Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Warrants-Talk
Beiträge im Thema:
14
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Apollyon, investor, manfredi, sommy

Ersol

Startbeitrag von manfredi am 18.01.2007 14:29

Hallo Zusammen

Bin per Zufall auf den Titel Ersol (Valoren-Nr. 2282687) gestossen. Scheint gute Veraussetzungen für eine Kursanstieg zu haben. Überlege mir gerade eine Einstieg. Was ist eure Meinung?

"[www.finanznachrichten.de];

Gruss frediiii



Antworten:

sind Solar Aktien wieder angesagt?

Ich hab gmeint die wären alle gelaufen, aber will nichts falschen behaupten

von investor - am 18.01.2007 14:32
Weiss den Namen nicht mehr - aber gibt ein chin. Solarunternehmen, das eine gute Performance hinlegt. Wobei, bisschen widersprüchlich, dass die Chinese so umweltbewusst sein sollen :-)

von Apollyon - am 18.01.2007 14:39
ich denke nicht das die gelaufen sind. Die werden eher noch kommen. z.B. Repower Systems -> Windenergie hat mir sehr gut gefallen dieses Jahr. Daher wurde bewiesen das alternativ Energien mit der richtigen Vermarktung ein riesen Potential haben.


von manfredi - am 18.01.2007 14:39
für die nächstens 10-30 Jahre sicher :-)
Aber das könnte auch andere neue Energie oder andere Solarenergie sein...

Da Oel wieder sinkt, sinken auch die Investitionen und Interessen.... (leider)

von sommy - am 18.01.2007 14:41
also auf gut Deutsch, ihr würdet es nicht kaufen.... :-)

von manfredi - am 18.01.2007 14:45
ich würde es nicht kaufen

würde dir aber empfehlen, mal den chinesischen Solarwert zu suchen, china tönt immer gut ;-)

von investor - am 18.01.2007 14:55
falls ich nochmals drüber falle, dann schreib ich den namen hier rein.
btw, in china wird eine konsolidierung erwartet - evtl. vorläufig mit investments noch zu warten. hab mich selber auf jeden fall mal aus china zurück gezogen. Werde zwar dieses Jahr schon wieder einsteigen - aber erst mal noch abwarten.
Bin dafür in Vietnam long :-)

von Apollyon - am 18.01.2007 15:19
hast du ne ISIN oder WKN für Vietnam investments?

Thx

von investor - am 18.01.2007 15:33
Also bin drin bei Valor 2570631. Hat jetzt lange rumgetümpelt - glaube aber, er zieht jetzt langsam man an.... Diese Gesellschaft investiert sobald in diejenigen Firmen, welche vom Staat freigegeben wurde und an der Börse gehandelt werden.

Sonst schau auch mal 1665557 an - oder 2715048

Ohne Gewähr natürlich.... Denke einfach, dass eine Korrektur in China nicht eine so grosse Auswirkung in die anderen asiat. Staaten hat. Vietnam hinkt mit dem Wachstum noch gewaltig hinter China her. So zu sagen momentan noch ein schlafender Drache - aber der wird kommen!

von Apollyon - am 18.01.2007 15:48
Hmmm, ich kenne das Land nicht. Aber ist die Art des Business nicht anders ? Resp. in wie weit profitieren die vom Wachstum ?

von sommy - am 18.01.2007 16:21
@Sommy: Wie meinste das? Also dass dort eine andere Kultur herrscht und auch eine andere Business Kultur - das ist korrekt. Aber unterm Strich geht's um Wachstum und Gewinn erwirtschaften (Kommunismus hin oder her).
China hat's erkannt, dass ein sich abschotten und ein 100% reiner Sozialismus nicht überlebensfähig ist. Und die gleiche Erkenntnis hat auch das viet. Regime. Nur mit einer Verzögerung, so dass sie noch hinterher humpeln, was das Wachstum angeht.

Wie meinste, wer vom Wachstum profitiert? Das Land selber wächst (BIP). Profitieren werden natürlich 1. ausl. Investoren und 2. ein geringer Teil der Bevölkerung (ist ja immer so).

von Apollyon - am 18.01.2007 16:36
Die Bevölkerung dort verdient kaum Geld...

wer verdient wenn die Löhne niedrig sind?

und wem gehören die Firmen...

Kapitalismus pur

von investor - am 18.01.2007 16:46
@Investor: Ist korrekt. War gerade für 2 Wochen in China. 1. gibt's einfach zu viele Menschen dort, so dass für jeden sch****-Job jmd. gefunden wird und 2. sind die Lohnkosten extrem niedrig (Hotelmanager hat pro Monat 500 Euro - ich hab für die 2 Wochen 400 Euro ausgegeben....)

Für den kleinen herrscht offiziell immer noch ein Kommunismus - der offensichtlich im Gegensatz zu Russland auch funktioniert. Für die Funktionäre - klar, dort ist's ein Kapitalismus - aber das gibt man ja nicht zu :-)

Lässt man den moralischen Aspekt weg (denn dann müsste mal wohl eher eine SRI-Strategie fahren), sind dort die besten Voraussetzungen für ein längerfristiges Wachstum gegeben.....

von Apollyon - am 18.01.2007 16:51
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.