Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Warrants-Talk
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Stäfel, sommy, swiss2005

@Stäfel !

Startbeitrag von swiss2005 am 30.01.2007 11:05


Stäfel

Kann man Dir ein Mail schreiben? Sehe Deine Adresse nicht.....

regarding Sulzer, Oerl und Co.........

Antworten:

Wie kann ich dir helfen?

Lieber hier im Forum. So haben alle die es interessiert etwas vom gegenseitigen Informationsaustausch
;-)

von Stäfel - am 30.01.2007 13:08

Re:

In dem Zusammenhang frage ich mich wann Victory Pleite geht :D

von sommy - am 30.01.2007 13:31

Re: Re:

Wenn die pleite gehen dann nach dir:-)jnimms nicht persöhnlich aber die wissen Bescheid

von Stäfel - am 30.01.2007 13:43

Re: Re:

:-) Ne, war ja auch als Witz gemeint :joke:

Ich denke schon, dass die Bescheid wissen, wie die Zukunft wird weiss ja keiner. Vielleicht kaufen die ja iin ein paar Jahren Novartis auf ;-)

von sommy - am 30.01.2007 13:48

Re: Re:


@Stäfel

Du scheinst eine sehr gute Quelle zu haben mit allem was mit Oerl, Sulzer etc. zu tun hat !!!!!!

Das lese ich aus Deinen Texten heraus, auch das PT 2000.-- von Sulzer und so weiter !

Bin erstaunt und gebe Dir auch recht ! Habe anscheinend die gleichen Informationen wie Du, hat schon letzten Sommer angefangen, als die Unaxis noch unter 400 war. Schon damals war meine Info, dass diese bis Ende Jahr auf 500 ist, habe mich aber damals noch nicht getraut......







von swiss2005 - am 30.01.2007 14:06

Re: Re:

Quelle? Meine Quellen stehen jedem zur Verfügung. Orderbook, Charttechnik, NZZ FuW....

Dann beobachte ich die grossen Optionskäufe, assoziiere das mit den ganzen DB Geschichten, den Beteiligungsgesellschaften usw...Als zu lesen war das die Deutsche Bank die ZKB Profis vom DerivateBereich abgeworben hat musste mann nur warten bis die Deutsche Bank Warrants lancierte und schon ging die pusherei weiter-einfach bei der anderen Bank. Damals hielt ZKB 20% heute ists die Deutsche Bank. Und wenn man sieht, dass so schnell schnell für 80 millionen franken 600-700 Strike gekauft wird dann ergiebt dass gemessen mit der Charttechnik und gerechnet ein Mindestziel von 780-800 Fr.

Dann erwarte ich aber eine Korrektur oder kleine Erholung und Anlaufholen für einen erneuten Anstieg bis 1000.-

Ich hab mir einfach folgendes überlegt: Warum sollten da so ein paar Russen Kommen und sich mit lächerlichen ca. 20 % Rendite begnügen. Mit Russlandfonds alleine macht man schon 40% im Jahr. Also werden die bei sich genug einzelne sehr lukrative Unternehem haben wo sie mit 100% und mehr Rendite investieren könnten. Nun sind sie bei uns in der Schweiz weil sie auf Qualität setzen und langfristig mit ihren Beteiligungen in unseren Firmen Allianzen bilden wollen. Die Österreicher reiben sich die Hände weil ihnen vor Geld der "Ranzen" platzt und wir kleinen sollen zuschauen?

Da schwimm ich lieber mit dem Strom. Ein Russe mit (keine Ahnung)geschätzten 3-5 Milliarden soll einfach so hunderte von Millionen aus dem Fenster rauswerfen? Nein alter Schwede. Nicht sein sauer geöltes Geld. Und die Österreicher sollen mit ihren Milliardenkrediten selbstmord machen in dem sie einfach absaufen? Nein alter Schwede. Die machen Kohle. Und ich hab es lange genug hier empfohlen. Mein Rat war einfach immer: DB calls. Mit den grossen mitschwimmen und zurücklehnen. Keine 2 Monatszocker von Vontobel.

Hat man Heute wieder gesehen. Ascom-meiner Meinunng nach ein Inszenierter Absturz. Um kleinanleger zu schocken.

Was schrieb ich hier vor kurzer Zeit? Kursrückgänge zum nackaufen nutzen. Siehe wie sich Ascom erholt hat. Und Vontobel wird einiges Kohle gemacht haben. Desshalb sage ich nur die DB Calls kaufen. Die haben guten hebl und lange Laufzeiten.

Das waren viele Stunden Arbeit und recherchieren aber für mich hat sich der Aufwand gelohnt. bereue jeden Versuch noch heute, als ich im herbst verkauft habe und etwas tiefer reinwollte. Buy and hold.

Hier rollt der Rubel

Und für Sulzer gilt das gleiche. Im Trader-Forum hat "börse" etwas von 2000.- geschrieben. Er arbeitet glaub ich im Handel. Vielleicht ist er so was wie ein Insider;-) Ich bin Outsider und muss mir alles selber zusammenrheimen:-)

Bei Ascom sind die 30.- so gut wie sicher und die 35.- noch im Bereich des möglichen. 50.-+ währen ein Träumli wert aber das liegt denke ich nicht drin. Wenn die DB einen 35.- oder gar 40.- Call auf den Markt wirf können wir das Thema allerdings wieder anschneiden:-)

MfG

von Stäfel - am 30.01.2007 14:41

Re: Re:

Beispiel ASCHG

Gestern glaub ich noch bei 25-26 gestellt

Dann taucht die Ascom 10% und Vontobel stellt den Warrant auf 22-23. Ist mann sich gar nicht gewohnt von Vontobel. Wenns nicht Ascom wär dann hätten sie den Warrant auf ca.15-16 stellen müssen. Aber sie hatten doch Angst dass da kleinanleger reinplatzen und schnell DIE totalen Abstauberli kaufen. Jetzt ist die Aktie immernoch ca. 3% im Minus und Vontobel stellen höher als gestern. Für mich ein starkes Zeichen

von Stäfel - am 30.01.2007 14:53
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.