Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Mondlandung oder ein gigantischer Schwindel?
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
silvio, Susanne Walter

Frank Drake im Gespräch

Startbeitrag von silvio am 12.06.2009 07:31

Wie war das noch damals und heute mit SETI?

http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/0,1518,629582,00.html

Hm, also nuuuur gaaanz weeenige ausserirdische Zivilisationen?
Seltsam, das hat man schon vor 50 Jahren gesagt, von einer (äh uns...) bis tausende.

Dieses Thema wird uns noch lange Zeit beschäftigen, wetten?!



:cheers:

Antworten:

Moin Silvio,

hatte ich auch gerade aufgestöbert ...
Andere sind schon weiter: http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2009/06/unbestatigte-web-geruchte-offizielle.html ;-)

Susi

von Susanne Walter - am 12.06.2009 09:25
Wow, ist ja interessant:

Zitat

Am 7. Juni hat Cohen seine Angaben nochmals konkretisiert und dabei erklärt, dass die französische Regierung schon am kommenden Freitag ihr UFO-Wissen bekannt geben wolle. Mit diesem Schritt befreie sich Frankreich absichtlich von der in dieser Frage immer noch zögerlichen Haltung der USA. Laut seinen Informationen, so Cohen weiter, habe die französische Regierung sogar schon eine Hotline eingerichtet, um Fragen besorgter oder gar verängstigter Bürger in dieser Angelegenheit entgegenzukommen


Äh, das wäre heute...?!

Was ist denn das für eine kuriose Weltanschauung? Die USA sind weiss Gott nicht zögerlich in sachen UFOs. Sie wollen nur endlich BEWEISE.
Hi, hi. "Besorgte und verängstigte Bürger?" Schön blöd. Die Bürger sind gar nicht verängstigt, im Gegenteil.
Meines wissens sind die meisten Bürger sehr interessiert an Aliens und ganz und gar nicht verängstigt.

Was solls, ein blöder Schmarren von Cohen, wie üblich



:cheers:

von silvio - am 12.06.2009 13:10
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.