Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
PYTHA
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Stefan Pallhorn, Wolfgang Surrey

Konstruktion ellypsicher Körper

Startbeitrag von Stefan Pallhorn am 24.02.2006 14:56

Liebe Forum-Teilnehmer,

arbeite seit ein paar Jahren begeistert mit Pytha und habe nun einen in sich komplett runden Körper zu konstruieren. Grundriss und Schnitte sind ellipsenförmig! Also bei rundem Grundriss, keine Frage die Lösung über Kantenprofil und 360 Grad! Ich arbeite mit den standardmäßigen Werkzeugen! Für Lösungsvorschläge besten Dank im vorraus!
Schöne Grüße aus dem Süden!

Antworten:

Hallo Herr Pallhorn,

wenn ich Sie richtig verstanden habe, konstruieren Sie eine Art "Fliegende Untertasse?"

Ich würde zunächst eine Kugel generieren und entweder über die Werkzeuge "Zoome Bauteil" (und dort zoomen, nicht verlängern!) oder "Dehnen" um den Mittelpunkt arbeiten. Um einen Anhaltspunkt für die richtigen Ellipsendurchmesser zu bekommen, können Sie sich ja jeweils eine Ellipse in jeden Riss legen und entweder die Längen abgreifen oder prozentuale Dehnfaktoren errechnen.

Eine andere Möglichkeit: Zeichnen Sie eine Ellipse, blenden die Punkte ein und konstruieren Sie im Hilfslinienmenü einen geschlossenen Konturkörper. Dieser muss dann nur noch in einer Dimension gezoomt oder gedehnt werden.

Gruß, W.Schneider

von Wolfgang Surrey - am 24.02.2006 15:15
Hallo Hr. Schneider,

herzlichen Dank für die schnelle Antwort, ich denke so bekomme ich die elliptische Untertasse zum fliegen!

die besten Grüße



von Stefan Pallhorn - am 24.02.2006 17:45
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.