Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Warrants-Talk
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Sniper, Chartist

attraktives LastLook Bonus Zertifikat auf BRIC Indizes

Startbeitrag von Sniper am 24.06.2009 11:31

3 jahres Bonuszertifikat mit 50 % Barriere (Bonuslevel 100%) auf den DBIX, Hang Seng, Ishares Brazil ETF, und den RDI Index (Russia)

in Zeichnung bei CLEU (Produkt ist von BNP)

[myproducts.claridenleu.com]

Antworten:

Hey Sniper

Ich will mich mal mit so Bonus Zertifikaten Barriers etc. einlesen.

Gibts da nen schlauen Link?

oder mal Bsp. wie sich solche Teile entwickeln?

VONTIS ? oder wie die alle heissen...

von Chartist - am 24.06.2009 19:21
also zuerst mal generell zur Konstruktion von normalen Bonuzertifikaten auf einen Basiswert.

Bonuszert= Lepo( Aktie minus Discounted Dividends) + Down and out Put

wenn die Barriere durchschritten wird dann verfällt der Down and out Put wertlos und das Bonuszertifat verhält sich mehr oder weniger wie eine Aktie. (allerdiings erhälst Du keine Dividende da damit ja der Down and out Put finanziert wurde). Wird die Barriere nie durchschritten erhälst Du mindestens das Bonuslevel ausbezahlt (meist zwischen 100 und 120%, (steht im Termsheet). Schliesst die Aktie über dem Bonuslevel erhälst Du den Schlusskurs der Aktie zurück, darum ist das Payoff Diagramm auch nach oben offen.
das Kurs-Gewinn Diagramm per Verfall findest Du hier
[www.svsp-verband.ch]

Ben normalen Bonuszertifikaten wird kontinuierlich die Barriere überprüft, d.h. während der ganzen Laufzeit. Bei Lastlook wird die Barriere nur am Ende der Laufzeit überprüft, dies macht die Option natürlich etwas teurer.

Bei Bonuszertifikaten auf mehrere Underlyings gilt meist das Worst of Prinzip, d.h. das ganze wird mit Worst of Optionen strukturiert. (die schlechteste Aktie bestimmt hierdie Auszahlung)

Auf S.16 kannst Du im nachfolgenden Link Dich auch nochmals schlau machen. (ist allerding etwas veraltet)
[www.payoff.ch]



von Sniper - am 25.06.2009 06:32
empfehlenswert für den Einstieg ist sonst das Buch Strukturierte Produkte in der Vermögensverwaltungen
[www.amazon.de]
oder der Swiss Derivative Guide von den selben Autoren.[www.handelszeitung.ch]

ansonten kann ich auch Ausbildungskurse vom Swiss Derivative Institute empfehlen.
[www.s-d-i.ch]

von Sniper - am 25.06.2009 06:39
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.