Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OL
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Bernd Wollenberg

Schwierigkeitsgerade bei regional OL

Startbeitrag von Bernd Wollenberg am 17.03.2006 23:20

Was wollen wir durch unser doch rekativ ausgeprägtes Regional-OL-System erreichen? Was war denn einmal der Grundgedanke z.B. der NOR?
Es lagen 2 Gedanken vor:
1. Regelmäßige OL - Angebote für alle interessierten OL´er der Region mit zumindest in einigen Kategorien ansprechender Konkurrenz
2. "Einsteiger" an unseren Sport heranführen.
Daraus resultierend sollten einmal für die vorhandenen "Spitzen" auch eliteähnliche Aufgaben gestellt werden (i.d.R. via D/H 19 AL) sowie auch absolute "Beginnerbahnen" (vgl. frühere Diskussionen hierzu).
Es wäre m.E. nun, nach etlichen Jahren unserer NOR an der Zeit, zu hinterfragen, ob wir denn das auch alle gemeinsam erreicht haben!
Es gab auf jeden Fall von den einmal angedachten Aufgabenstellungen an die unterschiedlichen Kategorien wesentliche Abweichungen nach oben wie nach unten, die "härteste" war wohl Neubrandenburg 2004...
Der nun - endlich - durchgeführte erste "reine" Kinder - und Jugend - OL tendierte den Ergebnissen auch dazu. War das nun richtig? Oder wären hier, auch bei Bekanntsein der extremen Witterungsbedingungen, ggf. nicht doch auch "Abstriche" an Bahnlänge und/oder Postenlage angebracht gewesen?
Ich selbst als Bahnleger tendiere ja auch meistens für zu harte Anforderungen - geht wohl vielen von uns "alten Hasen" so...
Was meint Ihr alle dazu?

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.