rote Kommandantenstreifen bei Apollo

Startbeitrag von Syraccus am 29.01.2006 19:26

Hallo !

Aufgefallen sind mir beim Betrachten der Crew-Fotos von Apollo, das einige der Kommandanten an ihren Raumanzügen rote Streifen in Höhe der Oberarme sowie an den Knien tragen. Dies sieht man bei Al Shepard, Dave Scott, John Young und Gene Cernan, also bei Apollo 14-17. Bei vorherigen Missonen dagegen fehlen diese Streifen, bei Apollo 13 fehlt mir ein Foto dazu.

Warum wurden diese Streifen bei den letzten Missionen eingeführt ? Führte ein bestimmtes Ereignis dazu ?

Gruß



Syraccus

Antworten:

Hallo,

ich glaube, die roten Streifen wurden eingeführt, um die beiden Astronauten bei ihren EVAs für die Bodenkontrolle besser unterscheidbar zu machen.

Gruß
Antares

von Antares - am 29.01.2006 20:04
Auch Jim Lovell (Apollo 13) trug bereits die roten "Kommandantenstreifen".



Gruß,
Michael

von rigel - am 29.01.2006 20:43
Als man die Fotos von Apollo 11 sortierte, fiel den PR-Leuten auf, dass man die beiden Astronauten nicht auseinander halten konnte. Also erfand man die PR-Stripes (inoffizielle Benennung). Für Änderungen an den Anzügen für Apollo 12 war es schon zu spät. Wenn ich mich richtig erinnere, trug Jim Lovell's Helm einen blauen Streifen, da er von der Navy war.

Harald

von Harald Kucharek - am 29.01.2006 21:05
Zitat
Harald Kucharek
Wenn ich mich richtig erinnere, trug Jim Lovell's Helm einen blauen Streifen, da er von der Navy war.


Kann ich jetzt nicht sagen. Glaub's aber eher nicht. Dann hätten Shepard, Young und Cernan auch blaue Streifen haben müssen, da sie ebenfalls bei der Navy waren.

Gruß,
Michael




von rigel - am 29.01.2006 21:18
Hi,

zu diesem Thema gibt es natürlich auch etwas im ALSJ zu lesen:

CDR-Stripes



Gelb hat sich nicht durchgesetzt:

Yellow-Stripes



von Ulrich - am 30.01.2006 00:01
Zitat
rigel
Zitat
Harald Kucharek
Wenn ich mich richtig erinnere, trug Jim Lovell's Helm einen blauen Streifen, da er von der Navy war.


Kann ich jetzt nicht sagen. Glaub's aber eher nicht. Dann hätten Shepard, Young und Cernan auch blaue Streifen haben müssen, da sie ebenfalls bei der Navy waren.

Gruß,
Michael

So generalisierend war das nicht gemeint. Aber es war sowieso so, dass auch Lovell einen roten Streifen hatte.Er hat nur noch vorne einen blauen Navy-Aufkleber drauf getan. In "Apollo 13" ist das schön zu sehen.



von Harald Kucharek - am 30.01.2006 06:34
Hallo Harald,
das mit dem blauen Streifen kann natürlich sein. Ich weiß es wirklich nicht.

Aber ob im Film wirklich alles 1:1 übernommen wurde?! APOLLO 13 hat wie die meisten Filme auch Fehler.

Ein Beispiel:

Bekanntlich passierten die dramatischen Ereignisse Mitte April 1970. Eine Szene im Film spielt im KInderzimmer eines der Töchter von Jim Lovell. Auf deren Bett liegt das Beatles-Album LET IT BE. Allerdings wurde LET IT BE erst knapp vier Wochen später, im Mai 1970 veröffentlicht.

Naja, möchte mich hier nicht als Erbsenzähler outen. ;)

Nette Grüße,
Michael


von rigel - am 30.01.2006 09:57
und ich dachte ich weiß schon ALLES über Apollo ... ;-)

Susi

von Susanne - am 30.01.2006 13:39
Na ja, Jim Lovell war ja technischer Berater bei "Apollo 13". Der wusste zwar wohl nicht, welche Beatles-Alben auf dem Bett seiner Tochter rumlagen, aber wie er seinen Raumanzug verziert hatte, das wohl schon :-)
Natürlich gibt es in "Apollo 13" mehr als genug Fehler. Dies hier ist aber mal ein Beispiel dafür, dass ein kleines Detail richtig gemacht wurde.

Harald

von Harald Kucharek - am 30.01.2006 13:41
Zitat
Susanne
und ich dachte ich weiß schon ALLES über Apollo ... ;-)

Susi


Dann kannst Du mir ja sicher sagen, wer einen Raumanzug mit blauen Herzchen trug, Herzchen!

Harald

von Harald Kucharek - am 30.01.2006 13:44
Harald frug:
Zitat

Dann kannst Du mir ja sicher sagen, wer einen Raumanzug mit blauen Herzchen trug, Herzchen!
Hmmmm Ähhhhhhhhhh
richtig?

Susi

von Susanne - am 30.01.2006 16:03
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.