Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Mondlandung oder ein gigantischer Schwindel?
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Susanne Walter, elefonprofi, Brainstorm64, Harald Kucharek, klauwin, Querkopf, Günther Hetzer [alt], Gelmir, soriac

Beweis gegen die Mondlandung

Startbeitrag von elefonprofi am 23.08.2009 18:41

Der schlagenste Beweis gegen eine Mondlandung wird nirgends erwähnt.:

Es sind die Bilder der aufgehenden Erde vom Mond aus. Solche Bilder können von den Apollo Landestellen von der Vorderseite des Mondes aus niemals gemacht worden sein. Auf der Vorderseite des Mondes bewegt scih die Erde am Firnament des Mondes nur um wenige Grade (Libration), da der Mond der Erde immer die gleiche Seite zuwendet. Daher kann man auf dem Mond die Erde niemals über den Horizont aufgehen sehen.

Versucht das mal zu wiederlegen.

lg Hans

Antworten:

Setz doch mal einen Link auf ein entsprechendes Bild - und bei der Gelegenheit schau doch gleich mal, wann und von wo aus das Bild aufgenommen wurde. Bilder der über dem Mondhorizont aufgehenden Erde stammen nämlich aus dem Mondorbit.

Gelmir

von Gelmir - am 23.08.2009 18:46
Ist sehr einfach, wenn du mal ein solches Foto siehst, musst du nur die Beschreibung genauer lesen. Kleiner Tipp: solche Aufnahmen kamen bereits von Apollo8, welches bekannterweise nicht auf dem Mond landete. Nun, kannst du dir denken, wie solche Aufnahmen der aufgehenden Erde entstanden sind?

von soriac - am 23.08.2009 18:48
Hi elefonprofi,

lass dich nicht von den Miesmachern Gelmir und Soriac ablenken. DU HAST DEN BEWEIS!!!!!!
Damit kannst du die 50.000 Euro bei http://www.mondlandung.net/ abstauben!



Susanne

von Susanne Walter - am 23.08.2009 19:00
Naja zum Beispiel:

http://www.nasaimages.org/luna/servlet/detail/nasaNAS~13~13~75469~181036:EARTH-RISING-BEHIND-MOON---PHOTOGRA?qvq=q:earthrise;lc:nasaNAS~20~20,NVA2~14~14,nasaNAS~4~4,nasaNAS~5~5,NVA2~8~8,NVA2~16~16,nasaNAS~22~22,nasaNAS~13~13,NVA2~20~20,NVA2~25~25,nasaNAS~6~6,NVA2~1~1,NVA2~9~9,NVA2~27~27,NVA2~18~18,NVA2~22~22,NVA2~13~13,nasaNAS~10~10,nasaNAS~7~7,nasaNAS~8~8,nasaNAS~12~12,NVA2~24~24,NVA2~15~15,NVA2~4~4,nasaNAS~9~9,NSVS~3~3,nasaNAS~2~2,NVA2~17~17,NVA2~21~21,NVA2~26~26,NVA2~23~23,nasaNAS~16~16,NVA2~19~19,NVA2~30~30,NVA2~29~29,NVA2~28~28&mi=3&trs=7

aus dem Archiv der Nasa. Ich kann mich auch an die Bilder in manchen Fernsehbeiträgen erinnern. Man erweckte dabei immer den Eindruck, diese seien vom Mond aus gemacht worden.

Technisch halte ich es für möglich, dass alle diese Darstellungen nur aus dem Orbit gemacht wurden, da der Orbit um den Mond natürlich niedrig geflogen werden muss.

danke und lg hans

von elefonprofi - am 23.08.2009 19:18
Ich halte es für unwahrscheinlich daß die NASA selbst diese Eindruck erwecken will. Eventuell haben das die Fersehreporter anders gesagt aber Reporter sind nicht direkt bei der NASA angestellt, und erst recht keine Wissenschaftler. Es kann daher immer vorkommen, daß Reporter etwas falsches oder Mißverständliches sagen. Das passiert nicht nur bei der NASA sondern in vielen anderen Fällen auch. Überall sonst nimmt man das als Fehler von dem Reporter, und lacht über den ungebildeten Reporter, aber bei Raumfahrt-Berichten wird immer sofort laut Verschwörung gerufen.

Ich habe in allen Büchern und Filmen zum Thema noch nie gehört, daß jemand gesagt hätte, der Erdaufgang wäre von der Mondoberfläche fotografiert worden. Kannst Du da Quellen dazu nennen?

von Brainstorm64 - am 23.08.2009 19:34
Zitat

Ich habe in allen Büchern und Filmen zum Thema noch nie gehört, daß jemand gesagt hätte, der Erdaufgang wäre von der Mondoberfläche fotografiert worden

Das sicher nicht, aber es gibt die Behauptung, dass die Erde bei Apollo 17 zu niedrig über dem Horizont stehen soll: http://www.clavius.info/bibgeise3.htm#3.8


von Susanne Walter - am 23.08.2009 20:00
Hey, ich meinte Dokumentationen oder Sachbücher über die Mondlandung. Du wirst Doch Geises Geschreibsel nicht in den Bereich der Seriösen Dokumentationsmaterialien einordnen wollen...

von Brainstorm64 - am 23.08.2009 21:38
okay, dann storniere ich meine Bemerkung!

von Susanne Walter - am 23.08.2009 21:56
Toller Beweis!

Weil man den "Eindruck" hat, die Nasa wolle suggerieren, dass die Erde von der Mondoberfläche aus aufgenommen wurde, ist es au-to-ma-tisch der "schlagenste" Beweis gegen eine Mondlandung.

Ich bin begeistert.

von Günther Hetzer [alt] - am 23.08.2009 22:34
Ist ja süß, elefonprofi,

du unterstellt wem auch immer, er würde die Fotos und Filme aus dem Mondorbit zu Filmen und Fotos von der Mondoberfläche deklarieren - und hältst dann den "Erdaufgang" für den ultimativen Beweis einer gefälschten Landung, nur weil du selber zu dämlich bist, Aufnahmen aus dem Orbit von jenen zu unterscheiden, die vom Mondboden aus gemacht wurden.

Ich schlag dir vor, du verlegst ein Buch im Eigenverlag, denn auf diesen Stuss kam bislang noch nicht einmal die Riege der sonstigen Hirnverbrannten. Aber wer weiß, vielleicht hat Efodon Interesse an deinen Erkenntnissen. Die sind bekanntlich für jeden Schmarren zu haben.

Tinkiwinki!

Querkopf

von Querkopf - am 24.08.2009 00:54
Hallo Querkopf!
Kein Grund, gleich beleidigend zu werden. elefonprofi hat ja geantwortet und macht den Eindruck, als hätte er seinen Denkfehler verstanden. Wenn man absolut keine AHnung vom Thema hat, können solche Fehlschlüsse schon passieren. Ich finde es aber nichtsdestotrotz immer wieder faszinierend, wie Leute ohne die geringste Ahnung vom Thema zu haben unheimlich starke Auftritte hinlegen, die grandios ins Leere gehen - eben wegen der Unwissenheit. Nun ist Unwissenheit keine Schande, aber man sollte sich doch zumindest bewusst sein, wenn man etwas nicht weiss und dann eher erst einmal fragen, bevor man Behauptungen aufstellt. Aber es gibt gewisse Themenbereiche in der Gesellschaft, bei denen man mit Unwissenheit kokettieren kann, wie z.B. "Ich kann nicht kopfrechnen", während "Ich kann nicht lesen & schreiben" kaum jemand öffentlich zugibt.

von Harald Kucharek - am 24.08.2009 05:19
Zitat
elefonprofi
Der schlagenste Beweis gegen eine Mondlandung wird nirgends erwähnt.:


Tip #1
Wenn Deine Entdeckung erfordert, daß alle vor Dir wirklich so blöd sein mußten etwas offensichtliches zu übersehen, denk nochmal, es könnte sein, daß Dein Schluß nicht so toll ist wie Du meinst.

Zitat
elefonprofi
Versucht das mal zu wiederlegen.


Tip #2
Wenn Du auf solche provokativen Aufforderungen verzichtest und einfach normal fragst, bekommst Du weniger genervte Antworten.


von klauwin - am 24.08.2009 07:28
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.