Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Warrants-Talk
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
prophecy, investor, Willibald, F.A. von Hayek, börse, Anleger

Anti-Kurssturz-Team

Startbeitrag von Willibald am 02.02.2007 22:05

Anti-Kurssturz-Team

[www.handelsblatt.com]

Antworten:

Da habe ich echt Mühe damit. Verdammte Amis! --> Falls es stimmt und ich kann es mir gut vorstellen...

von prophecy - am 02.02.2007 22:17
Warum sich darüber ärgern. Die Amis können alles. Sie überfliegen in geheimer Mission auch die Schweiz in alle Richtungen, wenn es darum geht, ihre Interessen zu wahren.

Wieso Mühe damit haben? Das wissen um diese Möglichkeit ist ein weiteres Mosaiksteinchen in der Strategie eines erfolgreichen Anlegers.

Jungs, ihr denkt mir viel zu viel an Dingen herum die völlig nebensächlich sind. Wir haben eine starke Woche an allen Märkten gesehen. Weit und breit keine Verletzung eines stabilen Trends. Korrektürchen von einigen Prozentchen, wenn überhaupt, sind in diesem übergeordeten Trend völlig belanglos.

Befreit euch von der Einbildung es kann doch nicht sein, was nicht darf. Das ist nämlich derzeit nicht mehrheitsfähig.





von Willibald - am 02.02.2007 22:30
Ist natürlich einfach gesagt, wenn man mitschwimmt - bis wir 2-3 Prozent minus sehen, dann schreist du nach den Amis und nach dem Anti-Kurssturz team.

von prophecy - am 03.02.2007 07:24
warum müssen die Puter hier alle so eins auf Stur machen?

Dow hat gestern nicht wirklich viel gemacht (kann als Konsolidierung auf hohem Niveau gewertet werden).

Vielleicht startet der SMI am Montag etwas leichter, das wäre die Chance um sich mit Calls einzudecken und mit dem TREND dem einzigen BörsenFriend zu verdienen, anstatt mit der Sturköpfigkeit das Geldsäcklein zu leeren...

Da die Put-Vereinigung gerne mit scheintoten Ko's zockt, wäre der SMIRZ aus meiner Sicht das optimale Investment, wenn man Ko's liebt, SSMIH ist die Top Ergänzung.

Wird ungefähr so gestellt

SMIRZ 0.27 0.28
SSMIH 0.66 0.67

In der Regel geht dann der eine zuerst ein Rappen Rauf, dann der Andere nach etwa 3-4 SMI Punkten, dann der andere, am besten legt man beide ins Depot, und lässt sie laufen.

Garantie gibt es nie, jeder muss es selber entscheiden

Investor



von investor - am 03.02.2007 07:32
Hey Investor. Die Börse ist keine Einbahnstrasse nach oben. Und bald kommt die lang ersehnte Korrektur - wirst schon sehen. In den nächsten 1-2 Monaten kann es soweit sein. Und dann möchte ich nicht einen Tag vorher Calls gekauft haben. Nein Danke.

von prophecy - am 03.02.2007 07:36
geschrieben von: prophecy (IP gespeichert)
Datum: 03. Februar 2007 08:36


Hey Investor. Die Börse ist keine Einbahnstrasse nach oben. Und bald kommt die lang ersehnte Korrektur - wirst schon sehen. In den nächsten 1-2 Monaten kann es soweit sein. Und dann möchte ich nicht einen Tag vorher Calls gekauft haben. Nein Danke.

EinbahnstrasseLangfristig gesehn scheint die Börse eine Einbahnstrasse zu sein, wie oft hast du in deinem Leben ein Alltime Low beim Dow SMI DAX erlebt und wieviele Alltime Highs?

Korrektur
Wann wirds gefährlich?

Solange der Trendkanal intakt ist, könnte man es beinahe als fahrlässig bezeichnen, Puts zu kaufen, daher lieber einen agressiven Call und bei einem Bruch der Trendlinie nach unten verkaufen und einen Put ins Depot legen.

Die Chance das die Stimmung jetzt dreht schätze ich als relativ gering ein, da DOW und Composit NDX in einer Konsolidierung auf hohem Niveau sind, solange der Trend hält, würde ich jedem empfehlen lieber einen Call zu kaufen und im Worst Case bei bruch der Trendlinie in einen Put zu switchen, anstatt mit einem PUT gegen den Trend zu kämpfen.

Timing

Du schreibst von 1-2 Monaten kann es soweit sein, und im nächsten Satz könnte man meinen es wäre bereits morgen soweit.

Jemand hier im Forum hat einen Leitsatz

Aktien steigen und sinken immer länger als du denkst!

Vielleicht solltest du deine Einstellung nochmals überdenken,

Dieses Posting soll als Input dienen, nicht als Angriff auf die Put-Vereinigung





von investor - am 03.02.2007 07:50
Aktien steigen immer länger als du denkst und kürzer als du hoffst,-)

von börse - am 03.02.2007 10:06

Re: Anti-Kurssturz-Team-BRAVO

Da kann ich Wiilibald und Investor nur zustimmen und applaudieren.(Auch sehr gut geschrieben) Genau das trifft den Kern der Lage.
Vermutlich sind immer noch sehr viele short, die werden die Kurse noch um ein schönes Stück nach oben treiben.

Dieses Jahr sind wir erst mit ein paar Prozente im Plus, warum sollte jetzt der Absturz kommen.?
Das Umfeld ist geradezu Ideal für steigende Kurse, der Pessimismus ist immer noch gross, die Erwartungen an die Unternehmen sind für dieses Jahr auch kleiner, die Zinsen sind stabil und immer noch relativ tief, das Wirtschaftliche Umfeld ist immer noch sehr gut. An der Börse herrscht immer noch keine Euphorie, viele warten immer noch auf günstigere Kurse, die nicht mehr kommen werden.

Beim Dax ist die Konsolidierung abgeschlossen und der Ausbruch erfolgte bei 6775. Ab da liegen locker noch 3-5% drin bevor die ersten Gewinnmitnahmen einsetzen. Zudem ist der Dow noch kaum gestiegen, sehe daher noch viel Potenzial.

Ne Korrektur wird sicher mal kommen, aber sich nicht in diesem Umfeld. Wenn man die Charts anschaut, könnte sich das letzte Jahr wiederholen., war die gleiche Situation und die meisten sagten da auch schon die Kurse sind hoch etc. Auch der Oeki gehörte dazu, war sehr skeptisch, sah noch Potenzial im Nikkei, was ist passiert genau das Gegenteil, der Nikkei performte schwach die anderen Indizes sehr gut.

Wer meine Beiträge in den letzten Wochen gelesen hatte, weiss das ich schon seit Wochen davon schreibe.


Machts gut
Anleger

von Anleger - am 03.02.2007 12:47
verlass Dich bitte nicht auf dieses Team :D

sehe es aber wie Du, dass es noch ein Weilchen (ein paar Monate denke ich) rauf geht, kurzfristig ist es mir aber etwas zu stark hochgelaufen, könnte mir gut vorstellen Anfang nächster Woche etwas zu konsolidieren, danach könnte man wieder einsteigen.

Kann mir aber schwer vorstellen, dass wir nochmals ein so gutes Jahr wie 2006 bekommen, aber das interessiert uns jetzt noch nicht, aktuell stehen die Ampeln sicher noch auf grün, auch gefallen mir die Indexes jetzt wieder besser seit letzter Woche.

Gruss
Hayek

von F.A. von Hayek - am 03.02.2007 18:28
Danke investor! Ich nehme dein Kommentar gerne auf so. Für mich ist es einfach zu unheimlich auf diesen Höhen mit Calls zu spielen... die Chance für eine Korrektur ist meiner Meinung nach grösser, als die, eines weiteren Anstieges.

Bis jezt haben 4 Unternehmen im SMI die Zahlen gemeldet....3 davon haben enttäuscht. Es stehen noch einige an die nächste Woche, denkst du, dass die höhen Erwartungen erfüllt werden? Vorallem die Erwartungen der Schwergewichte. Da möchte ich nun wirklich keinen KO (ich setze in der letzten Zeit nur auf KO's) haben wenn NESN, UBS, ROG die Zahlen bringen. Eigentlich gilt dies auch für einen KO Put... wobei ich wie gesagt das Enttäuschungspotential als höher einstufe bei den hohen Erwartungen.

Zu dem ist es in letzter Zeit auffällig Ruhig was geopolitische News anbelangt... alles scheint perfekt - der Schein trügt jedoch.

Kommen geopol. Risiken plötzlich wieder zur Sprache, sehen wir massive Gewinnmitnahmen.

Dies meine Argumente, wieso ich nicht calls kaufe zur zeit und mich lieber bald wieder mit einem Put eindecke.

von prophecy - am 03.02.2007 18:49
@prophecy

eigentlich müsstest du Calls kaufen

du schreibst es sei dir unheimlich auf diesem Niveau... (angst vor Calls)

Ich leite das mal wie folgt ab

Normalerweise haben die Investierten Angst wenn die Kurse sinken und verkaufen aus Angst vor noch grösseren Verlusten. (Angst)

Sobald die Kurse anspringen kriegen die die nicht investierten erneut Angst (den Anstieg zu verpassen)nur diesmal ist es in Wirklichkeit die Gier, die sie treibt. (Gier)

KAUFE DIE ANGST VERKAUFE DIE GIER

Auf deinen Fall bezogen würde ich behaupten, du hast Angst, dass du dir mit Calls die Finger verbrennst, anderseits bist du gierig auf grosse Gewinne mit Puts.

Ich behaupte mal nächste Woche gibt es Chancen um Puts zu Freitagskursen zu erhalten.

on Watch

SMIRZ
SSMIH
SMIFE
SMICC

Vielleicht solltest du wirklich nachdem Motto Kaufe die Angst (Call) Verkaufe die Gier (Put) handeln.

Setz einfach einen klar fixierten Stopp bei deinen Calls, ich würde vorschlagen maximal bei -25%

Wenn es nicht anziehen sollte kannst du ja immer noch das MOB anweden

Heute ist Sonntag morgen geht der Handel los, da muss man natürlich morgen die Vorbörse bzw. Nikkei / Futures berücksichtigen.

Denk mal darüber nach allenfalls gegen deinen Hoffnung (Glauben es muss runter gehen) zu handeln,
denn Hoffen und Glauben gehört bekanntlich in die Kirche ;-)

Schöne Sunnti wünsch ig dir





von investor - am 04.02.2007 08:54
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.