Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Mondlandung oder ein gigantischer Schwindel?
Beiträge im Thema:
26
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Heiko, Kleines Arschloch, Susanne Walter, RPWalther, Ulrich, Kallewirsch 2

NASA Video Material?

Startbeitrag von Heiko am 12.06.2009 15:59

Hallo zusammen,

weiß von Euch jemand, ob es irgendwo im Web längere Videos mit historischem Material aus dem Apollo Programm gibt, z.B. solche, die man beim MCR des JSC leihen kann? (Das Kopieren von NASA Material ist ja nicht verboten.)

Ich meine nicht diese kleinen Filmachen 320x240 oder kleiner, die man bei der NASA findet. Wenn ich die hochskaliere sehe ich ja leider nur lauter flimmernde Quadrate. Ich meine in höherer Auflösung. Dass es von vor 40 Jahren kein HD gibt ist klar, aber etwas besser?

Bin ich einfach zu dumm mit Google umzugehen oder gibt es das wirklich nicht?

Gruß
Heiko
http://www.earth-moon.de

Antworten:

Es gibt 28'-Filme der NASA über fast jeden Apollo-Raumflug. Einige habe ich von amerikanischen TV-Sendern mitgeschnitten: Apollo 11, Apollo 15, Apollo 17. Außerdem gibt es viele weitere Filme wie z.B. "In the Shadow of the Moon" und "From the Earth to the Moon" u.a.m. Als Doku-Spielfime gibt es Apollo 11 und Apollo 13 sowie viele weitere Dokus, auch auf deutsch.

von RPWalther - am 12.06.2009 21:05
Hallo,

besten Dank für die Antwort, ich suche allerdings weniger Dokumentationen als unkommentiertes Material, einfach was damals vom PAO rausging am Besten. So eine Art es nochmals gucken/hören können als würde es gerade geschehen suche ich. "In the shadow of the Moon" habe ich im Kino gesehen, "From the Earth to the Moon" (HBO glaube ich) habe ich selbst. Wenn Du Apollo 13 mit Tom Hanks meinst, den habe ich, leider den Apollo 11 nicht, da kenne ich nur "Apollo 11 - The untold story".

Zwei Filme vom MRC der NASA/JSC hatte ich mir auf VHS geliehen, ist nur leider eine ziemliche Rumhampelei mit dem Zoll, mit der vorübergehenden Nutzung, eine elende Rennerei. Das MRC bietet jedenfalls keine Dowloads an, Interesse habe ich noch zunächst an >20h Material von denen zur Apollo 11 Mission.

Deine Mitschnitte wären für mich interessant. Naja, das NASA Material ist wohl ohne Copyright, was aber die TV Sender und deren Rechte betrifft weiß ich nicht.

Anyway, vielen Dank für die Antwort nochmal.

Gruß
Heiko

von Heiko - am 12.06.2009 21:39
Hi Heiko,

bevor du aufgibst, hier die kostenpflichtige Alternative: http://www.spacecraftfilms.com/
Dort findest du alles was dein Herz begehrt, die kompletten TV-Übertragungen und das 16mm-Filmmaterial. Alles ungeschnitten!
Die DVD-Kollektionen von Spacecraftfilms gibt es vereinzelt auch bei Amazon, z.B. >Apollo 11Apollo 15A15

von Susanne Walter - am 12.06.2009 22:58
Zitat

ich suche allerdings weniger Dokumentationen als unkommentiertes Material, einfach was damals vom PAO rausging am Besten. So eine Art es nochmals gucken/hören können als würde es gerade geschehen suche ich.


Hi,

kann ich sehr gut verstehen. Das unkommentierte Material hat einfach dieses gewisse Etwas und man kann sich seine eigenen Gedanken zu den Ereignissen machen.
Allerdings hat das auch den Nachteil, dass man nicht immer weiß, was die Astronauten gerade machen und man deren Aktionen dann erst im ALSJ nachschlagen muss.
Auf jeden Fall sind die DVD-Kollektionen, wenn man sich wirklich für Apollo interessiert, ihr Geld wert.

Grüße
Lipi

von Ulrich - am 13.06.2009 04:00
Hi Susanne,
hi Lipi,

danke für die Antworten.

Ich folgere mal aus Euren Worten, dass Spacecrafts Film ein zuverlässiger Lieferant ist? Mein Wunschzettel bei denen beläuft sich nämlich dann auf $594.88 und ich bin geneigt das +Zoll auch zu bezahlen, aber nicht das Geld in den Sand zu setzen.

Ich könnte mich auf die tatsächlichen Landungsmissionen einschränken, aber da ginge es schon los, dann fehlt Apollo 8 mit der Weihnachtsbotschaft. Also wenn dann richtig, aber eine kleine Bestätigung Euerer Erfahrung mit der Zuverlässigkeit wäre mir schon recht.

Gruß
Heiko

von Heiko - am 13.06.2009 06:49
Hallo Heiko,

ich meinte in der Tat nicht "Apollo 11 - the untold story", sondern den "Apollo 11"-Spielfilm von 1996:

http://www.imdb.com/title/tt0115560/

Es ist ein typisches B-movie, brav gemacht mit Schauspielern aus der 2. Reihe. Mangels Katastrophe hat man versucht, dadurch Spannung reinzubringen, dass man den Konflikt zwischen Armstrong und Aldrin betont hat, wer als erster aussteigen sollte und die Probleme in der Test- und Trainingsphase durch den hohen Zeitdruck. Damals wusste ja niemand, dass die Russen nach mehrmaliger Explosion der N1 ihre Mondlandung abgesagt hatten.

Aldrins Rache für den 2. Platz scheint gewesen zu sein, dass er mit seiner Hasselblad kein einziges gutes Foto von Armstrong gemacht hat. Später sagte er ja mal, sie hätten den Auftrag gehabt, jeden Stein 5x abzulichten, da sei für andere Fotos keine Zeit gewesen. Immerhin hatte Armstrong Zeit für das berühmte Foto, wo er sich in Aldrins Visier spiegelt.

Gruß RPWalther

von RPWalther - am 13.06.2009 07:45
Hallo RPWalther,

danke Dir, vielleicht ist das aber etwas für später. Wie auch Apollo 13 und From the Earth to the Moon ist es eben eine Verfilmung. Soweit man sich da Tatsachen hält ist das ja gar nicht verkehrt, aber ich suche tatsächlich möglichst unkommentiertes Original-Aufzeichnungsmaterial (naja Kopien davon) der Ereignisse der Mondlandungen.

Lipi hat das in seiner Antwort an mich treffend beschrieben: Das unkommentierte Material hat einfach dieses gewisse Etwas und man kann sich seine eigenen Gedanken zu den Ereignissen machen.

Am 16.04.2009 kam "Thema 40 Jahre Mondlandung" auf Phoenix. Die haben dort deutsche Fernseharchivbilder eingespielt. Die Zeitangaben kurz vor der Landung (60 seconds, 30 seconds) usw. wurden vom deutschen Kommentator als Zeit bis zum Aufsetzen des Eagles übersetzt. Soweit ich weiß ist es aber die Zeit, die der Treibstoff der Abstiegsstufe noch reichte, zumal es keinen genauen Countdown bis zur Landung gegeben haben kann, da Armstrong durch Aldrins Ansagen unterstützt manuell flog. Ok, ist auch historisch gewesen der deutsche Kommentar, aber ich möchte einfach möglichst keine Verfälschungen, lieber verstehe ich etwas nicht.

Gruß
Heiko

von Heiko - am 13.06.2009 10:24
Zitat
Heiko
Die haben dort deutsche Fernseharchivbilder eingespielt. Die Zeitangaben kurz vor der Landung (60 seconds, 30 seconds) usw. wurden vom deutschen Kommentator als Zeit bis zum Aufsetzen des Eagles übersetzt.


War im österr. Rundfunk genauso.
Man darf nicht jedes Wort der damaligen Kommentatoren auf die Goldwaage legen. Die waren in erster Linie Journalisten und selbst wenn sie fachkundige Untestützung hatten, so haben die auch nicht alles gewusst. Damals wie heute war es wichtig, dass die Kommentatoren möglichst viel quasseln. Egal was, Hauptsache das Publikum bei der Stange halten.


von Kallewirsch 2 - am 13.06.2009 11:27

Geht nicht gibts nicht

Hallo Heiko,

bevor du dich in Unkosten stürzt versuch es mal auf archive.org und suche da nach "Nothing so hidden" :D

von Kleines Arschloch - am 13.06.2009 12:49

Re: Geht nicht gibts nicht

Hi KA,

manchmal braucht man wohl einen recht offensichtlichen Anstoß, so wie ich. An das Internetarchiv hatte ich nicht gedacht.

Nun, ich hoffe mal, das morgen nicht die GSG9 vor der Tür bzw. direkt im Schlafzimmer steht, aber wenn ich mich nicht irre, lade ich gerade nur die NASA Filme runter ;-)

Was nicht heisst das die DVDs mit viel Geld deswegen uninteressant werden.

Danke und Gruß
Heiko

von Heiko - am 13.06.2009 18:30

Legal

Hallo Heiko!
Ja, es gibt da noch mehr Filme über Apollo, in relativ guter Qualität. Sind auch 100% legal, brauchst dir keine Sorgen zu machen.
Viel Spaß beim Anschauen!

von Kleines Arschloch - am 13.06.2009 20:06
Hallo Heiko,

das mit den Durchsagen 60" und 30" bezieht sich tatsächlich auf die verbleibende Treibstoffmenge.
Gene Kranz schreibt in seinen Memoiren, dass Duke (der Capcom) in der letzten Landephase zu ihm sagte:
"I think we better be quiet from here on, Flight!" und Kranz antwortete:
"Rog, the only call-outs from now on will be fuel."

Ich habe die Originalsendung der 1. Mondlandung komplett auf Video; der WDR hatte sie zum 30. Jahrestag nachts wiederholt. Dabei wird auch deutlich, dass die Kommentatoren Siefarth, Büdeler & Co oft "schwimmen" und Unsinn erzählen. (Man kann ihnen das nicht vorwerfen - hinterher ist man immer schlauer.) Die historischen Sekunden des Aufsetzens haben sie total zugetextet, insofern kann ich Dich nur bestärken, die unkommentierten NASA-Originale zu verwenden.

Übrigens ist auch Armstrongs berühmter Satz "That's one small step..." in der Originalsendung nicht zu hören. Entweder wurde er auf einem anderen Kanal gesendet oder von den Kommentatoren zugequatscht.

Grüße,
RPWalther

von RPWalther - am 13.06.2009 22:23
Zitat

Übrigens ist auch Armstrongs berühmter Satz "That's one small step..." in der Originalsendung nicht zu hören. Entweder wurde er auf einem anderen Kanal gesendet oder von den Kommentatoren zugequatscht.


Doch, der Satz ist zu hören, allerdings sehr, sehr schlecht.
In dem Augenblick als Neil Armstrong sagte: "That’s one small step for a man ..." kommentierte gerade Heinrich Heine: "Armstrong hält sich mit der linken Hand noch an der Leiter fest ...". Armstrong machte nach seinem ersten Satzteil eine Pause von drei Sekunden und in diesem Moment sprach Werner Büdeler: "Ein kleiner Schritt noch", so dass man gerade noch den zweiten Satzteil Armstrongs verstehen konnte: ...one giant leap for mankind".

Siehe auch : That´s one small step ...

Lipi

von Ulrich - am 14.06.2009 03:56
Hm, vor 10 Jahren habe ich noch nicht daran gedacht mich im Fernsehen umzusehen, ob irgendetwas wiederholt wird. Dass es mich jetzt fasziniert verdanke ich den VT-lern, die es immerhin auf VOX geschafft hatten. Mich hat es schon damals wenig beeindruckt was diese Leute zu sagen haben, aber trotzdem hatte ich begonnen nachzulesen wie die Fakten gegen die VT aussehen, ich wollte wissen wie viel Mühe die VT-ler sich wirklich gegeben haben bei der Recherche ihrer Verschwörung (und ihnen auch ein Chance geben, wie jeder Idee) und fand heraus dass es nur der Anstrich von Mühe war. Jetzt setze ich mich mit ihnen gar nicht mehr auseinander, weil es sich nicht lohnt, dafür meine Zeit herzugeben, aber die Faszination Mondlandung blieb.

Ich war als Teenie sehr fasziniert von einer Tonbandaufzeichnung (leider nicht aus unserer Familie), die auch deutschen Kommentar hatte. Danach habe ich die Landungen nicht vergessen, aber als derzeit "nicht statt findend" nicht weiter verfolgt. Jetzt lässt es mich nicht mehr los. Ich kann nicht mal sagen auf welchem Niveau, ich glaube ein eher grundsätzliches, die Technik im Detail muss es nicht sein, obwohl ich als ITler durchaus nachgelesen habe, was für Computer damals im Einsatz waren. Das Detail war nicht so interessant als vielmehr die grundsätzliche Tatsache, dass es ohne die Rechenpower am Boden gar nicht möglich gewesen wäre, wo heute mein Laptop reichen würde.

Zu sehen, was damals meine Eltern sahen wäre auch mehr als interessant wahrscheinlich. Eine einfache paar Minuten Sequenz in 320x240 mit deutscher "Zutextung" dann wiederum nicht mehr. Selbst kann ich mich leider nicht erinnern, ich war damals zwar geboren aber nicht mal 1 Jahr alt.

Letzten Endes ist meine Faszination der Grund warum ich mir die Seite earth-moon.de zusammen gesbastelt habe. Mit recht wenig Informationen, ich würde nur bei Leuten wie Lipi abschreiben und dass muss nicht sein. Ist mehr für mich der Versuch für mich am Jahrestag von Apollo 11 sowas wie eine chronologische Abfolge zu haben und vielleicht auch ausnahmsweise mal während der Arbeitszeit reinzuklicken. Allein dadurch, dass es nur am Jahrestag läuft und auch die reale Zeitspanne mitnimmt, bekomme ich vielleicht etwas mehr mit von damals.

Viel Text nach dem nicht gerfagt wurde, ich danke Euch einfach mal allen an dieser Stelle für Eure Antworten zu meiner ursprünglichen Frage, sie haben mir weiter geholfen.

Gruß
Heiko

von Heiko - am 14.06.2009 09:05

Da werde ich stutzig

den passenden Ausschnitt dazu findet man auf youtube:
[[url=http://www.youtube.com/watch?v=wRf-R_Do2CY]http://www.youtube.com/watch?v=wRf-R_Do2CY[/url]]

von Kleines Arschloch - am 14.06.2009 09:17

Re: Da werde ich stutzig

Also ich nicht, wenn ich mal hier schaue: One small step

Mir fällt doch gleich mal auf: Im YouTube Video fehlt die Stelle mit "Er hält sich mit der linken Hand noch an der Leiter fest..." im deutschen Kommentar, d.h. bei YouTube ist man noch vor Armstrongs legendärem Satz. Komisch, im Fernsehen läuft nicht Tatort, dabei sollte es doch heute 20:15 losgehen *urgs*

Aber nur weil Du mir einen feinen Tip gegeben hast, ansonsten diskutiere ich über sowas nicht.

Wie ich aus direkter Anschauung weiß, ist die Erde nämlich eine Scheibe, keine Kugel, der Boden ist schließlich gerade und nicht krumm. Und die Sonne geht links auf, fährt dann einen Bogen am Himmel entlangt und geht rechts unter, der Mond macht das auch. Das ist sehr deutlich zu sehen, also ist diese Sache mit Erden kreist um Sonnen und Mond um Erde offensichtlich Humbug. Da es ja nie Mondlandungen gab, wo jemand etwas anderes gesehen haben könnte, muss ich wohl recht haben.

Nebenbei: Die Pizza ist in Wahrheit eine Kugel und keine Scheibe.

Gruß
Heiko

von Heiko - am 14.06.2009 10:16

Re: Da werde ich stutzig *ups* sorry

Zitat
Heiko
Mir fällt doch gleich mal auf: Im YouTube Video fehlt die Stelle mit "Er hält sich mit der linken Hand noch an der Leiter fest..." im deutschen Kommentar, d.h. bei YouTube ist man noch vor Armstrongs legendärem Satz. Komisch, im Fernsehen läuft nicht Tatort, dabei sollte es doch heute 20:15 losgehen *urgs*


Ah, man sollte zuhören und nich rummüllen wenn man krank ist, die Handsache ist vor der "einer kleiner Schritt noch" Sache. Anyway, im Audio hier kann ich den zweiten Teil hören.

von Heiko - am 14.06.2009 10:24

Zuviel Zucker zum Frühstück gehabt?

Sag mal, was keifst Du plötzlich hier so rum?
Wenn man sich Lipis Erklärung durchliest und den WDR-Beitrag mit dem dazugehörigen Ausschnitt anschaut, so erkennt man hervorragend wie Geise arbeitet. Ton leise ist für ihn kein Spruch, daraus folgt Fälschung. VT-Mechanik pur.
Bei Geise frag ich mich nur ob er im konkreten Fall nichts hören konnte oder wollte.


von Kleines Arschloch - am 14.06.2009 10:42

Re: Zuviel Zucker zum Frühstück gehabt?

Sorry, das sollte kein Gekeife sein, außerdem hatte ich darstellen wollen, dass ich nicht richtig hingeschaut/-gehört hatte.

Zucker/Koffeein keine Ahnung, entschuldige bitte! Die Regel erst denken, dann sülzen war mir abhanden gekommen.

Gruß
Heiko

von Heiko - am 14.06.2009 10:58

kleine Korrekturen zum Thema "one small step"

Moin Lipi,

im Prinzip bin ich einverstanden mit deiner Darstellung in >LiveübetragungDie DirektübertragungClavius.info/GLG1.1

von Susanne Walter - am 14.06.2009 12:08

More than 100 hours of space footage from 1960s and 70s restored

Hallo Heiko,

gerade gefunden: >Relive NASA’s glory days in glorious HD

von Susanne Walter - am 22.06.2009 21:15

Re: More than 100 hours of space footage from 1960s and 70s restored

Hi Susanne,

danke, ich schau mal dahinterher! :-)

Gruß
Heiko
www.earth-moon.de

von Heiko - am 23.06.2009 04:25
Hi Susanne,
hallo @all

ich hätte ja tatsächlich dort bestellt. Nun ist aber dummeweise irgendwas bei denen im Shopsystem schief gelaufen, die Bestellung ist nicht abgeschlossen, Emailanfragen werden bis heute nicht beantwortet.

Nun bin ich auf andromeda24.de gestossen, die bieten die DVD Sets auch an, die voraussichtliche Besteuerung und Verzollung eingerechtnet alles in allem deutlich teurer, nur wenn jemand nicht liefern kann/will, dann nützen mir alle Vergünstigungen nichts.

Hat mal jemand bei andromeda24.de bestellt und Erfahrungen?

Gruß
Heiko
www.earth-moon.de

von Heiko - am 27.06.2009 10:13
Oh je, das hört sich nicht so gut an.
Ein Freund hat vor Monaten bei spacecraftfilms bestellt, mußte aber Druck machen und jetzt liegt das Paket im deutschen Zoll und muss abgeholt werden. Ich habe schon 2x bestellt und das war (mit Paypal) problemlos.


Zitat

Hat mal jemand bei andromeda24.de bestellt und Erfahrungen?

Ja, ich habe dort mal etwas bestellt. War okay, aber teuer.
Vielleicht gibt es das Gesuchte bei amazon.de oder amazon.com !?

viel Glück
Susanne


von Susanne Walter - am 27.06.2009 17:15
Danke Susanne,

naja, heute hat sich spacecraftsfimls dann doch gemeldet, 2 h nach dem Posting, scheint ein 1 Mann Unternehmen zu sein. Ich hatte allerdings auch Druck gemacht und hingeschrieben, dass ein Unternehmen, das für eine Bestellung von nicht unerheblich vielen Dollars nicht antwortet, mir nichts bringt und dass ich dann lieber gar nichts will.

amazon.com, ja die haben einiges, aber auch nicht direkt, immer über andere Verkäufer. Das mag ich gar nicht mehr sowas.

Teuer aber gut hört sich nach einer echten Alternative an, ich hoffe aber in den nächsten 1-2 Wochen doch mal zum Zoll gehen zu müssen. Da dürfte noch mal eine hübsche Summe beisammen kommen aber wenn ich es richtig ausgerechnet hab ist es immer noch weniger als es bei andromeda zu bestellen.

Ich hoffe mal das Beste, sonst kommt man ja bald auf die Idee der "Selbstjustiz"... Was immer das heisst, Du weisst schon wahrscheinlich, aber ich halte eigentlich nichts davon.

Gruß
Heiko
www.earth-moon.de

von Heiko - am 27.06.2009 17:40
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.