Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Mondlandung oder ein gigantischer Schwindel?
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
silvio, Susanne Walter, soriac, Ullerich

Roman Erstling

Startbeitrag von silvio am 08.09.2009 17:38

Nochmals, Eintrag ins Gästebuch dieses windigen Roman Erstling:

Zitat

Mitwisser
Datum, Zeit: 06.09.2009 15:14
Betreff: Roman derLügner
Nachricht: Ich kann nicht mehr länger schweigen, aber ich weiss, dass der Macher dieser Seite selbst weiss, dass die Mondlandung echt war und somit seine Webseite völliger Blödsinn ist. Er selbst hat schon gesagt, dass er natürlich von der Echtheit der Mondlandung überzeugt sei, doch er habe solch eine Antipatie, ja sogar einen Hass auf die Amerikaner, dass er dies nicht für wahr haben wolle und es diesen Amis nicht gönne, solch eine Leistung vollbracht zu haben. Daher versuche er sich krampfhaft einzureden, dass die Mondlandung tatsächlich ein Schwindel war und er hoffe sehr, dass ihm diese Webseite dabei behilflich sein werde. Ebenso wolle er damit erreichen, dass möglichst viele Leute auf seine Seite gezogen werden. Sorry, aber ich kann nicht zusehen, dass Du Dir selbst was vormachst und absichtlich falsche Angaben in die Welt streust....


Da nachgewisenermassen keiner von UNS diese Zeilen geschrieben hat, kann es tatsächlich nur ein intimer Kenner von Roman dem Erstling sein

Doch, das ist ein seperater Thread wert, meine ich

:cheers:

Antworten:

Nun, es muss nicht unbedingt ein intimer Kenner von Roman sein. Auch wenn es keiner von uns ist (ich bestimmt nicht, und euch glaube ich, wenn ihr es ebenfalls verneint), aber auch wenn es die Spinner nicht wahrhaben wollen: so wie es leider mehr als nur unsere 10 forenbekannten Spinner im Internet gibt, so gibt es auch Leute, die über die Spinner genauso geringschätzig denken wie wir. So einer könnte den Text durchaus verfasst haben. der Text beweist jedenfalls nichts. Und eigentlich hat sich Roman, wenn sein extremer Antiamerikanismus wirklich stimmen sollte, tatsächlich primär in der Hinsicht zurückgehalten. Ändert eh nichts daran, dass Roman, welche Motivation auch immer bei ihm dahinterhängt, ein sehr schlechtes Bild eines typischen VT'lers abgibt.

von soriac - am 09.09.2009 07:54

die nach oben offene Roman-Skala:

Hi Silvio,

schon mal unter http://mondlandung.homepage24.de/Aktuell geschaut?

Zitat

08.09.2009



Der Frust für die Apollo-Freunde nimmt kein Ende:

Das Buch "Lügen im Weltraum" scheint ausverkauft zu sein, man verlangt

Fast 40 Euro .

Ein Preisvergleich für das Buch "Das Abenteuer der Mondlandung" von Werner

Büdeler: Ab 44 Cent!





05.09.2009



Die Nerven liegen blank. Im sogenannten "Forum" von apollo-projekt.de

hatte ich allen angeboten, in QuizQuaz gegen mich anzutreten. In QuizQuaz muß man

online einfachere (Autokennzeichen von Lübeck) bis schwierige Fragen (wer erfand die

Infinitesimalrechnung) beantworten; dabei sind auch Geldgewinne möglich. Es war

keine Überraschung, daß sich niemand meldete. Und nicht nur das: der Eintrag wurde

gelöscht mit der Bemerkung: "Naß durchgewischt sieht das hier deutlich besser aus".

Vor einer kompletten Sperre schreckt man jedoch zurück, weiß man doch nur

zu gut, daß man das locker umgehen kann, z.B. mit PrivacyDongle.

Schaun mer mal...



Gehts noch dämlicher? (ja, Soriac, geht bestimmt)

Wollen wir so als "Gegenmaßnahme" die Einheit 1 Roman einführen? Auf der nach oben offenen Roman Skala wäre obiger Eintrag so eine 4,3?

Ulrich


von Ullerich - am 09.09.2009 07:57

Re: die nach oben offene Roman-Skala:

Zitat

Auf der nach oben offenen Roman Skala wäre obiger Eintrag so eine 4,3?

logarithmische Teilung?


Zitat

... bis schwierige Fragen (wer erfand die Infinitesimalrechnung) ...

Das ist keine schwierige Frage! Das hier sind schwierige Fragen:
Zitat

Wo befinden sich die Batterien, die ausreichend Energiekapazität haben müssen, um auf dem Mondboden kilometerlange Fahrten zu unternehmen?

Kompaß (Nutzen auf dem Mond?)

Plonk Plonk Dengel Schepper

von Susanne Walter - am 09.09.2009 08:33

Re: die nach oben offene Roman-Skala:

Und in seinem Gästebuch gibts einen neuen Eintrag:

Zitat

Aristoteles
Betreff: Alles klar!
Nachricht: Da ja Roman Polansky..., äh Erstling zum letzten Eintrag von "Mitwisser" kein Comment geschrieben hat, nehme ich an, dass das stimmt. Also was soll dein dämliches Lügenforum?
"Ich kann nicht mehr länger schweigen, aber ich weiss, dass der Macher dieser Seite selbst weiss, dass die Mondlandung echt war und somit seine Webseite völliger Blödsinn ist. Er selbst hat schon gesagt, dass er natürlich von der Echtheit der Mondlandung überzeugt sei, doch er habe solch eine Antipatie, ja sogar einen Hass auf die Amerikaner, dass er dies nicht für wahr haben wolle und es diesen Amis nicht gönne, solch eine Leistung vollbracht zu haben"
Tja alles klar beim Lügenbaron Erstling!
Aristo


Also entweder liest der Lügenroman sein Gästebuch nicht, oder es ist ihm schnuppe...!

:cheers:

von silvio - am 09.09.2009 09:41
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.