Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Warrants-Talk
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Willibald, investor

UBS

Startbeitrag von Willibald am 22.01.2007 15:20

Gopferdeli: UBS am morgen so schön und nun. Ich reduziere diese Position. Verkauf 16k UBSKE zu 43 (soeben gespült). Gewinn: 2 Rp. pro Stück.

Irgendwie scheint es mir, dass wir momentan etwas pausieren müssen.

Nun lege ich mich auf die Lauer um bei ROG weiter aufzubauen. Laufzeit bis Dezember (wegen dem Steuerkommissär).

Antworten:

was hat das jetzt mitdem Steuerkommisär zutun ???

Klär mich auf

Danke

von investor - am 22.01.2007 15:26
Wegen der Haltefrist.

von Willibald - am 22.01.2007 15:34
Du bist aus Deutschland?

von investor - am 22.01.2007 15:40

Mit CH-Pass. Aber ich meine den hiesigen Steuerkomm. da ich in CH wohne.



von Willibald - am 22.01.2007 15:50
Habe restliche Pos. UBSKE 10 k zu 42 gemobt.

Kommt in diesem Umfeld wahrscheinlich ncih tüber den Widerstand bei 77.- weg. Also dann MOB!

von Willibald - am 22.01.2007 15:59
das kapier ich langsam echt nicht, hab gemeint, wir hätten keine Haltefristen...

nur vor kurzem hatten wir es hier im Forum mal wegen den Steuern, da stand auch was von 1 Jahr...

wie muss ich das managen, um keine Probleme zu kriegen?

hast du mir einen Tip?

von investor - am 22.01.2007 16:02

Haltefrist: wenn der Stuerkommissär feststellt, dass Du kurze Haltefristen bei Warrants hast, so besteht die Chance (oder das Pech) das nebst anderen Punkten gewerbsmässigkeit angenommen wird.

Einer hatt emal letzte Woche etwas von der Eidg. Steuerverwaltung hier publiziert. Lies dort nach (mit Suchen)

von Willibald - am 22.01.2007 16:09
ja, das habe ich ausgedruckt

nur sind diese Punkte sehr komplex

Was wenn jemand 15.000 in Aktie X (meinetwegen Solarworld) investiert bei EUR 5, die aktie dann bei 100 verkauft, dann verdient diese Person wohl mehr Geld als mit normaler Arbeit, ist das nach diesen Punkten bereits gewerblich...

Komplex das ganze

die eine Bank sagt so die andere so, und die Steuerberater meinen auch verschieden... daher dachte ich vielleicht kann hier mal jemand Klipp und Klar sagen wie das läuft.

von investor - am 22.01.2007 16:29
Ja weil es eben auf den Einzelfall ankommt. Vorallem aber auch, wie der erzielte Börsengesamtgewinn pro Jahr im Verhältnis zu übrigen Einkommen steht.

Fazit: wer mehr verdient, kann auch mehr einnehmen an der Börse

Daher: Börsengewinne brauchen für alle unterjährigen Ausgaben die nicht in Liegenschaften oder Autos landen, also z.B. Kreuzfahrten, feine Essen, teure Reisen und Ferien und natürlich schöne Geschenke für die Familie, Freunde und Bekannte.



von Willibald - am 22.01.2007 16:48
hab die Sommervilla bereits gesehn, die ich mieten will, nur, der Vermieter pennt, vielleicht nehm ich mir bald ne teurere, mal sehn was da in Canada noch geht.

Danke für den Tip

von investor - am 22.01.2007 16:55
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.