Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Warrants-Talk
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
PsyTrance21, sommy, Anleger, Willibald, Bauchentscheid, Stratege67

2006

Startbeitrag von PsyTrance21 am 01.02.2007 12:56

Keine Hightechaktie nein, nur meine Depotperformance...

Will damit nur zeigen was passieren kann, wenn man die aggressivsten Warrants kauft und dabei mehrheitlich auf die falsche Richtung (Put) oftmals mit Ko's setzt und keine klaren Stop Losse setzt. Ist auch nur ein 4-stelliger Betrag also von dem her - aber die Kurve kommt mir irgendwie bekannt vor...

Antworten:

Das ist ja ein Totalverlust!!

von Stratege67 - am 01.02.2007 12:58

Re: 2006 mit Chartanalyse :)

nicht ganz ;)

obwohl's gar nichts mit einer Aktie selber zu tun hat, sondern nur darstellt wie sich das Depot entwickelt hat, kann man Trendlinien einzeichnen und man sieht - es funktioniert ;)




Sogar das kann man mit Chartanalyse anschauen - und es funktioniert erstaunlich gut, hätt ich ehrlich gesagt nicht gedacht!



von PsyTrance21 - am 01.02.2007 13:10
Weisst Du, in UP Trends verdient man mit Calls sein Geld. In Down Trends mit Puts. Ist doch eine einfache Regel. Deine Kurve würde ganz anders aussehen, wenn Du nur dies beobachtet hättest.

Doch das ist ne Erfahrung, die jeder selber machen muss. Ach ja, der UP Trend läuft immer noch.

BE

von Bauchentscheid - am 01.02.2007 13:26
jedenfalls krass :-(
Vor allem ab -40%...

Das ist heftig...

von sommy - am 01.02.2007 17:06
Stichwort KO Puts auf den Smiley - und das perverse Game der Banken geht immer weiter ...

von PsyTrance21 - am 01.02.2007 17:19
Darf ich mal ganz @#$%& Fragen, warum Du KO tradest ??



von sommy - am 01.02.2007 17:30
Zitat

Stichwort KO Puts auf den Smiley - und das perverse Game der Banken geht immer weiter ...


Es ist nicht verboten @#$%& zu sein. Es ist der anderen Seite aber auch nicht übel zu nehmen, wenn sie dies für ihre Zwecke auszunützen weiss.

Die Diskussionen hier über die unglaublichen Indexstände usw. sind völlig daneben. Warum? Sie bringen nichts. Es nützt auch nichts sich den ganzen Sommer lang zu nerven, wenn es immer regnet. Das sind einfach die Fakten. Irgendwann scheint auch wieder die Sonne und auch an der Börse ändern sich die Zeiten. Aber krampfhaft dagegen anzukämpfen - da kann man nur den Kopf schütteln.





von Willibald - am 01.02.2007 17:50
könnte ich ganz provkativ die Gegenfrage stellen --> auf den jetztigen Ständen noch Long zu gehen - ist das nicht "@#$%&"?

@sommy weil man mit KO am meisten Geld machen kann und die auch aktiv getradet und gestellt werden, was bei normalen Warrants weniger der Fall ist, auch kein Zeitwertverfall usw...



von PsyTrance21 - am 01.02.2007 17:57
Zitat

könnte ich ganz provkativ die Gegenfrage stellen --> auf den jetztigen Ständen noch Long zu gehen - ist das nicht "@#$%&"?



Nein ist es nicht, wir sind gerade aus der merhtägigen oder fast schon 2 Wohen Konsolidierung nach oben ausgebrochen.


Wie ich ja schrieb vor 2 Wochen erstes Target Dax sind 7000 danach 7300, bis Ende Jahr oder Anfangs nächstes Jahr 8000 Punkte im Dax.

Ko´s ja aber wenn schon kurz vor dem ko dann schon mit dem Trend.



Grüsse
Anleger

von Anleger - am 01.02.2007 18:10
OK, ich sehe Du bist der KO Experte.

Das meiste Geld, hmm ich weiss nicht. Also wenn VON z.B. einen SMI call mit Ratio 200 rausgibt, denke ich, dass der schön up or down geht....

Aktiv getradet, naja ich glaub es gibt auch welche die etwas trochen stehen können. Aktiv gestellt - in der Regel ja, habs aber auch schon erlebt, dass die zu meinen Ungunsten gestellt wurden - zwar keine Volaschraube, aber irgendwie können die auch daran schrauben und z.T. einen höheren Kurs noch halten, obwohls einen runter sollte - für mich wie bei normalen warrants....
Gut bei normalen Warrants wird z.T. abenteuerlich an der Vola geschraubt, das stimmt schon... naja vielleicht wird das mal von der Börsenkommission beanstandet....

Zeitwertverfall ... ok



von sommy - am 01.02.2007 21:23
Wie wahr !!

Stimme da voll zu !!

Es gibt ein gutes Buch: Das Lola Prinzip oder so ähnlich. U.a. das IST akzeptieren wie es ist (logischerweise das Beste daraus machen - also bei Regen das Auto waschen ;-)

Gewitter- Sonne = Kanonen-Eupohrie (mit Anlehnung an Oeko bezügl. Kanonen)

Dagegen Kämpfen = gegen Strom schwimmen



von sommy - am 01.02.2007 21:25
Naja Experte darin vielleicht das ich wahrscheinlich hier drin am meisten ausgenockt wurde ;)

Schau mal bei Swissquote unter SMI und dann KO's nur die nahe am Strike haben Volumen die andern nicht.... d.h das die tiefen Calls schon lange verkauft wurden - und genau das sollte man anders machen als die meisten Leute - den so kann man nur Geld mit KOs verdienen.

von PsyTrance21 - am 02.02.2007 00:26
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.