Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Warrants-Talk
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren
Beteiligte Autoren:
Seb2

SMI Crash -2.5 %

Startbeitrag von Seb2 am 26.07.2007 16:02

Würde sagen dies ist schon nicht mehr eine Korrektur sondern ein Crash der ersten Güte. Vorallem innerhalb so kurzer Zeit.
Die Anleger machen sell on noch guten news. Der SMI hat dieses Jahr noch nicht gross rentiert. Damit bestätigt sich die 3 Monatige Korrektur seit April. Ölpreis und US-Hypogespenst belasten zusätzlich.

Antworten:

Re: noch was zur Hypo-Krise

Noch was, die Krise bezgl. den Hypos bei den Amis wäre nicht wirklich tragisch. Der Markt ist schätzungsweise 600 mrd., die Ausfallquote höchstens 5% - macht gerade mal 30 mrd. und da das Risiko auf soviele Akteure und Investoren verteilt ist, wäre das leicht zu ertragen. aber der König der Grossbanken sagt einfach häufiger NIET zu neuen Krediten und auch die Investoren übernehmen weniger schnell mal die Risiken der Kredite ...und darum ... no money... no buys....stocks down...

von Seb2 - am 26.07.2007 16:10

Re: Der Sündenbock des heutigen Tages

sind die niedrigen Anträge auf langlebigen Güter
Kurz: Die Amis sparen wieder mehr weil sie eine Inflation befürchten.

US: Auftragseingänge langlebige Güter enttäuschen



New York (BoerseGo.de) - Laut dem US-Handelsministerium sind in den USA im Juni die Auftragseingänge für langlebige Güter gegenüber dem Vormonat um 1,4 Prozent gestiegen. Volkswirte lt. Bloomberg rechneten mit einem Plus von 1,9 Prozent. Abzüglich des volatilen Transportsektors sanken die Auftragseingänge um 0,5 Prozent zu. Hier sahen die Prognosen einen Zuwachs von 0,6 Prozent vor.

Mit Ausnahme der Auftragseingänge für Flugzeuge hat sich die Nachfrage schwach entwickelt. Bei Investitionsgütern im unternehmensspezifischen Bereich stellte sich nach einem Minus von 1,5% im Mai ein Rückgang von 0,7 Prozent ein.


von Seb2 - am 26.07.2007 16:21
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.