Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Mondlandung oder ein gigantischer Schwindel?
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Susanne Walter, RPWalther, Manfred_B

TV-SENDUNGEN ZUM JUBILÄUM DER ERSTEN MONDLANDUNG

Startbeitrag von Susanne Walter am 15.07.2009 16:58

Antworten:

mein Eindruck von "Aufbruch ins All - 40 Jahre Mondlandung"

Die Sendung gestern Abend auf Kabel 1 "Aufbruch ins All - 40 Jahre Mondlandung" war ein unerwartetes Highlight.
Mercury bis A11 wurde 2h gewidmet. Sehr viel neue Informationen gab es für Apollofans nicht, außerdem viele unvermeidliche Lücken und die üblichen Fehlerchen (teilweise wegen Übersetzung). Aber es kamen altbekannte und auch weitgehend unbekannte Personen zu Wort. Wunderbar mal Neil zu sehen, wie er über die X-15 spricht. Außerdem Borman, Lovell, Anders, McDivitt, Cernan, Aldrin, Kranz, Susan Borman, Valerie Anders usw.. Das beste waren aber die Filmauschnitte. Teilweise nie gezeigte bzw. mir unbekannte Sachen. Das war fast alles digital restauriertes Material, in unglaublich guter Qualität - brilliante Farben, Schärfe, keine Störungen. Besonders die EVAs von G4,G9 und G12 waren fantastisch. Ich bin immer noch begeistert.
Dann, als gerade A1 an der Reihe war, mußte ich umschalten um dern Start der Endeavour zu verfolgen. Da schaute ich also diese faszinierende Doku (zum Glück aufgenommen) über das was 40 Jahre zurück lag, und schon sehr aufregend war, dann (als gerade A1 an der Reihe war) der Sprung ins Heute. Von der Raumfahrtgeschichte in die Raumfahrtgegenwart - mit Herzklopfen.

Ich hoffe die Sendung wird wiederholt, ich schaue mal.

Susanne

von Susanne Walter - am 16.07.2009 08:24

Re: mein Eindruck von "Aufbruch ins All - 40 Jahre Mondlandung"

Muß das sein, daß du mir den Mund wässrig machst :-)
Ich hab die Sendung auch aufgenommen, aber vor Sonntag oder Montag komme ich nicht dazu, sie anzuschauen :-(

Gruß Manfred


von Manfred_B - am 16.07.2009 09:01

Re: mein Eindruck von "Aufbruch ins All - 40 Jahre Mondlandung"

Die - wirklich gute - Sendung war wohl ein Zusammenschnitt der mehrteiligen BBC-Dokumentation "Aufbruch ins All", die Sa abends auf VOX lief.

Gruß RPWalther

von RPWalther - am 16.07.2009 11:10
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.