Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OL
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Frank Braatz, Bernd Wollenberg, Dirk Meyer, Matthias Jandrig, Gerhard Brettschneider

Qualitätsicherung

Startbeitrag von Gerhard Brettschneider am 18.08.2006 10:05

Dem LFA ist ein Diskussionsbeitrag zugegangen. Dieser beinhaltet den Wunsch nach Einführung einer Wettkampfkontrolle in der Region durch TDs analog der Bundesebene.
Meine Frage ist, wie sehen dies die betroffenen Vereine und wie stehen potentielle TDs zu dieser Idee?

Antworten:

Warum?

Also ich persönlich finde den Vorschlag nicht sinnvoll !
Ich bitte um Nennung von Gründen warum das eingeführt werden soll, mit der pauschalen Aussage,
"die Qualität sei schlecht"
kann ich nichts anfangen.
Bei genauen Gründen ist auch eine bessere Diskussion möglich.

Fakt ist: Die Einführung eines TD´s für jeden regionalen OL führt zu einem hohen Mehraufwand für den Ausrichter und der überlegt sich dann dreimal, ob er noch einen Wettkampf ausrichtet.

Hier wird offentsichtlich vergessen welch hohes Niveau hier in Berlin vorliegt.
Vorher eingedruckte Bahnen, SI, feste Startlisten etc. sind in einigen Gebieten Deutschland noch immer nicht Standard und trotzdem macht OL dort Spaß.

von Matthias Jandrig - am 18.08.2006 12:41
? Hallo Gerhard,
das ist so ein Thema. Ich glaube an die "Kräfte des Marktes". z. Bsp ist die "Bruchmühle" für mich in Zukunft Tabu! Aber ich zweifle ob das Prinzip - hinterher bin ich klüger- auf Dauer das Richtige ist. Was ist denn der Inhalt des besagten Antrages?
Viele Grüße Dirk

von Dirk Meyer - am 22.08.2006 20:22
Hallo Dirk und andere,
der Antrag ist nicht richtig wiedergegeben! Die NOR- und "sonstige" regionale OL sind dabei nicht gemeint. nach einigen Diskussionen wurde ein "alter Hut" (schon mal vor ca. 8-10 Jahren angesprochen!) nochmal in den Ring geworfen:
Bei Berliner Landersmeisterschaften sollte ein "Berlin TD" aus einem unserer 5 aktiven Vereine nach ähnlichen Konzepten wie die TD´s der TK die Qualitätssicherung mit beeinflussen können. Es gibt m.E. ausreichend erfahrene und auch gute Frauen und Männer in Berlin, die auch mal eine LM auslassen können und die Kontrolle im Interesse aller übernehmen.
Mitunter sind eben Probleme, wie sie bei der LM Mittelstrecke (150 m Posten daneben) oder eben LM Staffel auftraten auch Ursache dessen, daß zu wenige in einem Verein alles machen und eine objektive Kontrolle fehlt.
Diese "LFA-TD´s" sollen doch nicht alles zerreden, sondern wirklich unterstützend eingreifen, wo es notwendig ist - und bei 9,00 ¤ Startkosten muß man auch eine vernünftige LM verlangen dürfen! Nächste Woche ist eine LFA-Sitzung und dort sollte auch ein Beschluß zur Einführung einer Vorabkontrolle bei LM fallen!
Jeder von uns, wirklich jeder, kennt doch diese Probleme selber, oder?!
Es soll also keiner eingeschnappt sein, sondern wir sollten allmählich "alte Zöpfe" abschneiden und im Interesse einer verbesserung gemeinsam nachdenken und handeln!

von Bernd Wollenberg - am 23.08.2006 08:31
Vielleicht hätte unser Verein über die TD-Regelung (wenn es sie denn gäbe) ja erfahren, daß wir gar nicht die Landesmeisterschaft Klassik (äh, Lang) ausrichten?

Ansonsten sehe ich jedoch in einer TD-Pflicht mehr Ungemach als Vorteile. Die Vorbereitung regionaler Wettkämpfe muß (aus Zeitgründen) und kann (weil es hier aus meiner Sicht in erster Linie um Spaß geht) spartanischer ausfallen als die einer Bundesveranstaltung. Bei uns arbeiten eingeschliffene Strukturen entweder an vorderster Front oder aber im Hintergrund. Unerfahrene Bahnleger z.B. wollen und bekommen eine Supervision von älteren Hasen (oder Füchsen?). Ein TD bringt da Reibung hinein, die ein solches "Kleinprojekt" zum Scheitern bringen kann, wenn der TD sich voll einbringt. Bringt er sich nicht voll ein, bleibt sei Tun aber wirkungslos. Ich arbeite viel an verantwortlicher Stelle und weiß, daß ein solches Controlling erst ab einer hinreichenden Größenordnung des Projektes trägt und sonst eher den Erfolg gefährdet. Deshalb: TDs auf Bundesebene unbedingt - auf Regionalebene nicht.

Ich glaube eher an die Kraft der Vereine und der gegenseitigen aufmunternden Kritik. KOLV hat mit Sicherheit gelernt und brennt nun ehrgeizig auf Rehabilitation.

von Frank Braatz - am 28.08.2006 10:40
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.