Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Warrants-Talk
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Sniper

Wie werde ich Qualifzierter Anleger

Startbeitrag von Sniper am 08.07.2009 06:09

Wie werde ich nun ein qualifizierter Anleger? Grundsätzlich kann auch ein Privatkunde sich qualifizieren, wenn er über 2 Millionen Franken an verfügbarem Vermögen verfügt. Sie haben nicht so viel? Das ist auch in der Schweiz keine Schande, denn dann müssen Sie sich einfach einen registrierten Vermögensverwalter (SRO) suchen und sich von diesem Ihr Wertpapierdepot verwalten lassen. Ihrem Berater stellen Sie eine Vermögensverwaltungsvollmacht aus. Und nun kann dieser im Rahmen seiner Funktion als institutioneller Kunde auch entsprechende ausländische Fonds in Ihr Wertpapierdepot einbuchen. Leider haben immer noch viel zu viele Vermögensverwalter keinen Überblick und zu wenig Wissen über diese alternativen Fonds. Selbst wenn Sie einen Berater Ihres Vertrauens finden – in der Regel verlassen diese sich wieder auf eine Bank, die dem Vermögensverwalter (aus klar eigenem Interesse) die bankeigenen Fonds und Lösungen zur Buchung anbieten. Dann haben Sie als Endkunde ggf. wieder keinen Mehrwert. Es ist also wichtig zu prüfen, wie bankunabhängig Ihr Vermögensverwalter tatsächlich am Markt agieren kann. Am besten wäre es, wenn der Berater sich an bankunabhängigen Informations- und Fondsabwicklungsplattformen anhängt. Hier gibt es noch zu wenig Angebote in der Schweiz. Einen Überblick über die Dienstleistungen einer solchen bankunabhängigen Plattform bietet der Brokerage Pool in Erlenbach ZH

Quelle: InvestmentBer@ter

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.