Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Mondlandung oder ein gigantischer Schwindel?
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 7 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 7 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Astronot, Ullerich, Kallewirsch4, klauwin, Susanne Walter, Heiko K., EdStraker

Mondlandung - Die Verschwörung der Verschwörungstheorie !

Startbeitrag von EdStraker am 22.07.2010 13:55

Hi,

ich habe da ja eine ganz persönliche Theorie zur angeblichen Mondlandung !

Die ersten Verschwörungstheorien sind von der NASA selbst in die Welt gesetzt worden !
Sie wollen damit von ihrem immer noch heimlich aktiven Mondprogramm ablenken.
Mittlerweile gibt es auf der erdabgewandten Seite des Mondes eine riesige Mondbasis, auf der regelmäßig Treffen mit Außerirdischen stattfinden. Auf diesen Sitzungen spielen regelmäßig Elvis, Michael Jackson und andere angeblich verstorbene Showgrößen als irdische Representanten der humanoiden Unterhaltung in den Sitzungspausen groß auf. Die NASA hat diese Showgrößen nach ihrem fingierten Tod mit der Auflage zur Mondbasis geschafft, daß die NASA alleiniger Nutzniesser aller nach deren Tod in die Höhe geschossenen Tantiemen ist. Da die NASA nicht offiziell bei diesen fließenden Geldern in Erscheinung treten kann ( Sonst käme womöglich noch alles raus ), läßt sie es über Stroh- und Mittelsmänner an den Vatikan weiterleiten, wo eine Geldwäsche stattfindet, ehe es über zwielichtige Kanäle an die NASA weitergeleitet wird.
Warum der Vatikan ?
Na hallo, wer, außer der katholischen Kirche, hat denn das größte Interesse, daß eine außerirdische Existens verheimlicht wird ?

Hehe........... ich könnte stundenlang weitermachen.
Oh Verschwörungstheoretiker dieser Welt vereinigt euch und liefert uns immer wieder was neues zum Lachen !

Es ist schon erstaunlich, daß in unser heutzutage doch achsotoll aufgeklärten Welt immer noch Leute rumlaufen und mit ihren Hirngespinsten unter richtiger Vermarktung einen Haufen Geld verdienen.

Ich habe mir wohl einfach den falschen Job ausgesucht ;-)

Tschö mit ö

Antworten:

Hi Ed,

genau so isses :cool:

Susanne

von Susanne Walter - am 22.07.2010 20:51
Hi Ed,

also Du irrst ganz gewaltig in einem Punkt, dass zeigt mir dass Du noch vieeel lernen musst: Elvis ist tot, das weiß jedes Kind. Das Gerücht, dass Elvis noch lebt dient in Wahrheit dazu von den Tatsachen abzulenken: Buddy Holly lebt nämlich noch, glücklich zusammen mit Peggy Sue.

[update]: Ganz vergessen: Michael Jackson ist einer der Außerirdischen, der hatte nur Lust, hier mal ein paar Jährchen auf die Pauke zu hauen. [/update]

;-) Gruß
Heiko

PS: Manchmal ist es einfach von Vorteil sein Akte-X zu gucken und aufmerksam zuzuhören, was Fox Mulder zu sagen hat. [update] Und auch angebliche Komödienfilme wie MIB verstecken gekonnt die Warheit. [/update]

von Heiko K. - am 23.07.2010 04:24
Zitat
EdStraker
Hi,
Es ist schon erstaunlich, daß in unser heutzutage doch achsotoll aufgeklärten Welt immer noch Leute rumlaufen und mit ihren Hirngespinsten unter richtiger Vermarktung einen Haufen Geld verdienen.


Was sich, nebenbei bemerkt, nicht nur auf die echten Verschwörungsprediger beschränkt, man muß ja auch noch diverse Pseudowissenschaftler, z.B. die Astrologiebetrüger, dazurechnen.

von klauwin - am 23.07.2010 07:38
Zitat
Heiko K.
Und auch angebliche Komödienfilme wie MIB verstecken gekonnt die Warheit.


Wie? Was?
MIB war keine Dokumentation?


von Kallewirsch4 - am 23.07.2010 12:36

Michael Jackson lebt!

[[url=http://www.dailymotion.com/video/xdulea_michael-jackson-wechselt-zu-bayer-l_news]Michael Jackson Panne[/url]]

Sie [TM] haben sich verplappert :biggrins:

von Astronot - am 23.07.2010 16:53
Hi Kalle,

Zitat
Kallewirsch4
Wie? Was?
MIB war keine Dokumentation?


Bedien dich:



Ulrich


von Ullerich - am 23.07.2010 16:53
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.