Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Warrants-Talk
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 7 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 7 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
sommy, Fast and Furious

Banking in den USA, macht das noch Sinn?

Startbeitrag von Fast and Furious am 22.03.2010 13:01

Mit den neuesten Reformen wird das Bankgeschäft in den USA langsam aber sicher mühsam. Wer will sich das eigentlich noch länger antun?

Werden schon bald weitere Banken dem Beispiel der Bank Wegelin folgen und das US-Geschäft aufgeben? Ich denke ja, denn irgendwann ist der Grenznutzen wirklich negativ. Das ist wahrscheinlich schon bei einigen Banken so, wenn richtig gerechnet würde.

Antworten:


Als UBS Chef (öhö) hätte ich damals der US Justiz eh gesagt, wenn ihr droht, dann machen wir Dicht und ihr habe ein paar Arbeitslose mehr....

Zudem USA ist rechtsunsicher, da würde ich eher nach Singapur gehen, aber USA ist halt historisch gesehen halt noch so ein MUST have, aber die Demontieren sich selber - siehe neues vorgesehenes Gesetz. Aber eben wer soviel Schulden hat und die Steuern senkt....

So nun lass ich mal...

von sommy - am 22.03.2010 15:47
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.