Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Mondlandung oder ein gigantischer Schwindel?
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Kleinalrik, gandhi, Rene, Querkopf, Max 2, Franz, Harald Kucharek, W33D

Wer war denn jetzt der erste auf dem Mond?

Startbeitrag von W33D am 09.10.2004 16:40

hi@all,

ich habe eine wichtige frage wer war denn jetzt überhaupt der erste mensch auf dem mond? so wie ich das gelesen hab, haben die russen den mond nur umflogen und die ersten bilder über den mond gemacht. kann mir da jemand eine antwort geben?!

Antworten:

Hallo W33D,

da sich keiner erbarmt, will ich mal antworten (obwohl ich nicht genau weiß, ob die Frage ernst meinst):
Der erste Mensch, der den Mond betrat, war der Amerikaner Neil Armstrong am 20. Juli 1969.

Gruß
Franz, der sich wundert, dass es immer noch Menschen gibt, die dass nicht wissen...

von Franz - am 09.10.2004 17:33
Die Russen haben den Mond unbemannt umflogen. Vor fast genau 45 Jahren, schickte Luna 3 die ersten Bilder von der Rückseite des Mondes, die bis dahin noch nie gesehen worden war.

http://nssdc.gsfc.nasa.gov/imgcat/html/mission_page/EM_Luna_3_page1.html

Harald

von Harald Kucharek - am 09.10.2004 17:48
Hallo W33D

Also lies mal hier alle Seiten durch,dann weisst du schon einiges mehr..

http://www.mondwettlauf.de/

:winken:



von Max 2 - am 09.10.2004 20:48
Hi, Franz!

Zitat

Franz, der sich wundert, dass es immer noch Menschen gibt, die dass nicht wissen...


Mich wundert in Sachen Geschichtskenntnissen bei jungen Leuten gar nichts mehr.

Nur als Beispiel: eine nicht-repräsentative Umfrage von "Kontraste" (ARD) bei Hauptschülern in Berlin: http://www.kontraste.de/ (Punkt 3.)

Kontraste: "Wie hieß die größte Partei in der DDR?"
Antwort von Schülern: "SPD".

Wer verlangt da noch ein Wissen um Raumfahrtgeschichte?

von Querkopf - am 09.10.2004 23:14

Genau!

Dabei wissen wir doch längst, daß um 1000n.Chr. schon die Wikinger da waren, und 300 Jahre vorher sogar ein paar irische Mönche.

Und daß die Amerikaner den Mond gnadenlos ausgebuetet haben, sehen wir doch schon daran, daß kein einziger Indianer mehr auf dem Mond lebt.

von Kleinalrik - am 09.10.2004 23:43

Re: Genau!

Mh...waren nicht die ersten Entdecker die einwandernden Marsureinwohner um ca. 15.000 v.Chr.? Oder zählen die nicht, weil sie keine Flagge zum offiziellen Besitzergreifen dabei hatten?
Tsts...

gandhi

von gandhi - am 10.10.2004 12:05
Der erste Mensch auf dem mond war Neil armstrogs!!!

von Rene - am 15.11.2004 18:44
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.