Massive Streichungen bei Boni bei UBS

Startbeitrag von KnockOut am 24.08.2008 11:40

UBS: Massive Streichungen bei Boni
24.08 09:13, borsalino.ch
Im ersten Halbjahr hat die krisengeschüttelte Grossbank die Boni ihrer Angestellten um vier Milliarden Franken gekürzt. Betroffen sind vor allem Investmentbanker in den USA und die Mitarbeiter des Asset Managements. Ihr Lohn halbiert sich jetzt, wie die Zeitung «Sonntag» schreibt.
Die Kürzungen gehen aus dem Geschäftsbericht fürs erste Halbjahr hervor. Danach ist der Personalaufwand um fünf Milliarden Franken zurückgegangen, vier Milliarden entfallen aufs Investmentbanking und das Asset Management. Der Bonusanteil an den Personalkosten machte in den letzten Jahren jeweils rund 50% aus. Laut einer Umfrage von «hereisthecity.com» rechnen inzwischen 22,5 Prozent der UBS-Investmentbanker damit, dieses Jahr gar keinen Bonus zu erhalten. Gleichzeitig arbeitet die UBS an einem neuen Bonus-System. Die Ausschüttungen sollen künftig nicht mehr ans Ergebnis der gesamten Bank gekoppelt sein, sondern an die Spartenergebnisse.

Antworten:

Die sind ja Bankrot..... wovon sollte die denn die Bonis zahlen ??

von Ospeli - am 24.08.2008 16:59
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.