Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Warrants-Talk
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
prophecy

Alle meine Hoffnung....

Startbeitrag von prophecy am 21.02.2007 18:29

in Heidilandwasser sind in Rauch aufgelöst :-(

Heidiland Mineralwasser AG meldet Konkurs an
21.02 17:32
Die Heidiland Mineralwasser AG hat Konkurs angemeldet. Trotzdem besteht am Sitz des Unternehmens in Mels SG noch Hoffnung: Ein anonymer Käufer will den Betrieb mit heute 15 Mitarbeitern weiterführen.
Der Kaufvertrag sei am 15. Februar unterzeichnet worden, teilte die Heidiland Mineralwasser AG mit. Bedingung für den Verkauf des Unternehmens ist, dass der zuständige Rekursrichter des St. Galler Kantonsgerichts die Konkurseröffnung aufhebt. Einem entsprechenden Antrag sprach das Gericht am Mittwoch aufschiebende Wirkung zu, wie es heisst. Damit bestehe «eine konkrete Wahrscheinlichkeit»? dass der vor einer Woche eröffnete Konkurs aufgehoben werde.

Arbeitsplätze sind gesichert
Eine Weiterführung des Unternehmens sei im Interesse aller Beteiligten. Dadurch würden die Arbeitsplätze in Mels gerettet. Den Entscheid des Kantonsgerichts über die Konkursaufhebung erwartet das Unternehmen Anfang nächster Woche. Zum Käufer machte die Heidiland Mineralwasser AG auf Anfrage keine Angaben. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Sanierung ohne Erfolg
Das vor sieben Jahren gegründete Unternehmen hatte Ende Januar wegen des schlechten Geschäftsgangs seine Schliessung angekündigt. Sanierungsbemühungen waren vorerst erfolglos. Vor einer Woche sah sich der Verwaltungsrat gezwungen, die Bilanz zu deponieren. Einen Tag nach der Konkurseröffnung gelang der Verkauf doch noch.

Grosse Ambitionen
Die Heidiland Mineralwasser AG war 2000 mit grossen Hoffnungen gegründet worden. 60 Millionen Flaschen «Heidiland«-Mineralwasser wollte Heidiland Water Limited im Dreischichtbetrieb jährlich abfüllen. Doch schon 2002 musste die Mineralwasser-Produzentin Nachlassstundung beantragen. Bei der Gründung war versucht worden, gleichzeitig in der Schweiz, in Deutschland, Japan und Saudi-Arabien Fuss zu fassen. Diese Strategie konnte nicht umgesetzt werden, was zu finanziellen Schwierigkeiten führte. -- sda/scc/ahi

:-)

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.