Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Warrants-Talk
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Trading King

Wie vielen CH-Banken droht US-Steueruntersuchung?

Startbeitrag von Trading King am 19.08.2009 07:27

Gemäss dem Wall Street Journal ist davon auszugehen, dass viele vermögende US-Klienten, welche das Steuer-Amnestie-Programm der USA zu Selbstanzeigen benützen, und damit ihre Banken hineinreiten, so im Stil "Die Bank hat mich zum Betrug angestiftet, ich hatte keine Ahnung was da vor sich geht."

Scheinbar sind bereits zehn betroffene Banken bekannt, darunter befinden sich Credit Suisse, Julius Bär und ZKB. Allerdings seien diese Banken nicht so bösartig vorgegangen wie die UBS. Dennoch stellt sich mir die Frage, ob es sicherer wäre, bestehende Positionen zu hedgen? Oder ist das alles nur wieder ein Sturm im Wasserglas?

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.