzt werden.
Also: ein Atomschlag gegen den Iran findet nicht statt.



von xTrader - am 07.01.2007 16:43

Israel dementiert Zeitungsente

Israel hat das Ganze dementiert. Die Israelis sind zwar in gewissen Sachen sonderbar,
aber so doof sind sie jetzt wirklich nicht.
Hauptsache die Zeitungen schreiben wieder irgendwelchen Firlefanz und füllen die Spalten.

http://de.news.yahoo.com/07012007/3/israel-dementiert-bericht-geplanten-nuklearangriff-iran.html


von luckman_ch - am 07.01.2007 19:49

Re: Israel dementiert Zeitungsente

logisch, dass dies dementiert wird...

das kommt dann aus heiterem Himmel, wenn...

von sommy - am 07.01.2007 20:37

Re: Israel dementiert Zeitungsente

.....aufstrebende Iraner werden von den arabischen Staaten mit Skepsis betrachtet...da kommt noch was ;-)

von Hama - am 07.01.2007 21:16
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.