Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Warrants-Talk
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
sitong, investor, Willibald

ROG minus~2.5%

Startbeitrag von sitong am 07.02.2007 09:57

Rhetorische Fragen:
Ist es möglich, dass man eine der Indexschwersten Aktien und das bisherige Zugpferd im Index mit minus~2.5% heute Abend aus dem Markt gehen lässt?

Das eine Firma mit einem sensationellen Resultat minus~2.5% verliert und das auch so bleibt bis Handelsschluss, nur weil ein paar Schreibtischtäter (ex UniAbsolventenBänker) die wahrscheinlich auch noch nie in einem Industrie Unternehmen von innen gesehen haben noch ein paar Protzentli mehr herbeigeschrieben haben?

Antworten:


ROG war im Vorfeld der Zahlen schon sehr gut gelaufen. Deshalb greift wie immer die Devise: sell on good news. Das heutige Spektakel war also im voraus zu erwarten.

Langsam wieder aufbauen mit längerer Sichtweise und Lz sind bei diesem Titel attraktiv. Kein anderer Pharmawert ist dermassen gut aufgestellt. Und die in den letzten Tagen aufkommende Diskussion der V-Grippe bringt zusätzliche Phantasie.



von Willibald - am 07.02.2007 10:02
Es ging mir mehr um die Höhe des minus. Ich hab dies auch erwartet, aber nicht beinahe 3% sonder zwischen 1 und 1,5.

von sitong - am 07.02.2007 10:13
Dax schwergewicht haben auch mal -5 / -6 % hingelegt, warum sollte dies ein SMI Schwergewicht nicht auch schaffen?



von investor - am 07.02.2007 10:17
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.