Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Mondlandung oder ein gigantischer Schwindel?
Beiträge im Thema:
15
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Querkopf, soriac, Dirk E., Heiko K., Susanne Walter, Ulrich, klauwin

Blamiere ich mich jetzt?

Startbeitrag von Querkopf am 19.07.2009 17:59

Seit gestern verfolge ich den um 40 Jahre zeitversetzten Funkverkehr zwischen Houston und Apollo 11 - angeblich in Echtzeit auf http://www.wechoosethemoon.com/#.

Da ich dieses Forum nicht mehr so regelmäßig lese wie einstmals, weiß ich nicht, ob ich hiermit Eulen nach Athen trage. Ich schätze aber mal, ich blamiere mich mit diesem, meinem Beitrag.

Antworten:

Naja, ist hier bekannt der Link, was meinst wo alle hängen?

Alternativ: Listen to the Apollo 11 Radiocast, da sind aber nicht diese schicken Flashanimationen mit Hintergrundsound.

Gruß
Heiko

von Heiko K. - am 19.07.2009 18:06
Zitat
Querkopf
Seit gestern verfolge ich den um 40 Jahre zeitversetzten Funkverkehr zwischen Houston und Apollo 11 - angeblich in Echtzeit auf http://www.wechoosethemoon.com/#.

Da ich dieses Forum nicht mehr so regelmäßig lese wie einstmals, weiß ich nicht, ob ich hiermit Eulen nach Athen trage. Ich schätze aber mal, ich blamiere mich mit diesem, meinem Beitrag, weil ihr die AOL-Seite längst kennt.


von Querkopf - am 19.07.2009 18:08
Dachte ich's mir doch, dass ich mich blamiere, Heiko! ;-)

Ich fand allerdings keinen Hinweis im Forum, daher...



von Querkopf - am 19.07.2009 18:12
Naja, blamieren ist relativ: Besser einmal zuviel als gar nicht. :-)

Ein Blick nach nebenan lohnt auch immer ;-)

Gruß
Heiko

von Heiko K. - am 19.07.2009 18:15
Einen konkreten Hinweis finde ich nebenan zwar auf die Schnelle nicht, aber egal.

Da ich Eulen nach Athen getragen habe, kann der Thread geschlossen werden.

von Querkopf - am 19.07.2009 18:33
Blamieren ist in diesem Forum nicht ganz ohne Anstrengungen zu schaffen. Die VT-Spinner geben eine dermassen hohe Messlatte an Blamagen vor, dass du es schwer haben wirst, dem nahezukommen. Du hättest wenn, dann schon deinen Link als gewaltige Entdeckung präsentieren müssen, sämtliche Entgegnungen, dass es bereits Beiträge dazu gab, grosszügig vom Tisch wischen unter Hinweis, wir würden das doch nur behaupten, weil es uns peinlich wäre, nicht schon selber diesen Link gefunden zu haben und so weiter. DANN hätte man vielleicht von "Blamieren" sprechen können, aber so... :-)

von soriac - am 19.07.2009 19:07
... aber bei dem Thread gerade mal Wurscht ! :)

Im Forum wird oben eine merkwürdige Werbung angezeigt:

Wie lange wirst Du leben ?
Mache den Todestest !


Das Thema ist zwar Makaber, stört mich aber weniger, als dieses ständig penetrante Lachen des Trolls ...

... frage: Kann man diese Werbung nicht rausnehmen bzw. stummschalten ??

Viele Grüsse

Dirk

von Dirk E. - am 20.07.2009 07:07
DANKE !! :)

von Dirk E. - am 20.07.2009 12:17
Zitat

... frage: Kann man diese Werbung nicht rausnehmen bzw. stummschalten ??


Hallo Dirk,

solange ich die kostenlose Variante benutze, habe ich leider auf die Werbung hier im Forum keinen Einfluss.

Dieses Lachen ist wirklich grauenhaft.

Lipi



von Ulrich - am 21.07.2009 20:08
Hallo Lipi,

kein Problem - ich schalte den Ton ab ! :)

von Dirk E. - am 21.07.2009 20:10
Zitat
soriac
Blamieren ist in diesem Forum nicht ganz ohne Anstrengungen zu schaffen. Die VT-Spinner geben eine dermassen hohe Messlatte an Blamagen vor, dass du es schwer haben wirst,


Besonders unser braunes Häufchen frederinus ist nahezu unschlagbar.

von klauwin - am 23.07.2009 07:55
Habe ich jetzt ja wieder bemerkt. Und der ist dem Querkopf (sorry, aber was hast du auch so einen nick ;-) ) auch noch durch was anderes voraus: freder meint es todernst und beschuldigt lieber die Realität, falsch zu sein. Das habe ich beim Querkopf nicht feststellen können. Ergo: er ist wirklich noch weit von einer echten Klasse-1-Blamage mit Nachschlag und Sonderedition entfernt.

von soriac - am 23.07.2009 08:01
Vergleiche Querkopf nicht mit Freder. QK ist einer von uns, der nur nicht mehr so oft hier ist.

Susi

von Susanne Walter - am 23.07.2009 10:22
Doch, ein Vergleich ist durchaus angemessen, zumal es Querkopf ja konkret angesprochen hat. Es ging ausschliesslich um den Grad des Blamierens, nicht um andere freder'sche Eigenschaften wie Merkbefreiung oder die Fähigkeit des geistigen Durchzugs. Und beim Blamagegrad muss ich Querkopf attestieren, dass er weit abgeschlagen ist, eigentlich kann man das nicht mal mehr Blamieren nach der hiesigen Skala nennen, das geht im Rauschen unter :-)

von soriac - am 23.07.2009 10:34
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.