Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Mondlandung oder ein gigantischer Schwindel?
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
klauwin, Ulrich

Neue Verschwörungstheorie: Steve Fossett

Startbeitrag von Ulrich am 29.07.2008 22:55

Verschwörungstheorien sind nach wie vor "hipp". Nun soll auch der Millionär und Abenteurer Steve Fossett seinen Tod nur vorgetäuscht haben.

Steve Fossett

Nun, nachdem weder Leichnam noch ein Flugzeugwrack gefunden worden sind, bleibt genügend Raum für Spekulationen. Bleibt abzuwarten, wann Wischnewski die Fährte aufnimmt und in bare Münze umwandelt. So etwas muss sich doch zu Geld machen lassen.

Lipi

Antworten:

Zitat
Lipi
Nun, nachdem weder Leichnam noch ein Flugzeugwrack gefunden worden sind, bleibt genügend Raum für Spekulationen. Bleibt abzuwarten, wann Wischnewski die Fährte aufnimmt und in bare Münze umwandelt. So etwas muss sich doch zu Geld machen lassen.


Na bei allmystery glaubt auch jemand, daß Heath Ledger noch leben würde...

Aber für Wischi ist ein Thema nur interessant wenn er Merkel oder Bush (oder eine andere westlich, kapitalistische Regierung) einbauen könnte.

Z.B. Hendrix, Joplin, Morrison wurden wegen ihres schlechten Einflusses auf die Jugend erledigt, John Lennon nach "Imagine" von einem vatikanischem Killerkommando abgesägt...

von klauwin - am 30.07.2008 06:54
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.