Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
PYTHA
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Olaf Jehn, Florian Spicka, Andrea Matt, Wolfgang Surrey

Aktionen Licht Nachberechnen

Startbeitrag von Olaf Jehn am 04.02.2004 23:52

Hallo..

folgendes Problem:
Habe in einer Szene mehrere Bewegen-Aktionen. Ist die Aktion abgeschloss wird meist danach das Licht nachberechnet. Das dauert aber so ca. 2 Minuten, was für eine Präsentation natürlich zu lange ist. Im Grounded Modus ist kaum eine Verzögerung zu merken. Im Prinzip sind die Beleuchtungsdaten doch schon vor Ausführung bekannt. bzw. welche Möglichkeiten gibt es, um das Nachbrechnen einzugrenzen?

Gruß Olaf Jehn

Antworten:

Hallo Herr Jehn,

wenn Sie die neuberechnung von Flächen bei Aktionen umgehen möchten können Sie im Aktions Menü die Neuberechnung des Lichtes am Ende einer Aktion deaktivieren.
Der Beleuchtungszustand der betroffenen Flächen sind vor der Aktion nicht bekannt.

mit herzlichen Grüßen

Florian Spicka

von Florian Spicka - am 05.02.2004 00:32
...habt ihr beiden kein Zuhause??? Was ist denn das für eine Uhrzeit! zTzTzT ;-)

von Wolfgang Surrey - am 05.02.2004 08:10
Immer wenn ein Anwender Probleme hat rebelliert mein Unterbewusstsein und reißt mich aus dem Schlaf :cheers:

von Florian Spicka - am 05.02.2004 10:25
ja.. das ist schon klar, dass man nachberechnen ausschalten kann.
dummerweise bleibt bei einem kulissenauszug das innere dann auch schwarz, wenn man ihn herausfährt...
ist die nachberechnung eingeschaltet kann es ganz schön dauern..... bei einer präsentation wäre das unvorteilhaft.

deshalb dachte ich wäre es nett, wenn sich radiolab nach dem einmaligen ausführen einer aktion den beleuchtungszustand dann merken könnte und bei der nächsten aktion einfach darauf zugreift, anstatt neu zu rechnen...

ecken und kanten.. die gefeilt werden müssen...

Gruß Olaf Jehn

von Olaf Jehn - am 05.02.2004 18:21
Hallo Herr Jehn

Das Problem habe ich schon folgendermassen gelöst: Auszug rausfahren, Licht neu berechnen lassen. Dann den Aufzug hineinfahren ohne Licht neu zu berechnen. Da man ihn ja hinten nicht sieht, macht das nichts. Ab jetzt immer ohne Lichtberechnung fahren lassen.

Viel Erfolg
Andrea Matt

von Andrea Matt - am 05.02.2004 18:48
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.